Zielsetzung

Das Forschungsprojekt hat sich zum Ziel gesetzt, drei Praxisprojekte in bundesdeutschen Großstädten (Hamburg, Berlin, München), die auf innovative und verstärkt ressourcenorientierte Weise einen Beitrag zur Lösung des sogenannten "Präventionsdilemmas" leisten wollen, mit Hilfe einer multimethodischen Vorgehensweise zu evaluieren. Das Forschungsinteresse richtet sich darauf zu klären, inwieweit eine gezielt ressourcenorientierte Praxis zu verbessertem Gesundheitsbewusstsein, Gesundheitsverhalten und Gesundheitszustand der Kinder und Jugendlichen in den von den Praxisprojekten erreichten Familien führt.

Kontakt

+49 89 62306-255
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.