Die Expertise gibt einen Überblick über Forschungsergebnisse, mit denen die Bedeutung der Kategorie Geschlecht in der Schule abgeschätzt werden kann. Sie macht deutlich, dass die gängige Annahme, Mädchen seien in der Schule benachteiligt, so pauschal nicht mehr aufrecht zu erhalten ist.


Ziel

Ziel des Projektes war es, die Forschungsergebnisse der letzten 20 Jahre zusammenzutragen und zu gewichten. Sie gewähren einen Einblick in die Bedeutung der Kategorie Geschlecht für das Lernen in der Schule.


Schwerpunkte

  • Geschlechtersegregation in der Schulorganisation
  • Geschlechtertypisierungen in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien
  • geschlechtsspezifische Interessen und Leistungen von Schülerinnen und Schülern
  • geschlechtsspezifische Lernformen
  • Interaktion der Geschlechter im Unterricht
  • Zugänge von Mädchen und Jungen zu den neuen Medien in der Schule

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.