Die vorliegenden Ergebnisse aus dem Projekt "Multikulturelles Kinderleben" erweitern den wissenschaftlichen und praxisbezogenen Diskurs zur interkulturellen Padägogik um die kindspezifische Perspektive. Sie zeigen, wie Kinder in ihrem Alltagshandeln und über die Gestaltung ihrer eigenen Kinderkultur interkulturelle Kompetenzen entwickeln. Zur Implementation dieser Sichtweise in die Praxis wurden Anfang Mai 2001 im Rahmen der Fachtagung "Treffpunkt deutsche Sprache" aktuelle Ansätze der Sprachförderung zusammengetragen und reflektiert. Zum anderen werden ausgewählte Ergebnisse an die Eltern der befragten Migrantenkinder zurückgemeldet. Erstellt wurde eine Elternbroschüre in vier sprachlichen Fassungen: deutsch, deutsch-türkisch, deutsch-italienisch und deutsch-russisch.


Die Eltenbroschüren stehen als pdf-Dateien wie auch die Tagungsdokumentation zum Download zur Verfügung.

Kontakt

+49 89 62306-224
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Gefördert / finanziert durch