Ebner, Sandra/Zierold, Diana (2010): Politik ja – aber bitte nicht so! Wie Mädchen Politik sehen und wann sie sich beteiligen. In: Betrifft Mädchen. 23 Jg., H. 3, S. 111-114
Ebner, Sandra/Wächter, Franziska/Zierold, Diana (2010): Engagement für alle? Anerkennung, Offenheit und Kompetenzförderung als unterstützende Faktoren gesellschaftlicher und politischer Partizipation von Jugendlichen. In: Betz, Tanja/Gaiser, Wofgang/Pluto, Liane (Hrsg.): Partizipation von Kindern und Jugendlichen. Forschungsergebnisse und gesellschaftliche Herausforderungen. Schwalbach/Taunus: Wochenschau, S. 233-251
Ebner, Sandra/Zierold, Diana/Wächter, Franziska (2010): Das Aktionsprogramm für mehr Jugendbeteiligung. Ergebnisbericht der Evaluation. Deutsches Jugendinstitut, S. 245, PDfile: Download
Projektgruppe (2008): Berlin 08 - Festival für junge Politik. Ergebnisbericht der Evaluation. Deutsches Jugendinstitut, S. 35, PDfile: Download
Ebner, Sandra/Wächter, Franziska/Zierold, Diana (2008): Die Evaluation des Aktionsprogramms für mehr Jugendbeteiligung. Ich finde, Politik ist gar nicht so schlimm, wie alle Jugendlichen denken. In: DJI Bulletin 81. H. 1, S. 28-29. PDfile: Download
van Deth, Jan/Abendschön, Simone/Rathke, Julia/et al. (2007): Kinder und Politik. Politische Einstellungen von jungen Kindern im ersten Grundschuljahr. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Wächter, Franziska/Zinser, Claudia (2006): Evaluation Projekt P. Ergebnisse quantitativer und qualitativer Befragungen. Deutsches Jugendinstitut, PDfile: Download
Volkert, Jürgen (2005): Armut und Reichtum an Verwirklichungsschancen. Amartya Sens Capability-Konzept als Grundlage der Armuts-und Reichtumsberichterstattung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Berton, Marina/Schäfer, Julia (2005): Politische Orientierungen von Grundschulkindern. Ergebnisse von Tiefeninterviews und Pretests mit 6- bis 7-jährigen Kindern. : Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung

Kontakt

+49 89 62306-210
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt