Publikationen

Analysen von publizierten Dokumenten

Berth, Felix (2019):
Analysen von publizierten Dokumenten. Begemann, Maik-Carsten/Birkelbach, Klaus (Hrsg.): Forschungsdaten für die Kinder- und Jugendhilfe. Qualitative und quantitative Sekundäranalysen. Wiesbaden: Springer VS, S. 357-373
Der Beitrag beschreibt, wie sich publizierte Dokumente, beispielsweise Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträge oder Parlamentsprotokolle, zur Analyse von aktuellen und historischen Entwicklungen der Kinder- und Jugendhilfe verwenden lassen. Dabei wird zunächst geklärt, welche Fragestellungen mithilfe von veröffentlichten Dokumenten sinnvoll bearbeitet werden können. Dem folgt eine forschungspraktisch orientierte Darstellung methodischer Zugänge sowie ein kurzer Vergleich von inhaltsanalytischen und diskursanalytischen Verfahren. Exemplarisch werden Befunde aus einer Inhaltsanalyse zur westdeutschen Heimgeschichte vorgestellt. Der Beitrag schließt mit einer kurzen Diskussion über Möglichkeiten und Grenzen von Dokumentenanalysen.