Publikationen

Inequalities in Access to Early Childhood Education and Care in Germany


Scholz, Antonia/Erhard, Katharina/Hahn, Sophie/Harring, Dana (2018):
Inequalities in Access to Early Childhood Education and Care in Germany. The Equal Access Study.
MünchenDownload
Download
Die vorliegende Expertise befasst sich mit Fragen des Zugangs zu frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) in Deutschland. Deutschland ist mit einer dezentral angelegten Steuerung, dem von Trägervielfalt geprägten Wohlfahrtssystem und den jüngeren Reformen im Kita-Sektor ein interessantes Länderbeispiel. Die Autorinnen beleuchten vor diesem Hintergrund die Frage, inwieweit bestimmte strukturelle Rahmenbedingungen zu Zugangshürden für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen führen können.
The report addresses the question of equal access to early childhood education and care (ECEC) in Germany. Germany is of interest because of a decentralised governance structure, its mixed welfare system as well as the far-reaching reforms of the ECEC system. The authors shed light on the question in how far the structural framework conditions may lead to access barriers for children from disadvantaged backgrounds.



Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.