Sabine Walper im Interview

Über die Bedeutung der Forschung zu Digitalisierung, psychischer Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und über viele weitere Themen spricht Sabine Walper

14. Dezember 2021 -

Seit 1. Oktober 2021 ist Prof. Dr. Sabine Walper neue Direktorin am Deutschen Jugendinstitut (DJI). Sie wird zukünftig eigene Akzente und Schwerpunkt an einem der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Europas setzen. Im Interview spricht sie unter anderem über die Bedeutung der Forschung zu Digitalisierung, psychischer Gesundheit von Kindern und Jugendlichen sowie der Notwendigkeit ländervergleichender Studien wie PISA oder IGLU, um Probleme aufzuzeigen und in diesen Bereichen stärker zu investieren. Auch die Beobachtung der Wirkung von Kindergrundsicherung und Europäischer Kindergarantie wird ein wichtiges Forschungsthema am DJI sein.


Weitere Interviews:

Handelsblatt: Direktorin des Deutschen Jugendinstituts: „Verstehe es gut, wenn Eltern die Nerven verlieren“

Deutschlandfunk: Aufwachsen in einer Pandemie. Interview Sabine Walper, Deutsches Jugendinstitut


Kontakt

Marion Horn
Abteilung Medien und Kommunikation
Tel.: 089/62306-311
horn@dji.de