Internationale ICEC-Fachkonferenz

Monitoring in der frühkindlichen Bildung: Was sagen (inter)nationale Längsschnittstudien über die Wirkung früher Bildung auf die

Datum: 17. November 2014
Organisator: ICEC/DJI
Ort: Berlin

<link fileadmin user_upload icec icec_konferenz_2014_programm.pdf _blank arrow-front>Programm

Keynote

<link fileadmin user_upload icec yvonne_anders_freigegeben.pdf _blank>Längsschnittstudien als Teil des Monitorings frühkindlicher Bildung und Betreuung in Deutschland
Prof. Dr. Yvonne Anders, Freie Universität Berlin

Messung von kindlichen Fähigkeiten in unterschiedlichen Ländern: ausgewählte nationale Längsschnittstudien

Nationales Bildungspanel (NEPS)
Prof. Dr. Sabine Weinert, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Frau Prof. Dr. Weinert, um die Präsentation anzufragen: sabine.weinert(at)uni-bamberg.de

<link fileadmin user_upload icec edward_melhuish_freigegeben.pdf _blank>Studie zur frühkindlichen Bildung und Entwicklung (SEED)
Prof. Dr. Edward Melhuish, Birkbeck University of London, University of Oxford
<link fileadmin user_upload icec interviews _blank arrow-end>Interview

<link fileadmin user_upload icec paul_leseman_freigegeben.pdf _blank>Nationale Kohortenstudie zu frühkindlicher Bildung und Betreuung (Pre-COOL)
Prof. Dr. Paul Leseman, Universiteit Utrecht

<link fileadmin user_upload icec steven_barnett_freigegeben-1.pdf _blank>Messung der Auswirkungen von frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung auf kindliche Fähigkeiten durch Längsschnitterhebungen: Grenzen und Möglichkeiten
Dr. Steven Barnett, Rutgers University, New Brunswick (USA)

Internationale Messung kindlicher Fähigkeiten

<link fileadmin user_upload icec miho_taguma_freigegeben.pdf _blank>International vergleichbare Daten der OECD zu frühkindlicher Bildung und Betreuung: Von Beteiligungs- und Finanzierungs- zu Qualitätsindikatoren
Miho Taguma OECD, Paris