Publikationen

IzKK-Nachrichten


IzKK (Hrsg.) (2010):
IzKK-Nachrichten. Kinderschutz und Frühe Hilfen. Deutsches Jugendinstitut
Download hier bestellen
Download
Schwerpunktthema: Kinderschutz und Frühe Hilfen

Inhaltliche Beiträge:
  • Reinhold Schone: Kinderschutz - zwischen Frühen Hilfen und Gefährdungsabwehr
  • Reinhart Wolff: Hilfe und Schutz für alle von Anfang an - Keine Trennung von Frühen Hilfen und Kinderschutz
  • Holger Ziegler, Regine Derr, Alexandra Sann, Christine Gerber: Erreichen die Frühen Hilfen ihre Zielgruppe?
    Diskussion erster Ergebnisse der Evaluation Sozialer Frühwarnsysteme in NRW und des Programms Schutzengel Schleswig-Holstein
  • Marion Moos: Migrationssensibler Kinderschutz und Frühe Hilfen
  • Tanja Jungmann, Kristin Adamaszek, Garnet Helm, Malte Sandner, Roswitha Schneider: Prävention von Kindeswohlgefährdung und Intervention im Kinderschutz
    Vorläufige Befunde zur Wirksamkeit des Modellprojekts "Pro Kind"
  • Eva Sandner, Barbara Thiessen: Die "gute Mutter" revisited - genderkritische Anmerkungen zu Frühen Hilfen
  • Reinhard Wiesner: Finanzierungsmöglichkeiten Früher Hilfen: Zwischen früher Förderung von Eltern und Kindern und Hilfen zur Erziehung
  • Stefan Heinitz: Kooperation und Vernetzung im kommunalen Kinderschutz
    Erste Einsichten aus dem Bundesmodellprojekt "Aus Fehlern lernen - Qualitätsmanagement im Kinderschutz"
  • Margot Refle, Günter Refle: Frühprävention und Intervention als Auftrag der Netzwerke für Kinderschutz in Sachsen
  • Alexandra Sann, Detlev Landua: Konturen eines vielschichtigen Begriffs: Wie Fachkräfte Frühe Hilfen definieren und gestalten
  • Heinz Kindler: Risikoeinschätzung und Diagnostik im Rahmen Früher Hilfen
  • Julia Weber / Anne Katrin Künster / Ute Ziegenhain: Videogestützte Interaktionsbeobachtung als Instrument zur Diagnostik und Förderung in der frühen Kindheit
  • Désirée Frese: Welche Handlungsschritte sind geboten, wenn Eltern trotz erkennbarer Belastungen ein Angebot der Frühen Hilfen nicht annehmen?