DJI-Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach empfängt die Gäste
DJI-Forschungsdirektorin Prof. Dr. Sabine Walper begrüßt die Gäste
Dr. Jens Pothmann (Forschungsverbund DJI/TU Dortmund) im Gespräch mit Jürgen Schattmann (Ministerium für Kinder Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen)
Prof. Dr. Thomas Rauschenbach begrüßt Prof. Dr. Georg Cremer und Heribert Mörsberger, den ehemaligen Generalsekretär und den ehemaligen Leiter der Hauptvertretung des Deutschen Caritasverbandes in Berlin
Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann (Bildmitte) im Gespräch
Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger (Universität Halle-Wittenberg) und Prof. Dr. Wolfgang Tietze (PädQUIS gGmbH)
Bettina Bundszus-Cecere (Bundesministerium für Frauen, Senioren, Frauen und Jugend)
In den beiden Podiumsdiskussionen sowie in den acht Foren wurde ein breites Themenfeld aufgegriffen.
Prof. Dr. Sabine Walper eröffnet die Fachtagung
Insgesamt nahmen 210 Gäste aus Wissenschaft, Fachpraxis und Politik an der Tagung teil.
DJI-Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann (Hertie School of Governance, Berlin) hält den Einführungsvortrag "Wissenschaft in praktischer Absicht – Potenziale und Herausforderungen der Forschung zum Kindes- und Jugendalter"
Podiumsdiskussion v.l.n.r: Prof. Dr. Eckhard Klieme (DIPF), Prof. Dr. C. Katharina Spieß (DIW Berlin), Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär BMFSFJ), Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster), Prof. Dr. Rita Süssmuth (Bundestagspräsidentin a.D.), Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld (Universität Bamberg)
v.l.n.r: Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster), Prof. Dr. Rita Süssmuth (Bundestagspräsidentin a.D.), Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld (Universität Bamberg)
Prof. Dr. Eckhard Klieme (DIPF) und Prof. Dr. C. Katharina Spieß (DIW Berlin)
v.l.n.r: Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär BMFSFJ), Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster), Prof. Dr. Rita Süssmuth (Bundestagspräsidentin a.D.)
Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster) und Prof. Dr. Rita Süssmuth (Bundestagspräsidentin a.D.)
Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär BMFSFJ) und Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster)
Auditorium
Wolfgang Müller (ehem. Verwaltungsdirektor des DJI)
Prof. Dr. Bernhard Kalicki (DJI)
Dr. Ralf Kleindiek (Staatssekretär BMFSFJ)
Uwe Lübking (Deutscher Städte und Gemeindebund), Vorsitzender des Kuratoriums des DJI
Prof. Dr. Hannelore Faulstich-Wieland (Universität Hamburg), Stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des DJI
Prof. Dr. Werner Thole (Universität Kassel), stellv. Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des DJI
Prof. Dr. Karin Böllert (Universität Münster)
Ausklang

 

Fotos: Franz M. Frei

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.