Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Arbeitsstelle europäische Jugendpolitik"

Dr. Frederike Hofmann-van de Poll, M.A. Politikwissenschaft

Contact

Dr. Frederike Hofmann-van de Poll, M.A. Politikwissenschaft
Frederike Hofmann-van de Poll
+49 89 62306-109
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Governance, Youth Work, internationale und europäische Jugendpolitik, EU-Jugendstrategie

Governance, transnationale Akteure, Partizipation, institutionelles Lernen, Politikgestaltung, internationale und europäische Jugendpolitik, Evaluation, Politikberatung, Youth Work

01/2021 - heute

Mitglied des Pool of European Youth Researchers der Partnership between the European Commission and the Council of Europe in the field of youth

 

01/2019 - heute

Mitglied im European Network for Youth and Community Work Education and Training in Higher Education (Eutag)

 

03/2018 - heute

Ständiger Gast im Fachausschuss II "Kinder- und Jugend(hilfe)politik in Europa" der AGJ

07/2020 - 06/2021

Mitglied der University Association for Contemporary European Studies (UACES)

 
 

07/2019 - 12/2020

Mitglied der European Commission Expert Group on EU Indicators in the Youth Field

 

05/2019 - 12/2020

Mitglied der European Steering Group zur European Youth Work Convention 2020

 

04/2016 - 06/2018

Mitglied des Advisory committee of the InterCity Youth (ICY) Erasmus+ strategic partnership on quality indicators for youth work

 

12/2010 - 12/2018

Mitglied des Beirats des Bundes zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland

 

12/2010 - 07/2012

Mitglied der Nationalen Arbeitsgruppe zur Umsetzung des Strukturierten Dialogs in Deutschland beim DBJR

 

Veröffentlichungen

Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (2021): More “Europe” in Municipal Policy Structures? Anchoring European Youth Policy at the Municipal Level in Germany. In: Youth and Globalization. Youth Policies in Europe. (hrsg. v. Tom Chevalier/Patricia Loncle), H. 3, S. 109-134
Rottach, Andreas/Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit/Riedle, Stephanie (2021): Literaturübersicht zur Pandemieforschung zu jungen Menschen und Youth Work außerhalb Deutschlands. In: Gaupp, Nora/Holthusen, Bernd/Milbradt, Björn/Lüders, Christian/Seckinger, Mike (Hrsg.): Jugend ermöglichen. auch unter den Bedingungen des Pandemieschutzes. München, Halle: Deutsches Jugendinstitut, S. 144-170 [online unter: https://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs2021/Corona-Band_final_22.7.2021.pdf]
Hofmann-van de Poll, Frederike/Williamson, Howard (2021): European Youth Strategies - A reflection and analysis. Strasbourg: European Union–Council of Europe youth partnership. PDfile: Download
Hofmann-van de Poll, Frederike (2020): EU-Jugendstrategie und Beteiligung der Jugend am demokratischen Leben. Newsletter zu „BBE Europa-Nachrichten Nr. 10 vom 12.11.2020.“ Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement. [online unter: https://www.b-b-e.de/europa-nachrichten/europa-nachrichten-nr-10-vom-12112020/#schwerpunkt5 (13.11.2020)]
Hofmann-van de Poll, Frederike/Rottach, Andreas (2020): Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Europäische Jugendpolitik. In: Forum Jugendhilfe. H. 3, S. 9-17
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit/Riedle, Stephanie/Rottach, Andreas (2020): The European Discussion on Youth Work 2015-2020. München: DJI. PDfile: Download
Pelzer, Marit/Hofmann-van de Poll, Frederike (2020): Youth Work in Europa. Im Blick der Wissenschaft. Online-Artikel zu „Debatten und Dialog.“ Jugendgerecht.de. Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik. [online unter: https://www.jugendgerecht.de/eigenstaendige-jugendpolitik/debatten-dialog/youth-work-in-europa-im-blick-der-wissenschaft/ (19.05.2020)]
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (2019): Jugendpolitik für Europa. Die Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland – Bilanz und Ausblick. In: DJI-Impulse. Recht auf einen Ganztagsplatz. Potenziale des geplanten Rechtsanspruchs im Grundschulalter. Nr. 122, H. 2, S. 40-41 [online unter: https://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bulletin/d_bull_d/bull122_d/DJI_2_19_web.pdf]
Hofmann-van de Poll, Frederike (2019): Die EU-Jugendstrategie. Rückblick und Ausblick. In: hessische jugend. 71 Jg., H. 1, S. 14-16
Friedrich, Patricia/Hofmann-van de Poll, Frederike (2019): Partizipation als Meinungsabfrage oder Beteiligungsmechanismus? Eine Analyse des Strukturierten Dialogs in Deutschland und der Europäischen Union. In: deutsche jugend. 67 Jg., H. 2, S. 72-79
Hofmann-van de Poll, Frederike/Riedle, Stephanie/Friedrich, Patricia (2019): Transferring European youth policy into local youth policy. In: Youth&Policy. [online unter: http://www.youthandpolicy.org/articles/transferring-european-youth-policy-into-local-youth-policy/]
Hofmann-van de Poll, Frederike/Bloch, Markus/Köhler, Jessica (2019): Projektvorstellung: Inspiring Quality Youth Work. Die Nutzung von Indikatoren zur Qualitätsverbesserung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. In: unsere Jugend. H. 1, S. 37-42
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit/Friedrich, Patricia (2018): Europäische Jugendpolitik jugendgerecht gestalten. Anforderungen und Herausforderungen. In: Forum Jugendhilfe. H. 3, S. 37-43
Riedle, Stephanie/Hofmann-van de Poll, Frederike (2018): Jugendhilfe zwischen kommunaler Praxis und europäischen Jugendzielen. In: Neue Praxis. H. 3, S. 253-268
Hofmann-van de Poll, Frederike/Friedrich, Patricia (2018): Blick aus der Forschung. Für eine ressortübergreifende EU-Jugendstrategie, die mehr als jugendpolitische Themen festlegt. Europäische Jugendarbeit und Jugendpolitik - Aktuelle Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene - Newsletter, Nr. 1, S. 25-26
Hofmann-van de Poll, Frederike (2017): How can cross-sectoral co-operation work? Lessons learned from the implementation of the European youth strategy in Germany. In: Nico, Magda/Taru, Marti (Hrsg.): Needles in Haystacks. Finding a way forward for cross-sectoral youth policy. Reihe: Youth Knowledge Books. Band 21. Straßbourg: Council of Europe Publishing, S. 129-143 [online unter: http://pjp-eu.coe.int/en/web/youth-partnership/needles-in-haystacks]
Baumbast, Stephanie/Hofmann-van de Poll, Frederike (2015): Die Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Errungenschaften und Herausforderungen. In: Forum Jugendhilfe. H. 3, S. 38-43
Baumbast, Stephanie/Hofmann-van de Poll, Frederike/Rink, Barbara (2015): Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Abschlussbericht der ersten Projektphase. München: DJI. PDfile: Download
Baumbast, Stephanie/Hofmann-van de Poll, Frederike/Christian Lüders (2014): Non-formale und informelle Lernprozesse in der Kinder- und Jugendarbeit und ihre Nachweise. München: DJI. PDfile: Download
Hofmann-van de Poll, Frederike/Rink, Barbara (2012): Glossar zur EU-Jugendstrategie. Chance und Herausforderung für die deutsche Jugendpolitik. In: DJI-Impulse. Lebenswelten Jugendlicher. Freunde, Schule, Job: Was die Jugend heute bewegt. Nr. 99, H. 3, S. 29-32
Hofmann-van de Poll, Frederike (2011): A Quest for Accountability. The Effects of International Criminal Tribunals and Courts on Impunity. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin

 
 
Vorträge

Hofmann-van de Poll, Frederike (08.11.2021): EU-Jugendbericht 2021 Vortrag. „Sitzung des Fachausschusses II „Kinder- und Jugend(hilfe)politik in Europa“.“ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ. Online
Hofmann-van de Poll, Frederike (04.11.2021): Der EU-Jugendbericht. Vortrag. Konferenz „Was es alles gibt - Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtswesens?! Aktuelle Befunde der Bildungs- und Sozialberichterstattung.“ Forum. „Europäischer Jugendbericht. “ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ/Westfälische Wilhelms-Universität Münster - WWU. Münster
Hofmann-van de Poll, Frederike (2021): European Youth Strategies. Podcast. Under 30´. [online unter: https://eu-coe-youth-partnership.transistor.fm/episodes/european-youth-strategies (15.10.2021)]
Hofmann-van de Poll, Frederike (22.09.2021): Europäische Jugend(arbeits)politik und jungen Menschen. Perspektiven und Diskurse. Vortrag. Kongress „3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit.“ Online-Talk. „Jugendarbeit und Youth Work – gleich und doch unterschiedlich. “ Forschungsverbund DJI/TU Dortmund/Bayerische Jugendring/Stadt Nürnberg. Nürnberg
Hofmann-van de Poll, Frederike (26.08.2021): Die Europäische Jugendstrategien. Reflexion und Analyse. Vortrag. Netzwerk-Treffen „Jugendarbeit und Europa – European Youth Work Lehrende an Hochschulen.“ Jean Monnet Chair Youth Work and Non-Formal Education in Europe an der Technische Hochschule Köln. Online
Hofmann-van de Poll, Frederike (10.06.2021): European Youth Strategies. A Reflection and Analysis. Vortrag. Stakeholder consultative meeting „The future biennial workplan (2022-2023) of the youth partnership.“ Partnership between the European Commission and the Council of Europe in the field of youth. Online, Frankreich
Hofmann-van de Poll, Frederike (08.06.2021): European Youth Strategies. A Reflection and Analysis. Vortrag. European Knowledge Centre for Youth Policy (EKCYP) and Pool of European Youth Researchers (PEYR) consultative meeting „The future biennial workplan (2022-2023) of the youth partnership.“ Partnership between the European Commission and the Council of Europe in the field of youth. Online, Frankreich
Hofmann-van de Poll, Frederike (18.05.2021): Die EU-Ratspräsidentschaft aus jugendpolitischer Sicht. Themen und Inhalte. Vortrag. Tagung „17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag. Wir machen Zukunft - jetzt!“ Online-Workshop. „Die EU-Ratspräsidentschaft - Folgen für die deutsche Praxis. “ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ. Essen
Hofmann-van de Poll, Frederike (09.12.2020): Framing and strengthening quality youth work. Collaborating for high quality. Vortrag. Online-Konferenz „3rd European Youth Work Convention.“ Workshop. Bundesminsterium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. Bonn
Hofmann-van de Poll, Frederike (11.09.2020): Which Ways to the EU? The Paths of German Youth Policy Discussions into EU Council Policy. Vortrag. Online-Konferenz „UACES Virtual Conference. European Studies Conference.“ Online-Panel. „EU Institutions and Democratic Governance II.“ University Association for Contemporary European Studies (UACES). Belfast, Vereinigtes Köningreich
Hofmann-van de Poll, Frederike (10.03.2020): Youth Work in Europa. Konzept, Entwicklung und Ausblick. Vortrag. Jahresklausur der Landesvorstandsarbeitsgruppe Europäische Jugendpolitik des Bayrischen Jugendrings. Bayrischer Jugendring. Gauting
Hofmann-van de Poll, Frederike (05.02.2020): The Concept of Youth in Europe. Vortrag. European Steering Group 3rd European Youth Work Convention „2nd Meeting.“ Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. Bonn
Hofmann-van de Poll, Frederike (09.10.2019): How can cross-sectoral co-operation work? Lessons learned from the implementation of the European Youth Strategy in Germany. Vortrag. Intercity Youth Conference „Participatory Co-operation.“ Workshop. „Navigating the cross-sectoral youth policy process: problems and ideas for practice.“ Intercity Youth Network. Helsinki, Finnland
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (01.10.2019): The European Discussion on Youth Work 2010-2019. Vortrag. Meeting of the European Steering Group 3rd European Youth Work Convention. Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. Bonn
Hofmann-van de Poll, Frederike (18.09.2019): How do we use indicators to evaluate youth policy at the national level? How can the dashboard of EU youth indicators feed into national/regional youth policy development? Vortrag. Expert group on EU indicators in the youth field „1st Meeting.“ Europäische Union. Brüssel, Belgien
Hofmann-van de Poll, Frederike (28.05.2019): Youth Work Chronology. Vortrag. Exploratory Meeting 3rd European Youth Work Convention. Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. Bonn
Hofmann-van de Poll, Frederike (19.03.2019): Mehr Europa in der Kinder- und Jugendhilfe. Acht Jahre EU-Jugendstrategie in Deutschland. Vortrag. Fachveranstaltung „Jugendstrategie der Europäischen Union 2019-2027.“ Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Berlin. PDfile: Download
Hofmann-van de Poll, Frederike (15.03.2019): Evaluation der Umsetzung der EU-Jugendstrategie 2010-2018. Ergebnisse und Schlussfolgerungen für eine künftige Umsetzung europäischer Jugendpolitik. Vortrag. Fachausschuss Kinder- und Jugend(hilfe)politik in Europa. AGJ - Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendhilfe. Berlin
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (09.11.2018): Der Strukturierte Dialog im Umsetzungsprozess der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Vortrag. Sitzung „Sitzung der Nationale Arbeitsgruppe zum Strukturierten Dialog.“ Werkstatt MitWirkung beim DBJR. Berlin
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (08.11.2018): Acht Jahre EU-Jugendstrategie in Deutschland. Ergebnisse, Spannungsfelder und Perspektiven. Vortrag. Tagung „14. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik. Abschlussveranstaltung zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland 2010-2018.“ Deutsches Jugendinstitut/JUGEND für Europa/Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. Berlin
Hofmann-van de Poll, Frederike/Pelzer, Marit (07.11.2018): Acht Jahre Bund-Länder-Zusammenarbeit im Bereich europäischer Jugendpolitik. Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen. Vortrag. Sitzung „32. Sitzung der Bund-Länder AG zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland.“ Berlin
Hofmann-van de Poll, Frederike (04.09.2018): From European to local. How to transfer European youth policy to local youth work? Vortrag. Konferenz „Transformative Youth Work International Conference. Developing and Communicating Impact.“ Plymouth Marjon University. Plymouth, Vereinigtes Königreich
Hofmann-van de Poll, Frederike (17.04.2012): Die Themenschwerpunkte der EU-Jugendstrategie. Vortrag. Impulsveranstaltung für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit „Nur gemeinsam bewegen wir was.“ Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg. Berlin
Hofmann-van de Poll, Frederike (11.01.2012): Die Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Vortrag. 21. Forum Jugendarbeit: Das ist Jugendarbeit. Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie. Hohegeiß (Niedersachsen)

07/2019 - heute

Wissenschaftliche Referentin an der Arbeitsstelle europäische Jugendpolitik am Deutschen Jugendinstitut e.V. München

 

12/2010 - 6/2019

Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland"

am Deutschen Jugendinstitut e.V. München

 

2010

Promotion zum Dr.rer.soc. an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

10/2007 - 03/2008

Lehrbeauftragte

am Institut für Politikwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

04/2005 - 03/2008

Mitglied des Graduiertenkollegs "Globale Herausforderungen - transnationale und transkulturelle Lösungswege"

an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

01/2004 - 05/2004

Forschungsaufenthalt

am Centre for Security Studies in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina

 

09/2002 - 12/2003

Praxissemester (bis 12/2002) und freie Mitarbeiterin

am Centrum für angewandte Politikforschung, Forschungsgruppe Jugend und Europa

 

09/2001 - 08/2002

Auslandsjahr, Studium der Politikwissenschaften und Geschichte Ost- und Südosteuropas

an der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

09/1998 - 08/2004

Studium der Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen und Geschichte

an der Universität Groningen, Niederlande