Dr. Felix Berth, M.A.

Contact

Dr. Felix Berth, M.A.
Felix Berth
+49 89 62306-595
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 Munich

Currently works on the Projects:

Frühe Bildung

Geschichten der Kindheit

Bildungsgerechtigkeit

Arbeitsgemeinschaft Bildungsgerechtigkeit, Stadt München

Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit (ISKA), Nürnberg, Verwaltungsbeirat

 

Kommission Kinderbewusstsein der Stiftung Hänsel & Gretel, Karlsruhe

Deutsches Kinderbulletin, Berlin

Berth, Felix (2019): Zur Geschichte des Säuglingsheims. Eine vergessene Institution des bundesdeutschen Sozialstaats. In: Zeitschrift für Pädagogik. 65 Jg., H. 1, S. 73-94 [online unter: https://www.researchgate.net/publication/330675159_Zur_Geschichte_des_Sauglingsheims_Eine_vergessene_Institution_des_bundesdeutschen_Sozialstaats]
Rauschenbach, Thomas/Berth, Felix (2019): Erfolg und Scheitern liegen nah beieinander. Der Kita-Ausbau in Deutschland geht in den Städten nicht schnell genug voran. Künftig geht es weniger um Plätze als um Qualität. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19.09.2019, S. 6
Berth, Felix (2019): Analysen von publizierten Dokumenten. In: Begemann, Maik-Carsten/Birkelbach, Klaus (Hrsg.): Forschungsdaten für die Kinder- und Jugendhilfe. Qualitative und quantitative Sekundäranalysen. Wiesbaden: Springer VS, S. 357-373
Berth, Felix (2019): Zur Geschichte des Säuglingsheims. Eine vergessene Institution des bundesdeutschen Sozialstaats. In: Kinder- und Jugendarzt. 50 Jg., H. 8, S. 489-492
Berth, Felix (2018): Kinder- und jugendärztliche Perspektiven auf institutionelle Kinderbetreuung in der Bundesrepublik. In: Kinder- und Jugendarzt. 49 Jg., H. 11, S. 729-733
Berth, Felix (24.09.2018): Frühe Kindheit und Frühpädagogik in der Bundesrepublik. Disziplin- und diskursgeschichtliche Perspektiven. Vortrag. Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens. Technische Universität Dortmund. Technische Universität Dortmund. PDfile: Download
Berth, Felix (2018): Der skeptische Blick. Pädiatrische Perspektiven auf frühe institutionelle Kinderbetreuung in der Bundesrepublik. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. 38 Jg., H. 1, S. 4-23
Rauschenbach, Thomas/Berth, Felix (2017): Was bringt die amtliche Statistik für die frühpädagogische Forschung. Eine Zwischenbilanz. In: Nentwig-Gesemann, Iris/Fröhlich-Gildhoff, Klaus (Hrsg.): Forschung in der Frühpädagogik X. Zehn Jahre frühpädagogische Forschung - Bilanzierungen und Reflexionen. Reihe: Materialien zur Frühpädagogik. Band 21. Freiburg, S. 33-58
Berth, Felix (2016): Die zweite Entdeckung der Kindheit - Vom Paradigmenwechsel der Familienpolitik. In: KiTa Recht. 14 Jg., H. 3, S. 79-81
Berth, Felix (2015): Vergessene Euphorie. Die erste Welle der frühpädagogischen Begeisterung. Disziplin- und bildungsgeschichtliche Erkundungen in den 1960er- und 1970er-Jahren. In: Zeitschrift für Pädagogik. 61 Jg., H. 4, S. 546-564 [online unter: https://bit.ly/2FeL2it]
Berth, Felix (2015): Krisenkommunikation im Jugendamt. Journalistische Praktiken, strategische Reaktionen. In: Das Jugendamt. 88 Jg., H. 2, S. 66-69
Nürnberg, Carola/Berth, Felix (2014): Der Deutsche Qualifikationsrahmen DQR: ein Instrument mit Irritationspotenzial. Kontroversen und Perspektiven am Beispiel der Frühpädagogik. In: berufsbildung. 68 Jg., H. 148, S. 21-23
Berth, Felix/Nürnberg, Carola (2014): Der Deutsche Qualifikationsrahmen DQR und die Frühpädagogik. Entstehung, Kontroversen, Perspektiven. In: Frühe Bildung. H. 3/2, S. 109-115
Rauschenbach, Thomas/Berth, Felix (2014): Kindergärtnerin - Erzieherin - und dann? Frühpädagogische Professionalisierung zwischen Stagnation und nachholender Modernisierung. In: Frühe Bildung. 3 Jg., H. 4, S. 238-242
Berth, Felix (2014): Kleine Schritte statt großer Würfe. Hat die Große Koalition ihre Ziele bei Krippen- und Kita-Ausbau erreicht? In: Bundeszeitung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. 66 Jg., H. 9, S. 10-12
Nürnberg, Carola/Berth, Felix (2014): Gleich und doch nicht gleich? Erzieherinnen-Ausbildung und Bachelor-Studium. In: Kindergarten heute. H. 3, S. 26
Berth, Felix/Rauschenbach, Thomas (2013): Welche Unterstützung Eltern erhalten - und welche sie benötigen. In: Hurrelmann, Klaus/Schultz, Tanjev (Hrsg.): Staatshilfe für Eltern. Brauchen wir das Betreuungsgeld? Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 28-45
Berth, Felix (2013): Frühe Bildung - ein Beitrag zu sozialem Ausgleich und ökonomischem Wohlstand. In: Bertram, Hans (Hrsg.): Reiche, kluge, glückliche Kinder? Der UNICEF-Bericht zur Lage der Kinder in Deutschland. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 93-105
Berth, Felix/Nürnberg, Carola/Rauschenbach, Thomas (Hrsg.) (2013): Gleich und doch nicht gleich. Der Deutsche Qualifikationsrahmen und seine Folgen für frühpädagogische Ausbildungen. München: Deutsches Jugendinstitut
Berth, Felix (2013): Die Verschwendung der Kindheit. Wie Deutschland seinen Wohlstand verschleudert. Taschenbuch-Ausgabe. Freiburg im Breisgau: Herder
Berth, Felix (2012): Für eine kluge Ungleichbehandlung. Essay. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. 62 Jg., H. 22-24, S. 3-8. PDfile: Download [online unter: http://www.bpb.de/apuz/136761/fuer-eine-kluge-ungleichbehandlung?p=all]
Berth, Felix (2012): Die Verschwendung der Kindheit. Wie Deutschland seinen Wohlstand verschleudert. Lizenzausgabe. Schriftenreihen Bd.1253 Aufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
Berth, Felix (2011): Die Verschwendung der Kindheit. Wie Deutschland seinen Wohlstand verschleudert. Weinheim/Basel: Beltz Verlag
Liste vervollständigenListe reduzieren

Studium Geschichte und Volks­wirtschafts­lehre, LMU München, M.A.

Ausbildung Deutsche Journalistenschule, Redakteur der Süddeutschen Zeitung

Weiterbildung Supervision und Coaching, Katholische Stiftungsfachhochschule München

Promotion, TU Dortmund, Erziehungswissenschaften

2010 Wissenschaftszentrum Berlin (WZB), Journalist in Residence Fellowship

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.