Kurz-Vita

seit 2021  Direktorin und Vorstandsvorsitzende des Deutschen Jugendinsituts e.V.
2012-21Forschungsdirektorin beim Deutschen Jugendinstitut e.V.
seit 2001Professur für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Jugendforschung (C3) am Institut für Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München, beurlaubt seit Februar 2012
2000Ruf auf die Professur für Erziehungspsychologie, Universität Dortmund
1999Habilitation (venia legendi in Psychologie) am Fachbereich für
Psychologie und Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München
1999Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
1986Promotion zum Dr. phil. am Fachbereich 2 für Gesellschafts- und Planungswissenschaften an der Technischen Universität Berlin (summa cum laude)
1982-89Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Psychologie der TU Berlin
1981-82Special student im Graduate Program Developmental Psychology an der University of California, Berkeley (USA)
1975-81Studium der Psychologie und Pädagogik, Universität Düsseldorf und TU Berlin (Abschluss: Dipl.-Psych.)

Kurz-Vita

seit 2017Stellv. Vorstandsvorsitzende und Verwaltungsdirektorin am DJI
2004-2016Wissenschaftskoordinatorin und Verwaltungsleiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg i.Br.
2000-2004Wissenschaftliche Beschäftigte an der LMU München und Kommissarische Leiterin des Juristischen Universitätsprüfungsamtes
1996-1999Rechtsanwältin
1996Zweites Juristisches Staatsexamen, OLG Bamberg
1994Erstes Juristisches Staatsexamen, Julius-Maximilian-Universität Würzburg