2010/10 Ethnozentrismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Um das Forschungsdefizit zu diesem Thema aufzuarbeiten, organisiert die Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit des DJI auf dem diesjährigen Jubiläumskongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Frankfurt a. M. (11.-15.10.2010) eine Ad-hoc-Gruppe. Abstracts von entsprechenden Beiträgen können bis zum 12. Mai 2010 eingereicht werden.
Informationen
Kontakt: Renate Schulze (DJI)

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.