2010/07 Wie viel Staat vertragen Bildung und Erziehung?


Prof. Dr. Andreas Lange, Grundsatzreferent der Abt. Familie und Familienpolitik (DJI) weist im Interview mit ganztagsschulen.org darauf hin, dass seit dem 11. Kinder- und Jugendbericht diskutiert wird, wie die Verantwortung für das Aufwachsen der Kinder zwischen Privat und Staat geteilt werden soll. Lange sieht dabei in der Ganztagsschule eine große Chance. Vorausgesetzt die Lehrkräfte meistern die Balance zwischen Professionalität und Anerkennung der Persönlichkeiten des Schülers und der Schülerin, und Schule schafft es, einen neuen Lebensraum für Kinder und Jugendliche zu schaffen, in dem sie sich tatsächlich ganztägig „daheim“ fühlen.
zum Interview
Prof. Dr. Andreas Lange im Profil
DJI Projekt: Bildungsprozesse zwischen Familie und Ganztagsschule

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.