2010/07 Lage und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit in Baden-Württemberg

DJI-Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach hat gemeinsam mit einem Autor/inn/enteam (Stefan Borrmann, Wiebken Düx, Reinhard Liebig, Jens Pothmann, Ivo Züchner) eine rund 400 Seiten umfassende Expertise verfasst, die trotz teils schwieriger Datenlage fundierte Erkenntnisse zur Lage der Kinder- und Jugendarbeit in Baden-Württemberg zusammenträgt. In Auftrag gegeben wurde die Expertise im Rahmen eines "Bündnisses für die Jugend" zwischen Trägern der außerschulischen Jugendbildung und dem Land Baden-Württemberg durch das Staatsministerium Baden-Württemberg.
zur Expertise

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.