2010/01 Die digitale Generation

Simsen, chatten, bloggen, surfen – Jugendliche gehen heute fast spielerisch mit den digitalen Medien um. Medienpädagogen und Soziologen warnen allerdings davor, der jüngeren Generation ein allgemeines Etikett wie das der „Digital Natives“ aufzukleben, das unterstellt, dass sich die Jugendlichen von heute hirnphysiologisch von anderen Generationen unterscheiden. Dr. Christine Feil, Expertin für den Bereich "Kinder und Internet" am DJI berichtete im Deutschlandfunk von neuesten Forschungsergebnissen.
Die Sendung zum Nachlesen

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.