DJI-Kolloquium - Online per Webex

Reflexion von professionellem Handeln in der Schulsozialarbeit – ein ethnografisches Forschungsprojekt am Beispiel der Jugendsozialarbeit an Schulen

Datum: 15. Februar 2023 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Das Forschungsprojekt von Veronika Knoche beschäftigt sich mit der Frage, wie Schulsozialarbeiter*innen ihr professionelles Handeln im beruflichen Alltag reflektieren. Die Besonderheiten der Durchführung ethnografischer Forschung im Setting Schule im Hinblick auf Datenschutz und Forschungsethik werden im Vortrag ebenso dargestellt wie das Ergebnis des Forschungsprozesses: Die Grounded Theory der Interaktionalen Reflexion professionellen Handelns in der Schulsozialarbeit, welche erstmals einen Einblick in die konkrete Ausgestaltung der Reflexionsprozesse von Schulsozialarbeiter*innen gewährt. Welche Herausforderungen die Beforschten in ihrem beruflichen Alltag erleben und mithilfe welcher Strategien sie diese reflektieren, werden als zentrale Kategorien des Reflexionsprozesses im Vortrag thematisiert.

Referentin:
Veronika Knoche
ist Sozialpädagogin und hat langjährige Praxiserfahrung in verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, darunter im psychiatrischen Kontext und in der Schulsozialarbeit. Sie befindet sich aktuell in der Publikationsphase ihrer Promotion an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg in Kooperation mit der Hochschule Landshut im BayWISS Verbundkolleg Sozialer Wandel.

Bitte leiten Sie diese Einladung gerne an interessierte Kolleginnen und Kollegen außerhalb des DJI weiter. Weisen Sie auch gerne darauf hin, dass wir allen externen Interessierten auch in Zukunft eine Einladung zu den Kolloquien schicken. Hierfür sollte bitte eine E-Mail mit den Kontaktdaten an kolloquium@dji.de gesendet werden, wir nehmen die Interessenten dann in unseren Verteiler für das DJI-Kolloquium auf.