Online Lunchbag Session

Reviktimisierung, psychische Gesundheit und Bildungserfolg bei "Kinderschutzkindern"

Datum: 14. Dezember 2022 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Kinderschutzhandeln hat die Ziele Kinder und Jugendliche vor Gewalt zu schützen und mögliche Folgen bereits erlebter Gewalt und Vernachlässigung abzumildern. Anhand ausgewählter Befunde aus verschiedenen Forschungsprojekten des DJI geht der Vortrag der Frage nach, inwieweit dies gelingt. Zudem wird ein Einblick in mögliche Einflussfaktoren auf die Entwicklung von Kindern in der Folge einer Abklärung einer Kindeswohlgefährdung gegeben.

Vortrag:

Dr. Susanne Witte ist wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut, Abteilung Familie und Familienpolitik, Fachgruppe Familienhilfe und Kinderschutz. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Kinderschutzhandeln im internationalen Vergleich, Wirksamkeit von Interventionen im Kinderschutz sowie familiäre Dynamiken bei Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung.