Online Lunchbag Session

Unser kleiner Schreihals: Ergebnisse zur Wirksamkeit einer psychoedukativen App für Eltern von Kindern mit Regulationsproblemen, Teil 2 (zu September 2021)

Datum: 06. April 2022 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Frühkindliche Regulationsprobleme wie häufiges Schreien, Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafen und/oder beim Füttern stellen für Eltern und Kind im Alltag häufig eine enorme Belastung dar. Die neu entwickelte App „Unser kleiner Schreihals“ zielt auf Psychoedukation im Bereich frühkindlicher Regulationsprobleme ab und soll als niederschwelliges frühzeitiges Unterstützungsangebot dienen. Die Wirksamkeit der App wurde anhand einer monozentrischen, prospektiven, randomisiert-kontrollierten Interventionsstudie (RCT) mit Wartekontrollgruppendesign überprüft, gefördert durch die Initiative „Gesund.Leben.Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Es erfolgt eine Präsentation der Studienergebnisse.

Vortrag:
Dr. phil. Anna Friedmann
arbeitet seit 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit 2019 zusätzlich als Lehrstuhlkoordinatorin/ stellvertretende Leitung am Lehrstuhl für Sozialpädiatrie der TUM. Sie absolvierte ihr Studium der Pädagogik, Entwicklungspsychologie und des Jugendstrafrechts an der LMU und promovierte 2019 zum Thema „Frühe Hilfen in der Pädiatrie: Die Evaluation psychosozialer Belastungsfaktoren im Rahmen der pädiatrischen Früherkennungsuntersuchung anhand eines Instruments zur Entscheidungsfindung“.
M.Sc. Michaela Augustin arbeitet seit 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialpädiatrie der TUM. Sie absolvierte ihr Studium der Psychologie mit klinisch-therapeutischem und entwicklungspsychologischem Schwerpunkt an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Derzeit promoviert sie im Bereich der Prävention und Intervention bei psychischen Erkrankungen in der Kindheit.

Moderation: Dr. Ulrike Lux, DJI