Online Lunchbag Session

Wie erleben Eltern die Covid-19 Pandemie? Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittstudie

Datum: 30. März 2022 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Die Covid 19-Pandemie stellt Eltern vor enorme Herausforderungen. Wie erleben sie die Pandemie, wie gehen sie mit den Herausforderungen um und welche Strategien entwickeln sie? Das zeigt Ulrike Zartler auf Basis der qualitativen österreichischen Längsschnittstudie „Corona und Familienleben“, die seit März 2020 durchgeführt wird. Der Vortrag fasst einige zentrale Ergebnisse der Studie zusammen und fokussiert auf drei Bereiche: Strategien der Selbstoptimierung (und deren Problematik), unterschiedliche Typen elterlicher Unterstützung im Homeschooling, sowie den Umgang von Eltern mit den Folgen der Pandemie für ihre Kinder.

Vortrag:
Ulrike Zartler ist Professorin für Familiensoziologie an der Universität Wien und forscht auch im Bereich der Kindheits- und Jugendsoziologie. Neben den Folgen der Pandemie umfassen ihre Forschungstätigkeiten die Themenbereiche Scheidung, Nachscheidungsfamilien, Normen über Mutterschaft, die soziologische Analyse des Familien- und Kindschaftsrechts sowie Jugendliche und Zivilcourage im Internet.

Moderation: Dr. Valerie Heintz-Martin, DJI