Online-Fachtagung ICEC

Arbeitsplatz Kita im internationalen Vergleich: Ergebnisse der OECD-Fachkräftebefragung

Datum: 24. Juni 2021 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Viele Länder stehen vor der Herausforderung, gut qualifiziertes Kita-Personal zu gewinnen und zu binden. Zwar bestätigt die erste internationale OECD-Fachkräftebefragung (TALIS Starting Strong Survey 2018) den Befund anderer Studien, dass das pädagogische Personal in Deutschlands Kitas seiner Arbeit mit hoher Motivation und Zufriedenheit nachgeht. Allerdings berichten Fach- und Leitungskräfte auch von schwierigen Arbeitsbedingungen wie mangelnden Ressourcen, einem ungünstigen Personalschlüssel oder einer hohen Arbeitsbelastung. Personalengpässe erhöhen die Belastungen für das vorhandene Personal und gefährden die Attraktivität des Berufsfelds sowie die Qualität der pädagogischen Arbeit.

Auch wenn national wie international bereits unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Kitas eingeleitet wurden, bleibt zu prüfen, ob diese auf die Bedürfnisse des Kita-Personals abgestimmt sind und in welchem Zusammenhang sie mit der Qualität des pädagogischen Handelns in der Kita stehen. Im Rahmen der OECD-Fachkräftebefragung 2018 wurden pädagogische Fach- und Leitungskräfte aus neun verschiedenen Ländern (Chile, Dänemark, Deutschland, Island, Israel, Japan, Norwegen, Südkorea und die Türkei) befragt. Die Daten erlauben zum ersten Mal aus Fachkraftperspektive den Vergleich zwischen der Arbeitssituation von Kita-Personal in deutschen Kitas und anderen Ländern sowie die Untersuchung von Zusammenhängen zwischen Arbeitsbedingungen und Arbeitsprozessen in der Kita.

Das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) des DJI lädt Sie herzlich ein, im Rahmen der Online-Veranstaltung im Austausch mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Fachpraxis und Wissenschaft folgende Fragen zu diskutieren:

  • Wie stellen sich die Arbeitsbedingungen der pädagogischen Fach- und Leitungskräfte im internationalen Vergleich dar? 
  • Welche Faktoren gefährden bzw. begünstigen die Qualität des beruflichen Handelns?
  • Wie können Leitungen ihr pädagogisches Team gut in seiner Arbeit unterstützen?

Expertinnen und Experten aus Deutschland, Norwegen und Finnland geben Einblick in ihre Erkenntnisse aus der OECD-Fachkräftebefragung bzw. stellen Maßnahmen vor, die darauf abzielen, die Arbeitsbedingungen in Kitas in ihrem Land weiter zu verbessern. Hierbei bietet sich die Möglichkeit, neue Strategien und Ansätze kennenzulernen und voneinander zu lernen.

Beiträge in deutscher und englischer Sprache werden jeweils simultan übersetzt. Ausführliche Informationen zur Online-Veranstaltung mit Anmeldelink erhalten Sie im Mai 2021.

Das Save-the-Date finden Sie hier.

 

Carolyn Seybel, E-Mail: seybel@dji.de, Tel. 089/62306-264