Erhebungsinstrumente

Tagebuch

Zentrales Instrument der Befragung war ein selbstgeführtes, standardisiertes Tagebuch, dass an drei Tagen, zwei Wochentagen und einem Wochenendtag auszufüllen war. Die Dauer der einzelnen Tätigkeiten wurde auf einer Zeitskala markiert, die einen 10-Minutentakt aufweist. Eine Haupt- und eine gleichzeitige Aktivität konnten eingetragen werden. Daneben Angaben von beteiligten Personengruppen, Ort und Wegezeiten. Die mit eigenen Worten beschriebenen Aktivitäten wurden mit Hilfe einer Aktivitätenliste standardisiert, dessen Verzeichnis mehr als 230 Tätigkeitsklassifizierungen beinhaltet.


Übersicht 1: Erhebungsmerkmale im Tagebuch

  • Haupt- und gleichzeitige Aktivität
  • Mit wem die Zeit verbracht wurde
  • Verkehrsmittel
  • Aufenthaltsort zu Beginn und am Ende des Tages
  • Verlauf der beschriebenen Tage (außergewöhnliche Ereignisse)
  • Reisen an den Tagebuchtagen
  • Wann wurde das Tagebuch ausgefüllt


Daneben wurden ein Haushalts- und ein Personenfragebogen eingesetzt, um sozio-demographische Merkmale zu erfassen. Beide Erhebungsinstrumente sollten ebenfalls selbst ausgefüllt werden, daher waren die Fragestellungen weitgehend geschlossen.


Haushaltsfragebogen

Im Haushaltsfragebogen wurde die Zusammensetzung des Haushalts, Wohnsituation und Infrastruktur und Informationen zu erhaltenen Hilfeleistungen erfragt.


Übersicht: 2: Haushaltsfragebogen

  • Zusammensetzung des Haushalts
  • Wohn- und Lebensverhältnisse
  • Zweit-/Ferienwohnung
  • Ausstattung mit ausgewählten Gebrauchsgüter
  • Empfangene und Hilfe- oder Unterstützungsleistungen
  • Kinderbetreuung
  • Pflegebedürftige Haushaltsmitglieder
  • Einrichtungen und Angebote im Lebens- und Wohnumfeld
  • Haushaltseinkommen


Personenfragebogen

Alle tagebuchführenden Personen füllten zusätzlich einen Personenfragebogen aus, der die persönliche Lebenssituation abbilden sollte. Hierzu gehörten Fragen zu Bildungsabschlüssen,zur gegenwärtigen Teilnahme an Bildungsmaßnahmen, zur Erwerbsbeteiligung, zu ehrenamtlichen Tätigkeiten und erteilten Hilfeleistungen, sowie nach der Einschätzung der Zeitverwendung.


Übersicht 3: Personenfragebogen
  • Zufriedenheit mit der persönlichen Zeitverwendung
  • Hilfeleistungen für andere
  • Empfänger dieser Hilfeleistungen
  • Ehrenamtliches Engagement, Freiwilligenarbeit, bürgerschaftliches Engagement
  • Aus- Fort- und Weiterbildung
  • Erwerbsbeteiligung, berufliche Stellung
  • Wirtschaftszweig
  • Arbeitszeiten und Entfernungen zur Arbeitsstelle
  • Nebenerwerbstätigkeit
  • Einkommen aus Erwerbstätigkeit

Die folgenden Erhebungsinstrumente sind abrufbar:

  • Tagebuch
  • Haushaltsfragebogen
  • Personenfragebogen
  • Aktivitätenliste
  • Aktivitätenverzeichnis (Aktivitätenliste mit Erklärungen)



Die Datensätze stehen aus aufbereitungstechnischen Gründen zur Zeit nicht zur Verfügung.

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.