Das Projekt "Netzwerke im Stadtteil" führt die wissenschaftliche Begleitung des Programms "Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten" (E & C) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)[2] durch. Das Programm hat zum Ziel, die Lebensbedingungen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in städtischen Gebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf und in strukturschwachen ländlichen Regionen zu verbessern.

Dazu sollen
  • der Blick in der Kinder- und Jugendhilfe stärker als bisher für die Probleme und Schwierigkeiten junger Menschen in diesen Sozialräumen geschärft,
  • im Rahmen des Kinder- und Jugendplanes des Bundes Ressourcen und Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe für diese Sozialräume mobilisiert,
  • bewährte Ansätze und Konzepte der Kinder- und Jugendhilfe für die Arbeit in diesen Sozialräumen weiter entwickelt und
  • neue Maßnahmen erprobt werden, die die soziale, berufliche und gesellschaftliche Integration junger Menschen aus diesen Sozialräumen fördern.

Das Programm E & C ist im Sinne einer ressortübergreifenden Bündelung der Ressourcen und Aktivitäten in jenen Stadtteilen angesiedelt, die im Rahmen des Bund-Länder-Programmes »Das Städtebauförderungsprogramm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Die Soziale Stadt[3]"« des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen gefördert werden.

Im Rahmen dieses Programms wurden die Gebiete mit besonderem Erneuerungs- bzw. Entwicklungsbedarf von den Ländern in Abstimmung mit den Gebietskörperschaften ermittelt. E&C besteht aus mehreren Programmschwerpunkten.

Bei der Stiftung SPI[4] in Berlin ist die Regiestelle von E&C [5]angesiedelt.

Die wissenschaftliche Begleitung des Programmes "Soziale Stadt" erfolgt durch eine Projektgruppe des Deutschen Instituts für Urbanistik[6] in Berlin.

Eine zusammenfassende und aktuelle Darstellung des Gesamtprogrammes[7] können Sie mit dem Adobe Acrobat-Reader lesen/ausdrucken/herunterladen.

Kontakt

+49 89 62306-210
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt