Zielsetzung

 

 

Die „Verwirklichungschancen“, die SOS-Kinderdörfer bereitstellen, um Jugendliche zu einem „guten Leben“ zu befähigen, sollten erfasst werden.

Dementsprechend wurde das empirische Wissen über die Strukturen und Ressourcen in den SOS-Kinderdürfern und deren Effekte angereichert. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse sollte die Praxis der Kinderdörfer aber auch der Heimerziehung generell Hinweise zu ihrer Weiterentwicklung erhalten.

Kontakt

+49 89 62306-101
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Gefördert / finanziert durch

SOS-Kinderdorf e.V.

Mehr zum Projekt