Ausgangssituation

Aufgrund vielfältiger Studien ist bekannt, dass Peers nach den Eltern für Jugendliche meist die wichtigsten Ratgeber sind. Der Stellenwert von Peers in Bezug auf Berufswahlprozesse Jugendlicher wurde allerdings bislang kaum untersucht.
Positive Peereffekte sind darin zu sehen, dass soziale Vergleichsprozesse einen motivierenden Faktor darstellen können. Andererseits wirkt sich die fehlende Unterstützung durch den Freundeskreis vermutlich negativ auf den Übergang von der Schule in den Beruf aus. Einen weiteren Aspekt, den es zu beachten gilt, stellen die neuen Medien dar. Soziale Netzwerke und Plattformen zur Berufsorientierung werden in Zukunft sicherlich eine zunehmende Rolle für die berufliche Orientierung darstellen.

Kontakt

+49 345 68178-48
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

Gefördert / finanziert durch

Zentrum eigienstänige Jugendpolitik

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.