Zielsetzung

Die NUBBEK-Studie hat sich zum Ziel gesetzt, die Nutzung sowie die pädagogische Qualität in den maßgeblichen außerfamilialen Settings frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung zu untersuchen. Folgende außerfamiliale Settings werden dabei berücksichtigt: Krippe (unter 3 Jahre), Kindergarten (3-6 Jahre), erweiterter Kindergarten (2-6 Jahre), altersgemischte Gruppen (0-6 Jahre), Kindertagespflege. Darüber hinaus finden Erhebungen in Familien statt, die ihre 2-jährigen Kinder ausschließlich selbst betreuen.

Des Weiteren soll der Zusammenhang mit dem Bildungs- und Entwicklungsstand der Kinder in unterschiedlichen Dimensionen (z.B. Sprache, Motorik, Alltagsfertigkeiten) sowie mit familialen Merkmalen (u.a. Passung mit Familiencharakteristika wie Tagesablauf, Erziehungsorientierungen, Zufriedenheit) analysiert werden.

Kontakt

+49 89 62306-204
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Mehr zum Projekt