• Beim ersten Vernetzungstreffen der BMBF-Förderrichtlinie „Qualitäts­entwicklung für gute Bildung in der frühen Kindheit“ trafen sich 45 Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaftler der beteiligten Forschungsprojekte sowie Vertreterinnen des BMBF und des Projektträgers am 31.01. und 01.02.2019 am DJI in München.

    (Fotos: Nadine Roithmaier)

  • Thomas Rauschenbach, Institutsleiter des DJI, begrüßte alle Gäste sehr herzlich zu diesem Vernetzungstreffen.

  • Antje Scharsich, Referatsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, begrüßte ebenfalls alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Namen des Förderers.

  • Bernhard Kalicki, Leiter der DJI-Abteilung Kinder und Kinderbetreuung, begrüßte die Anwesenden in seiner Rolle als Projektleiter des Projekts „Meta-QEB“. Er stellte das Projektteam kurz vor und erläuterte die Ziele und Aufträge des Metavorhabens.

  • Das Publikum folgte interessiert den Vorträgen der einzelnen Projektteams, die ihre geplanten Forschungsvorhaben genauer vorstellten.

  • Die Pausen zwischen den Vorträgen boten die Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung.