Jugendhilfeb@rometer zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die kommunale Kinder- und Jugendhilfe

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben zu Einschränkungen des öffentlichen, privaten und ökonomischen Lebens geführt, wie sie bislang nicht bekannt waren. Von dieser besonderen Situation bleibt auch die Kinder- und Jugendhilfe nicht unberührt. Sie scheint mehr denn je gefragt zu sein und gleichzeitig scheint sie unter den aktuellen Bedingungen auch an die Grenzen ihres Leistbaren zu kommen. Während die Kinder- und Jugendhilfe immer wieder im Fokus der öffentlichen Berichterstattung steht, von unterschiedlichen Seiten Einschätzungen vorgenommen und Forderungen formuliert werden, fehlt bislang ein empirischer Überblick über die aktuelle Situation.

Das Projekt „Jugendhilfe und sozialer Wandel“ hat sich vor diesem Hintergrund entschlossen, eine kurze Online-Erhebung bei allen Jugendämtern Deutschlands zu starten. Wir möchten damit einen Beitrag dazu leisten, jenseits von Spekulationen und Vermutungen, den Austausch über anstehende Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe in der aktuellen Krise insgesamt zu fördern. Die Umfrage bezieht sich größtenteils auf den (A)SD und die Hilfen zur Erziehung (für genauere Informationen finden Sie die einzelnen Fragen im Fragebogen). Die Erhebungsphase ist beendet. Die Daten werden derzeit ausgewertet. Sobald Ergebnisse vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.

Die Kommunalen Spitzenverbände unterstützen die Erhebung.

Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung

Für Fragen zur Erhebung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Da wir derzeit hautpsächlich im Homeoffice arbeiten, schreiben Sie uns gern eine Mail und wir rufen Sie zurück oder antworten per Mail.

Ansprechpartner:

Dr. Andreas Mairhofer, mairhofer@dji.de
Dr. Liane Pluto, pluto@dji.de
Dr. Eric van Santen, santen@dji.de
Christian Peucker, peucker@dji.de
Monika Gandlgruber, gandlgruber@dji.de

Kontakt

+49 89 62306-169
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.