Studienkoordination und beteiligte Akteure

Koordiniert und geleitet wird die OECD-Fachkräftebefragung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), gemeinsam mit dem OECD-Netzwerk zur frühkindlichen Bildung und Betreuung. Die Durchführung findet in Kooperation mit nationalen Partnern in den teilnehmenden Ländern statt. In Deutschland wurde das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) am Deutschen Jugendinstitut (DJI) mit der Durchführung der Studie beauftragt. Gefördert wird die nationale Studie dabei vom Bundesministerium für Senioren, Familien, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Data Processing and Research Center (IEA/DPC) in Hamburg übernimmt als internationaler Vertragspartner die länderübergreifende Planung, Koordination und Qualitätssicherung der Studie.




Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.