Internationale Steuerungs- und
Sicherungsansätze
aus dem frühkindlichen Bereich

10./11. November 2016, Hotel Aquino, Berlin

Programm
Workshops

Tagungsdokumentation Tag 1Tagungsdokumentation Tag 2

Die Qualitätssteuerung und -sicherung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) beschäftigt die deutsche Fachdebatte bereits seit den 1990er Jahren und hat spätestens mit dem U3-Ausbau wieder an Bedeutung gewonnen. In anderen Ländern wurden in den letzten Jahren bereits auf unterschiedliche Weise Steuerungsansätze und Verfahren zur Qualitätsentwicklung und -sicherung auf den Weg gebracht. Gleichzeitig ist eine Zunahme von länderübergreifenden Bestrebungen in internationalen Zusammenschlüssen und Organisationen festzustellen, die darauf abzielen, das Thema „Qualität“ in der FBBE weiter voran zu bringen und nachhaltig zu sichern.

Das Internationale Zentrum Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (ICEC) am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) luden im Rahmen dieser Tagung ein, verschiedene Möglichkeiten der Qualitätssteuerung und -sicherung im frühkindlichen Bereich gemeinsam in den Blick zu nehmen. Dabei wurden u.a. folgende Fragen diskutiert:

- Welche unterschiedlichen Perspektiven und Konzepte sind mit dem Begriff der Qualität verbunden?
- Wie kann Qualität in der FBBE entwickelt und gesichert werden?
- Wie können die aus der Qualitätsbeobachtung gewonnenen Daten nutzbar gemacht werden?
- Welcher nachhaltiger Steuerungsansätze und Feststellungsverfahren bedarf es?
- Wie kann die Einbindung von Akteurinnen und Akteuren auf unterschiedlichen Ebenen gestaltet werden?

 

 Podiumsdiskussion

"Qualitätskonzepte aus unterschiedlichen Perspektiven"
mit Prof. Margaret Burchinal, Prof. Sonja Sherida, Prof. Peter Moss

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.