Zielsetzung

G8WAY ist konzeptionell darauf ausgerichtet, Jugendliche im Übergang von schulischer Bildung zu Ausbildung und Arbeit durch den gezielten Einsatz neuer Medien zu unterstützen und die Potenziale des Web 2.0 für die Gestaltung dieser Übergänge nutzbar zu machen.

Die am Projekt beteiligten europäischen Kooperationspartner konzentrieren sich dabei auf verschiedene Zielgruppen und Übergangsphasen.

Aufgabe des DJI als deutscher Projektpartner ist es, die erweiterten Lernmöglichkeiten des Web 2.0 insbesondere für diejenigen Jugendlichen nutzbar zu machen,
- deren Übergangsprozesse aufgrund persönlicher oder struktureller Benachteiligungen schwierig verlaufen oder gefährdet sind,
- die den komplexen Anforderungen der (Aus-)bildungs- und Arbeitsmärkte nicht gewachsen sind,
- denen ein netzbasierter Zugang zum Lernen bisher weniger gelungen ist.

Die G8WAY-Plattformen sollen die Jugendlichen dabei unterstützen, neue Medien gezielt im Sinne ihrer beruflichen und sozialen Integration einzusetzen. Hierbei wurden auch intergenerationelle Unterstützungsmöglichkeiten für die Bewältigung von Bildungsübergängen Jugendlicher (z.B. durch Mentoring) ausgelotet.

Kontakt

+49 345 68178-16
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

Mehr zum Projekt

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.