2019

Holthusen, Bernd (14.11.2019): Neues im Jugendgerichtsgesetz - Herausforderungen für die Jugendhilfe im Strafverfahren. Die Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/800 über die Verfahrensgarantien in Strafverfahren für Kinder, die verdächtige oder beschuldigte Personen in Strafverfahren sind. Vortrag. Fachtag „Aktuelle fachliche, fachpolitische und rechtliche Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe.“ Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge. Berlin
Fischer, Thomas A. (08.11.2019): (Digitale) Medien - Bedeutung im Jugendalter und Risiken des Aufwachsens. Vortrag. Fachtagung „Junge Menschen in der digitalen Welt - Risiken und Nebenwirkungen.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ), Regionalgruppe Nordbayern. Nürnberg
Holthusen, Bernd/Kleinmann, Maria (08.11.2019): Der Gesetzentwurf zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren. Die Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/800 über Verfahrensgarantien in Strafverfahren für Kinder, die verdächtige oder beschuldigte Personen im Strafverfahren sind. Vortrag. Fachtag „Herbsttagung 2019. Umsetzung der EU-Richtlinie über Verfahrensgarantien für Kinder, die Verdächtige oder beschuldigte Personen im Strafverfahren sind.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ), Landesgruppe Sachsen-Anhalt/Ministerium für Justiz und Gleichstellung Sachsen-Anhalt. Magdeburg
Holthusen, Bernd (05.11.2019): Lebenslagen und Integrationsprozesse aus der Perspektive junger Geflüchteter. Vortrag. Fachtag „6. Delmenhorster Fachtag Integration. Blickwechsel - Lebenslagen junger Menschen mit Migrationsbiografien.“ Volkshochschule Delmenhorst/Stadt Delmenhorst. Delmenhorst
Holthusen, Bernd/Dörr, Günter (29.10.2019): Medizinische Leitlinien: Impulse für die Kriminalprävention? oder: Wie kann der aktuelle Stand der Forschung für die kriminalpräventive Praxis gut nutzbar gemacht werden? Vortrag. Fachbeirat Prävention. Weisser Ring. Mainz
Schmoll, Annemarie (25.10.2019): Kinder und Jugendliche als Opfer. Erkenntnisse aus dem Hell- und Dunkelfeld und pädagogische Angebote für viktimisierte junge Menschen. Vortrag. Arbeitskreis Straffälligenhilfe, Hilfen für junge Gefährdete, Opferhilfe. Der Paritätische Gesamtverband. Berlin
Hoops, Sabrina (22.10.2019): Die Freiheitsentziehende Unterbringung nach § 1631 b BGB in der Kinder- und Jugendhilfe. Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen. Vortrag. Fachtagung „Recht auf Freiheit. Chancen und Möglichkeiten der Geschlossenen Unterbringung.“ Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz. Schlüchtern
Holthusen, Bernd (25.09.2019): Ankommen nach der Flucht. Die Sicht begleiteter und unbegleiteter junger Geflüchtete auf ihre Lebenslagen in Deutschland. Vortrag. Fachveranstaltung „Vom Für zum Mit. Zugänge von jungen Geflüchteten in die Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit.“ Landesjugendring Berlin. Berlin
Holthusen, Bernd (24.09.2019): Mehrfach (polizeilich) auffällige junge Menschen als Herausforderung für die Kooperation von Polizei und Jugendhilfe - und die offene Frage nach den Adressaten. Vortrag. Fachveranstaltung „19-4-JP1-2k - Jugendhilfe und Polizei. 24. gemeinsame Fachtagung von KVJS und Landeskriminalamt Baden-Württemberg.“ Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg. Böblingen
Holthusen, Bernd (22.09.2019): Ambulant statt stationär! Ambulante Sozialpädagogische Angebote ausbauen und weiterentwickeln. Vortrag. Fachtag „Ambulante Sozialpädagogische Angebote für junge Straffällige - Potentiale und neue Herausforderungen.“ Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Landesjugendamt. Hannover
Holthusen, Bernd (19.09.2019): Kooperation im Haus des Jugendrechts - Jugendliche zwischen Polizei, Justiz und Jugendhilfe. Vortrag. 4. Jugendgerichtstag NRW 2019 „Jugendkriminalrechtspflege in der Sicherheitsgesellschaft. Entwicklungen, Herausforderungen, Risiken.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ)/Landesjugendamt Westfalen (LWL). Münster
Fischer, Thomas A. (06.09.2019): Mediengewalt in jugendlichen Lebenswelten. Ergebnisse einer Rezeptionsanalyse zu Wahrnehmungen, Deutungen und Bewertungen medialer Gewaltpräsentationen. Vortrag. 16. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG) „„Sag, wie hast du’s mit der Kriminologie?“ – Die Kriminologie im Gespräch mit ihren Nachbardisziplinen.“ Kriminologische Gesellschaft (KrimG). Wien, Österreich
Schmoll, Annemarie (06.09.2019): Täter-Opfer-Statuswechsel im Jugendalter. Forschungserkenntnisse aus qualitativen Interviews mit Jugendlichen. Vortrag. 16. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft „Sag, wie hast du's mit der Kriminologie? Die Kriminologie im Gespräch mit ihren Nachbardisziplinen.“ Panel 30. „Jugendliche als Opfer und Täter*innen/Demokratie und Extremismus/Mobbing/Mediengewalt und Jugendliche.“ Kriminologische Gesellschaft (KrimG). Wien, Österreich
Hoops, Sabrina (06.09.2019): Freiheitsentzug in der Jugendhilfe. Empirische Befunde aus Deutschland. Vortrag. 16. Wssenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft. „"Sag, wie hast du´s mit der Kriminologie?". Die Kriminologie im Gespräch mit ihren Nachbardisziplinen.“ Panel 19. „Sicherungsverwahrung/kognitive Einschränkungen älterer Straftäter/Freiheitsentzug als Erziehungsmittel?“ Kriminologische Gesellschaft. Campus der Universität Wien, Österreich
Holthusen, Bernd (28.08.2019): Risikokarrieren - mehrfachauffällige Jugendliche zwischen Jugendhilfe und Justiz. Vortrag. Fachveranstaltung „4. Kinder- und Jugendhilfekongress Mecklenburg-Vorpommern. Sich regen bringt Segen - Kinder- und Jugendhilfe weiterentwickeln.“ Fachforum 5 "Jugendgerichtshilfetag". Schabernack, Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe. Rostock
Hoops, Sabrina (2019): Mülheim: Wie gehen Jugendämter mit kriminellen Kindern um? Interview für einen Artikel in der Rubrik Gesellschaft anlässlich des "Mühlheimer Falls" mit Thurm, Frida. ZEIT-online. [online unter: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-07/muelheim-kinder-kriminalitaet-jugendaemter-umgang?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.mail.ref.zeitde.share.link.x (17.07.2019)]
Holthusen, Bernd (2019): Was passiert mit so jungen Tätern? Vergewaltigungsfall in Mühlheim an der Ruhr. Interview mit Bredow, Birte zum Thema „Strafunmündige Täter.“ Spiegel online. [online unter: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/muelheim-an-der-ruhr-was-zu-der-mutmasslichen-vergewaltigung-bekannt-ist-a-1276281.html (11.07.2019)]
Holthusen, Bernd (10.07.2019): Der Umgang mit delinquenten Kindern. Interview mit Jakobi, Lydia zum Thema „Kinderdelinquenz.“ MDR, MDR Aktuell
Holthusen, Bernd (17.06.2019): Kinderrechte für alle? Zur Situation geflüchteter Kinder. Vortrag. Fachtag „Kinderrechtefachtagung 'Gleiches Recht für alle Kinder'.“ Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz. Ludwigshafen
Holthusen, Bernd (14.06.2019): Viele Täter unter 14 Jahre alt. Artikel zum Thema „Frühe Beratung und Intervention Strafunmündige (FIBS), Projekt der Stadt Ludwigshafen.“ Die Rheinpfalz Ludwigshafener Rundschau, S. 15
Holthusen, Bernd (13.06.2019): Viele Täter unter 14 Jahre alt. Artikel mit Bühler, Gerhard zum Thema „Frühe Beratung und Intervention Strafunmündige (FIBS), Projekt der Stadt Ludwigshafen.“ Rheinische Post
Holthusen, Bernd (13.06.2019): Vorbild für viele andere Städte. Artikel mit Ströbel, Michael zum Thema „Frühe Beratung und Intervention Strafunmündige (FIBS), Projekt der Stadt Ludwigshafen.“ Mannheimer Morgen, S. 13
Holthusen, Bernd (12.06.2019): Fachpolitische Verortung der Evaluationsergebnisse über das Projekt FIBS in den bundesweiten Diskurs über Prävention von Delinquenz von Strafunmündigen. Vortrag. Fachgespräch „Vorstellung der wissenschaftlichen Begleitforschung des Projekts "Frühe Beratung und Intervention Strafunmündige" (FIBS).“ Stadt Ludwigshafen, Geschäftsstelle Jugendhilfeausschuss. Ludwigshafen
Hoops, Sabrina (29.05.2019): Freiheitsentziehende Unterbringung in der Jugendhilfe 2019. Stand, aktuelle Entwicklungen und (immer wieder) Herausforderungen. Vortrag. Landesweiter Erfahrungsaustausch und aktuelle Entwicklungen im Familienrecht (Ri/JugAmt) „Freiheitsentziehende Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe.“ Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen. Recklinghausen
Holthusen, Bernd (24.05.2019): Verhindert - Unbegleitete geflüchtete Jugendliche und ihre Sicht auf Familie. Vortrag. Jahrestagung „Jahrestagung der DGfE-Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit. Familie im Kontext pädagogischer Instiutionen. Theoretische Perspektiven und empirische Zugänge.“ Leuphana Universität Lüneburg/Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) Sekrion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit. Lüneburg
Willems, Diana/Fischer, Thomas A./Schmoll, Annemarie/Yngborn, Annalena (21.05.2019): Im Fokus: DJI Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Posterpräsentation. Kongress „24. Deutscher Präventionstag. Prävention & Demokratieförderung.“ Deutscher Präventionstag. Berlin
Hoops, Sabrina (20.05.2019): Freiheitsentzug in der Jugendhhilfe - FAQ. Vortrag. 24. Deutscher Präventionstag „Prävention und Demokratieförderung.“ DPT - Deutscher Präventionstag. Berlin, Deutschland
Willems, Diana/Fischer, Thomas A./Schmoll, Annemarie/Yngborn, Annalena (20.05.2019): Im Fokus: DJI Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Posterpräsentation. Kongress „24. Deutscher Präventionstag. Prävention & Demokratieförderung.“ Deutscher Präventionstag. Berlin
Holthusen, Bernd/Dörr, Günter (20.05.2019): Medizinische Leitlinien: Impulse für die Kriminalprävention? Vortrag. Kongress „24. Deutscher Präventionstag. Prävention & Demokratieförderung.“ Deutscher Präventionstag. Berlin
Holthusen, Bernd (07.05.2019): EU-Richtlinie 2016/800 und geplantes Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von jungen Menschen in Strafverfahren. Vortrag. Fachtagung „Jahrestagung der Jugendhilfe in Strafverfahren.“ Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS). Flehingen
Willems, Diana (07.05.2019): Mädchen und Gewaltdelinquenz. Daten, Erklärungsansätze und Herausforderungen für die Soziale Arbeit. Vortrag. Landestagung des SkF „Gesichter der Gewalt. Gewaltphänomene im Kontext der Sozialen Arbeit.“ Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), Landesverband Bayern e.V.. München
Holthusen, Bernd (08.04.2019): Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz:. Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren. Vortrag. Fachveranstaltung „Treffen der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft.“ Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft (BLAG). Nürnberg
Fischer, Thomas A. (Sommersemester 2019): MINT-Pädagogik III. Medienpädagogik. Seminar. (19.03.2019–17.06.2019). Hochschule Rosenheim. Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften. Pädagogik der Kindheit. Mühldorf a. Inn
Holthusen, Bernd (13.03.2019): "Ich wünsche mir ein ganz normales Leben". Die Sicht begleiteter und unbegleiteter junger Geflüchteter auf ihre Lebenslagen. Vortrag. Tagung „8. Mainzer Werkstattgespräche. Forschung und Praxis in den Erziehungshilfen.“ Institut für Kinder- und Jugendhilfe (IKJ)/Katholische Hochschule Mainz/Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen.
Schmoll, Annemarie (Wintersemester 2018/2019): Auswertung qualitativer Daten. Übung. (08.02.2019–09.02.2019). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Regensburg
Holthusen, Bernd (07.02.2019): Mehrfach (polizeilich) auffällige junge Menschen - Strategien der Institutionen übergreifenden Kooperation. Vortrag. Fachkongress „Häuser des Jugendrechts auf dem Weg.“ Haus des Jugendrechts Paderborn. Paderborn
Schmoll, Annemarie (29.01.2019): Einführung in die Soziologie II. Vortrag. Ringvorlesung „Ringvorlesung Gesellschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung, Fakultät für Rechtswissenschaft.“ Universität Regensburg. Regensburg
Willems, Diana (Sommersemester 2019): Soziologie I. Seminar. Technische Hochschule Rosenheim. Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften.. Soziale Arbeit (BA). Mühldorf am Inn
Yngborn, Annalena (Sommersemester 2019): Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation. Seminar. Internationale Hochschule Duales Studium (IUBH). B.A. Soziale Arbeit. München

2018

Fischer, Thomas A. (Wintersemester 2018/2019): Studienbegleitendes Methodenseminar. Seminar. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. M.A. Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft.
Holthusen, Bernd/ (14.11.2018): Gelten die Kinderrechte für alle? Kinder und Jugendliche im Spannungsfeld von Asyl- und Ausländerrecht ... und die Perspektive der Jugendlichen? Vortrag. Jahrestagung des DJI 2018 „Kinderrechte: Jetzt wird's ernst!“ Deutsches Jugendinstitut. Berlin
Fischer, Thomas A. (24.10.2018): Aufwachsen im öffentlichen Raum. Zwischen Verdrängung, Pädagogisierung und Freiräumen. Vortrag. Bayerische Jugendschutztagung „Erzieherischer Jugendschutz im öffentlichen Raum.“ Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.. Augsburg
Fischer, Thomas A. (04.09.2018): Gewalt unter Schülern. Kind vergewaltigt Mitschüler auf Klassenfahrt. Interview mit Lebedew, Artur zum Thema „Jugendgewalt.“ Stuttgarter Zeitung, 74. Jg., Nr. 204, S. 3
Fischer, Thomas A. (23.08.2018): Gewalt an hessischen Schulen. Interview mit Koschwitz, Thomas zum Thema „Jugendgewalt.“ hr1, Koschwitz am Morgen
Fischer, Thomas A. (11.06.2018): Gewalt und Alkohol im Jugendalter - Forschung für die Praxis. Vortrag. 23. Deutscher Präventionstag „Gewalt und Radikalität. Aktuelle Herausforderungen für die Prävention.“ DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Dresden
Fischer, Thomas A. (18.04.2018): Nach der Bluttat von Passau. Interview mit dem Pädagogen Thomas Fischer. Interview mit Horn, Anouschka zum Thema „Jugendkriminalität / Jugendgewalt.“ BR Fernsehen, Rundschau Magazin
Fischer, Thomas A. (28.03.2018): Gewalt an Schulen geht seit den 90er-Jahren zurück. Interview mit Götzke, Manfred zum Thema „Jugendgewalt.“ Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Fischer, Thomas A. (25.01.2018): Bluttat in Lünen: Unfassbare Aggression. Interview mit Brauer, Markus zum Thema „Jugendgewalt.“ Stuttgarter Zeitung, 74. Jg., Nr. 19, S. 8
Holthusen, Bernd (11.10.2018): Die S3+ Leitlinie Kindesmisshandlung, -missbrauch, -vernachlässigung und Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik. Prozesse der Evidenzbasierung in der Medizin: Impulse für den Transfer von Forschungswissen in die kriminalitätspräventive Praxis? Vortrag. Fachbeirat „Fachbeirat Prävention Weisser Ring.“ Weisser Ring. Mainz
Holthusen, Bernd (21.09.2018): Lebenslagen und Integrationsprozesse aus der Perspektive junger Geflüchteter. Vortrag. Bundeskongress der DVJJ „4. Bundeskongress der Jugendhilfe im Strafverfahren und der ambulanten sozialpädagogischen Angebote für straffällig gewordene junge Menschen. Flucht nach vorne.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen. Bad Kissingen
Holthusen, Bernd (06.06.2018): Zwischen "wünsch' Dir was" und "so isses": Arbeitsleistungen nach dem JGG in der Praxis. Vortrag. Fachtagung „Arbeitsleistungen - Jugendliche professionell begleiten.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ)/Landschaftsverband Westfalen-Lippe Landesjugendamt. Dortmund
Holthusen, Bernd (18.01.2018): Vielfach auffällige gewaltbereite junge Menschen - Möglichkeiten der Prävention. Vortrag. Gemeinsame Fachtagung JUBP und Salus-Institut „Jugendkriminalität - Ursachen und Prävention. Fachtagung anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendberatungsstelle der Polizeidirektion (JUBP) Sachsen-Anhalt Nord.“ Salus-Institut/JUBP - Jugendberatungsstelle der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt. Magdeburg
Holthusen, Bernd (16.05.2018): (Neue) Kooperationsformen von Kinder- und Jugendhilfe, Polizei und Justiz - Erfolgsmodelle? ... oder die offene Frage nach den Adressatinnen und Adressaten. Vortrag. Fachtagung „Jede/r braucht's - wer kann's? Kooperation - Netzwerke - Fallverstehen.“ Evangelischer Erziehungsverband.
Hoops, Sabrina (Wintersemester 2018/2019): Angewandte Methoden - qualitativ. Blockseminar. (30.11.2018–19.01.2019). Universität Augsburg. Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften. B.A. Sozialwissenschaften. Augsburg
Hoops, Sabrina (Wintersemester 2018/2019): Qualitative Methoden in der empirischen Sozialforschung. Blockseminar. (19.10.2018–15.12.2018). Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. Fakultät III Sonderpädagogik. M.A. Sonderpädagogik. Ludwigsburg
Hoops, Sabrina (26.11.2018): Alle an einem Strang? Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Weg zu einer institutionenübergreifenden Kooperation. Vortrag. Workshop „"Schwierige Kinder sind Kinder in Schwierigkeiten." Vernetzung verankert.“ Landesmodellprojekt Sachsen Komplexe Hilfen. Chemnitz
Hoops, Sabrina (26.11.2018): Geschlossene Unterbringung in der Jugendhilfe - aktuelle Entwicklungen und immer wieder Herausforderungen. Vortrag. Fachtag „"Schwierige Kinder sind Kinder in Schwierigkeiten." Vernetzung verankert. Komplexe Hilfen in Chemnitz.“ Landesmodellprojekt Sachsen Komplexe Hilfen. Chemnitz
Hoops, Sabrina (07.11.2018): Länderzeit. Live-Diskussionssendung zum Thema „Geschlossene Unterbringung.“ Deutschlandfunk, Länderzeit
Hoops, Sabrina (21.08.2018): Alle an einem Strang. Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Weg zu einer Institutionen übergreifenden Kooperation. Vortrag. Fachtagung 40 Jahre Heilpädagogisch-Therapeutische Einrichtung Werscherberg und Werscherbergschule „Jugendhilfe im Wandel. Intensivpädagogik und Kooperation.“ AWO Kinder, Jugend & Familie Weser Ems GmbH. Bissendorf
Hoops, Sabrina (09.05.2018): Freiheitsentziehende Settings in der Kinder- und Jugendhilfe für Kids in Grenzsituationen. Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen. Vortrag. 10-jähriges Bestehen des Haus des Jugendrechts Mainz. Haus des Jugendrechts, Mainz. Mainz
Hoops, Sabrina (07.05.2018): Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der geschlossenen Unterbringung. Vortrag. Fachtagung „EQUALS. Ziele und Bedarfe der Jugendlichen in freiheitsentziehenden Maßnahmen der Jugendhilfe.“ Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Abteilung Forschung und Zentrum für Liaison und aufsuchende Hilfen in Basel, Schweiz. Frankfurt/Main, Deutschland
Hoops, Sabrina (24.04.2018): Geschlossene Unterbringung in der Jugendhilfe. Aktuelle Entwicklungen und immer wieder: Herausforderungen. Vortrag. Vorlesungsreihe „Schnittstellen innovativer Erziehungshilfen.“ Lehrstuhl Erziehungshilfe und Soziale Arbeit. Universität Köln
Hoops, Sabrina (16.03.2018): Jugend ermöglichen! Ergebnisse des 15. Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung. Vortrag. Jahrestagung 2018 „Jungsein heute: Von Normalität bis Extremismus.“ DVJJ Baden Württemberg. Tübingen
Schmoll, Annemarie (Sommersemester 2018): Auswertung qualitativer Daten. Übung. (25.05.2018–26.05.2018). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Universität Regensburg
Schmoll, Annemarie (13.11.2018): Einführung in die Soziologie I. Vortrag. Ringvorlesung „Ringvorlesung Gesellschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung, Fakultät für Rechtswissenschaft.“ Universität Regensburg. Regensburg
Schmoll, Annemarie (29.08.2018): Vom Opfer zum Täter und zurück? Täter-Opfer-Statuswechsel. Vortrag. Dienstbesprechung Opferschutz des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen. Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf
Schmoll, Annemarie/Willems, Diana (11.06.2018): Vom Opfer zum Täter und zurück? Täter-Opfer-Statuswechsel. Vortrag. 23. Deutscher Präventionstag „Gewalt und Radikalität. Aktuelle Herausforderungen für die Prävention.“ Vortrag. „Kinder- und Jugendhilfe. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Dresden
Willems, Diana (Sommersemester 2018): Soziologie I. Seminar. Technische Hochschule Rosenheim. Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften.. Soziale Arbeit (B.A.). Mühldorf am Inn
Willems, Diana/Klukkert, Astrid/Schilling, Rüdiger (Wintertrimester 2018/2019): Modul "Methoden der empirischen Sozialforschung". Blended Learning. Hauptseminar. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. M.A. Kriminologie und Polizeiwissenschaft. Bochum
Willems, Diana (30.08.2018): Centre for the Prevention of Youth Crime at the German Youth Institute (DJI). Posterpräsentation. 18th Annual Conference of the European Society of Criminology „Crimes Against Humans and Crimes Against Humanity. Implications for Modern Criminology.“ European Society of Criminology. Sarajevo, Bosnia & Herzegovina
Willems, Diana (24.07.2018): Delinquenz im Jugendalter - aktuelle Herausforderungen für die Kriminalitätsprävention. Vortrag. Mühldorfer Generationengespräch. Hochschule Rosenheim. Mühldorf
Willems, Diana/Yngborn, Annalena (11.06.2018): Junge Menschen mit Behinderungen und Kriminalitätsprävention. Vortrag. „23. Deutscher Präventionstag. Gewalt und Radikalität.“ Kinder- und Jugendhilfe. Dresden
Willems, Diana/Yngborn, Annalena (19.04.2018): Research by the Centre for the Prevention of Youth Crime at the German Youth Institute. Vortrag. . Örebro University, School of Law, Psychology and Social Work. Örebro, Schweden
Yngborn, Annalena (Wintersemester 2018/2019): Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation. Seminar. Internationale Hochschule Duales Studium (IUBH). B. A. Soziale Arbeit. München
Yngborn, Annalena (Sommersemester 2018): Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation. Seminar. Internationale Hochschule Duales Studium (IUBH). B.A. Soziale Arbeit. München
Yngborn, Annalena (Sommersemester 2018): Soziologie II. Seminar. Technische Hochschule Rosenheim. Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften. Soziale Arbeit (B.A.). Mühldorf am Inn
Yngborn, Annalena (26.10.2018): Junge Geflüchtete als Zielgruppe praktischer Ansätze der Kriminalitätsprävention. Vortrag. Fachtagung „40-Jahr-Feier der Jugendhilfe im Strafverfahren der AWO München.“ AWO München. München

2017

Fischer, Thomas A. (Wintersemester 2017/2018): Schlüsselqualifikationen und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens. Seminar. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. M.A. Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft.
Fischer, Thomas A. (13.09.2017): Gewalterfahrungen von männlichen Jugendlichen. Entwicklungsrisiken und Schutzfaktoren. Vortrag. Fachgespräch „Lebe ich "gesunde" Beziehungen? Zum Zusammenhang von Gewalterleben und Gesundheit in den sozialen Beziehungen männlicher Jugendlicher.“ Kompetenzzentrum Frauen & Gesundheit NRW. Bochum
Fischer, Thomas A./Schmoll, Annemarie (29.09.2017): Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Posterpräsentation. 15. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG) „Kriminologische Welt in Bewegung.“ Kriminologische Gesellschaft (KrimG). Münster, Deutschland
Fischer, Thomas A. (20.06.2017): Peerbezogene Ansätze in der Kriminalitätsprävention. Vortrag. 22. Deutscher Präventionstag „Prävention & Integration.“ Themenbox. „Kinder- und Jugendhilfe I. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Hannover
Holthusen, Bernd (15.09.2017): Geflüchtete Jugendliche in Deutschland. ... und die Perspektiven der Jugendlichen. Vortrag. Tagung „30. Deutscher Jugendgerichtstag. Herein-, Heraus-, Heran- Junge Menschen wachsen lassen.“ Arbeitskreis 7. „Junge Flüchtlinge. ldquo; DVJJ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen. Berlin
Holthusen, Bernd (12.05.2017): Erfolgsmodell Kooperation. Zur Bedeutung der Kooperation für die Weiterentwicklung der Prävention von Delinquenz im Kindes- und Jugendalter. Vortrag. Fachtag „20 Jahre Interventions- und Präventionsprogramm (IPP).“ Polizei Sachsen, Polizeidirektion Dresden. Dresden
Holthusen, Bernd (07.04.2017): Geflüchtete Jugendliche - gefährdet oder gefährlich? Empirische Ergebnisse zu Lebenslagen, Bedarfen und Erfahrungen aus Sicht der Jugendlichen. Vortrag. Fachtag „Junge Geflüchtete im Jugendstrafverfahren - Erfahrungen, Verfahrensweisen und Unterstützungsangebote.“ Clearingstelle - Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz der Stiftung SPI. Berlin
Hoops, Sabrina (Wintertrimester 2017/2018): Qualitative Methoden in der empirischen Sozialforschung. Blockseminar. (27.10.2017–16.12.2017). Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. Fakultät III Sonderpädagogik. M.A. Sonderpädagogik. Ludwigsburg
Hoops, Sabrina (15.09.2017): Alle an einem Strang? Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Weg zu einer institutionenübergreifenden Kooperation. Vortrag. Arbeitskreis Kooperation und Kommunikation zwischen den Berufsgruppen „30. Deutscher Jugendgerichtstag. Herein-, Heraus-, Heran-“ DVJJ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen. Berlin
Schmoll, Annemarie (Wintersemester 2017/2018): Einführung in die Soziologie. Ringvorlesung Gesellschaft. Ringvorlesung. (21.11.2017–28.11.2017). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Regensburg
Schmoll, Annemarie (Wintersemester 2017/18): Auswertung qualitativer Daten. Übung. (17.02.2018–24.02.2018). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Universität Regensburg
Schmoll, Annemarie (Sommersemester 2017): Auswertung qualitativer Daten. Übung. (29.07.2017–05.08.2017). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Regensburg
Schmoll, Annemarie (20.06.2017): Pädagogische Angebote für viktimisierte junge Geflüchtete. Vortrag. 22. Deutscher Präventionstag „Prävention & Integration.“ Themenbox. „Jugendliche Opfer. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Hannover
Schmoll, Annemarie (10.05.2017): Ansätze für viktimisierte junge Geflüchtete. Vortrag. Workshop „Workshop mit Opferberatungsstellen für Opfer von rechter und rassistischer Gewalt im Rahmen der Programmevaluation "Demokratie leben!".“ Deutsches Jugendinstitut. Jena
Schmoll, Annemarie/Yngborn, Annalena (20.06.2017): Junge Geflüchtete als Zielgruppe praktischer Ansätze der Kriminalitätsprävention. Vortrag. 22. Deutscher Präventionstag „Prävention & Integration.“ Themenbox. „Kinder- und Jugendhilfe I. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige Gesellschaft mbH. Hannover
Willems, Diana (Sommersemester 2017): Soziologie. (Erster fachtheoretischer Abschnitt). Vorlesung. Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern. Fachbereich Polizei. Diplomstudiengang Fachlaufbahn Polizei und Verfassungsschutz. Fürstenfeldbruck
Willems, Diana (16.09.2017): Support for young victimized people in Germany. Current research findings. Vortrag. 17th Annual Conference of the European Society of Criminology „Challenging ‘Crime’ and ‘Crime Control’ in Contemporary Europe.“ Panel Session. „Victimisation and Young People.“ European Society of Criminology. Cardiff, UK
Willems, Diana (20.06.2017): Viktimisierungserfahrungen von Jungen und Mädchen mit Fluchthintergrund. Vortrag. 22. Deutscher Präventionstag „Prävention und Integration.“ Themenbox. „Jugendliche Opfer. ldquo; Deutscher Präventionstag. Hannover
Willems, Diana/Klukkert, Astrid/Schilling, Rüdiger (Wintertrimester 2017/2018): Modul "Methoden der empirischen Sozialforschung". Blended Learning. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. Masterstudiengang Kriminologie und Polizeiwissenschaft. Bochum

2016

Fischer, Thomas A. (Wintersemester 2016/2017): Schlüsselqualifikationen und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens. Seminar. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. M.A. Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft.
Fischer, Thomas A. (07.06.2016): Schulsozialarbeit - Neue Wege und Perspektiven für die Kriminaliätsprävention? Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Aktuelle Herausforderungen für die Jugendhilfe. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Magdeburg
Fischer, Thomas A. (14.11.2016): Gewalt gegen Lehrkräfte. Interview mit Callsen, Söhnke. dpa
Holthusen, Bernd (2016): Vielfach auffällige straffällige junge Menschen – die Entwicklung der Gewaltprävention in den letzten 25 Jahren – aktuelle Diskussionen sowie künftige Bedarfe in der Gewaltprävention. Aufsatz zu „Internetdokumentation des Symposions „25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland – Bestandsaufnahme und Perspektiven“.“ Voß, Stephan/Marks, Erich (Hrsg.). [online unter: http://www.gewalt-praevention.info/html/download.cms?id=94&datei=Holthusen-I-94.pdf (14.09.2016)]
Holthusen, Bernd (2016): Interview mit Asmußen, Silke zum Thema „Was passiert mit Kindern, die strafunmündig Straftaten begangen haben?“ T-Online Eltern-Portal. [online unter: http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_79400134/gewalt-unter-kindern-kommen-strafunmuendige-taeter-ungeschoren-davon-.html (01.12.2016)]
Holthusen, Bernd (03.11.2016): Gewaltdelinquenz im Kindes- und Jugendalter - Zum Phänomen. Vortrag. DRK-Jahrestagung der Jugendsozialarbeit „Gewaltschutz - ein Thema in der Jugendsozialarbeit?“ Deutsches Rotes Kreuz. Bamberg
Holthusen, Bernd (03.11.2016): Was tun? Strategien der Gewaltprävention in der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag. DRK-Jahrestagung der Jugendsozialarbeit „Gewaltschutz - ein Thema in der Jugendsozialarbeit?“ Deutsches Rotes Kreuz. Bamberg
Holthusen, Bernd (02.11.2016): Mehrfach Auffällige - mehrfach Betroffene. Herausforderungen für Jugendhilfe und Justiz. Vortrag. 13. Thüringer Jugendgerichtstag „DVJJ aktuell. Entwicklungen und Perspektiven in der Jugendstrafrechtspflege.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ) Landesverband Thüringen e. V./Bewährungs- und Straffälligenhilfe Thüringen e.V./IHK Erfurt. Erfurt
Holthusen, Bernd (20.09.2016): Des Richters Freud, der Jugendhilfe Leid: Arbeitsleistungen zwischen pädagogischer Begleitung und Ungehorsamsarrest. Vortrag. 28. Praktikertagung Ambulante Sozialpädagogische Angebote für straffällig gewordene junge Menschen „Haltung bewahren. Zielgruppen, Methoden, Perspektiven in der Arbeit mit straffällig gewordenen jungen Menschen.“ Arbeitskreis. „Des Richters Freud, der Jugendhilfe Leid: Arbeitsleistungen zwischen pädagogischer Begleitung und Ungehorsamsarrest. ldquo; DVJJ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V.. Hofgeismar
Holthusen, Bernd (15.07.2016): Institutionelle Kooperationen der Kinder- und Jugendhilfe - Entwicklungen, Herausforderungen und die offene Frage nach den Adressatinnen und Adressaten. Vortrag. 1. Nürnberger Jugendhilfetag „Nachhaltige Kooperation. der freien und öffentlichen Jugendhilfe und ihrer Partner - Kooperation, die wirkt!“ Stadt Nürnberg, Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt. Nürnberg
Holthusen, Bernd (10.05.2016): Weiterentwicklung Ambulanter Maßnahmen - pädagogische Chancen im Jugendstrafverfahren. Vortrag. Fachtag „Pilgern, eine Methode der Sozialen Arbeit?“ Sächsische Jugendstiftung. Dresden
Holthusen, Bernd (18.02.2016): Vielfach auffällige straffällige junge Menschen - Die Entwicklung der Gewaltprävention in den letzten 25 Jahren. Vortrag. Symposion „25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland. Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven.“ Alice Salomon Hochschule Berlin/Deutscher Präventionstag. Alice Salomon Hochschule Berlin
Holthusen, Bernd (18.02.2016): Vielfach auffällige straffällige junge Menschen - Aktuelle Diskussionen und künftige Bedarfe der Gewaltprävention. Vortrag. Symposion „25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland. Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven.“ Alice Salomon Hochschule Berlin/Deutscher Präventionstag. Alice Salomon Hochschule Berlin
Holthusen, Bernd (19.02.2016): Vielfach auffällige straffällige junge Menschen - Thesen. Vortrag. Symposion „25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland. Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven.“ Alice Salomon Hochschule Berlin/Deutscher Präventionstag. Alice Salomon Hochschule Berlin
Holthusen, Bernd/Meier, Jana (03.03.2016): Risikokarrieren - mehrfachauffällige Jugendliche zwischen Jugendhilfe und Justiz. Vortrag. Seminar „Jugendgewalt / Jugendkriminalität.“ Deutsche Hochschule der Polizei. Münster
Holthusen, Bernd/Willems, Diana (07.06.2016): Junge Flüchtlinge und Kriminalitätsprävention - Herausforderungen für die Jugendhilfe. Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Aktuelle Herausforderungen für die Jugendhilfe. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Magdeburg
Hoops, Sabrina (27.12.2016): "Freiheitsentzug bleibt die Ultima Ratio". Warum sich Jugendhilfe-Expertin Dr. Sabrina Hoops mit "Wegsperren" schwer tut. Interview mit Elss-Seringhaus, Cathrin zum Thema „Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe.“ Saarbrücker Zeitung
Hoops, Sabrina (04.11.2016): Kinderdelinquenz und Prävention – Beiträge der Jugendhilfe und aktuelle Herausforderungen. Vortrag. DVJJ-Herbsttagung „"Doch wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe!". Kriminalität und andere Risikofaktoren im Kindesalter als Herausforderung für Jugend- und Familiengerichte sowie der Jugendhilfe.“ Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ) Landesgruppe Sachsen-Anhalt. Magdeburg
Hoops, Sabrina (07.06.2016): Dauerthema "Geschlossene Unterbringung": Erziehung zur Freiheit durch Freiheitsentzug? Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Aktuelle Herausforderungen für die Jugendhilfe. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Magdeburg
Hoops, Sabrina (20.04.2016): Freiheitsentziehende Settings in der Kinder- und Jugendhilfe 2016 – Schlaglichter auf Diskurs, Empirie und aktuelle Herausforderungen. Vortrag. Fachtagung „Grenzgänger 2.0. Updates in der Versorgung der Schwierigsten.“ Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg/Projekt „Grenzgänger“: Regio Klinikum Elmshorn/Jugendämter der Kreise Pinneberg und Steinburg. Elmshorn
Hoops, Sabrina/Yngborn, Annalena (23.09.2016): Mitmachen hilft?! – Logische Modelle als Chance für Partizipation und Nachhaltigkeit. Vortrag. 19. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Evaluation (DeGEval).. DeGEval. Salzburg, Österreich
Lechner, Claudia/Willems, Diana (25.10.2016): Gefährdet und gefährlich? Ressourcen und Risiken von Mädchen und Jungen nach der Flucht. Vortrag. Tagung „Jugendschutz für jugendliche Flüchtlinge. Besondere Risiken - spezielle Ressourcen?“ Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen. Hannover
Santen, Eric van/Willems, Diana (28.10.2016): Junge Menschen in Deutschland und Erfahrungen körperlicher Gewalt – Opfer gleich Täter? Ergebnisse auf der Basis von AID:A II. Vortrag. Wissenschaftlicher Beirat AID:A. München
Schmoll, Annemarie (Wintersemester 2016/2017): Auswertung qualitativer Daten. Übung. (18.02.2017–25.02.2017). Universität Regensburg. Fakultät für Rechtswissenschaft. M.A. Kriminologie und Gewaltforschung. Universität Regensburg
Schmoll, Annemarie (20.10.2016): Pädagogische Angebote für viktimisierte junge Menschen. Vortrag. 3. Landespräventionstag Sachsen „Opfer...?! - Hilfe & Schutz.“ Landespräventionsrat Sachsen. Leipzig
Schmoll, Annemarie (06.06.2016): Angebote für viktimisierte junge Menschen. Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Jugendliche Opfer. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Magdeburg
Willems, Diana (23.09.2016): Experiences of victimization reported by young people in Germany - New research findings. Vortrag. Conference „EuroCrim 2016. 16th Annual Conference of the European Society of Criminology.“ European Society of Criminology. Münster, Germany
Willems, Diana (06.06.2016): Viktimisierungserfahrungen junger Menschen in Deutschland - Aktuelle Befunde. Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Jugendliche Opfer. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützigge GmbH. Magdeburg
Willems, Diana (20.05.2016): Youth Violence in Germany. Experteninterview mit King, Neil zum Thema „Jugendgewalt.“ Deutsche Welle, WorldLink
Willems, Diana (31.03.2016): In and out – Young multiple offenders in between youth services and justice system. Vortrag. International Workshop „Desistance-Processes among Young Offenders following Judicial Interventions.“ Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Freiburg i. Br., Germany
Willems, Diana/Klukkert, Astrid/Schilling, Rüdiger (Wintertrimester 2016/2017): Modul "Methoden der empirischen Sozialforschung". Blended Learning. Ruhr-Universität Bochum. Juristische Fakultät. Masterstudiengang Kriminologie und Polizeiwissenschaft. Bochum
Willems, Diana/Schmoll, Annemarie (2016): Viktimisierungserfahrungen junger Menschen in Deutschland. Bericht über Vorträge mit Nadine Heßdörfer zum Thema „Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention auf dem Deutschen Präventionstag.“ Jugendhilfeportal. [online unter: https://www.jugendhilfeportal.de/forschung/jugendforschung/artikel/viktimisierungserfahrungen-junger-menschen-in-deutschland-angebotsluecken-in-der-beratung/ (26.09.2016)]
Yngborn, Annalena (07.06.2016): Logische Modelle: Chance, Wirksamkeiten in der Kriminalitätsprävention sichtbar zu machen. Vortrag. 21. Deutscher Präventionstag „Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Magdeburg

Wissenstransfer bis 2015

Fischer , Thomas A. (08.06.2015): Cybermobbing - Chancen und Grenzen peerbezogener Prävention. Vortrag. 20. Deutscher Präventionstag „Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Kriminalprävention.“ Themenbox. „Cybermobbing. ldquo; DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Frankfurt am Main
Holthusen, Bernd (2015): Jugendliche Intensivtäter. In: Melzer, Wolfgang/Hermann, Dieter/Sandfuchs, Uwe/Schäfer, Mechthild/Schubarth, Wilfried/Daschner, Peter (Hrsg.): Handbuch Aggression, Gewalt und Kriminalität bei Kindern und Jugendlichen. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 335-338
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2015): Die Kinder- und Jugendhilfe als zentraler Akteur und Kooperationspartner in der Prävention von Delinquenz. In: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.): Kriminalitätsprävention im Kindes- und Jugendalter - Perspektiven zentraler Handlungsfelder. Beiträge aus dem Fachforum "Kriminalitätsprävention im Kindes- und Jugendalter - erzieherische Herausforderung für alle beteiligten Institutionen" im Rahmen des 18. Deutschen Präventionstags. Band Band 13. , S. 9-33
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2015): Prävention von Delinquenz in der Handlungsperspektive der Kinder- und Jugendhilfe. In: Melzer, Wolfgang/Hermann, Dieter/Sandfuchs, Uwe/Schäfer, Mechthild/Schubarth, Wilfried/Daschner, Peter (Hrsg.): Handbuch Aggression, Gewalt und Kriminalität bei Kindern und Jugendlichen. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 495-502
Hoops, Sabrina (Wintersemester 2015/2016): Methoden der qualitativen Sozialforschung. Seminar. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. M.A. Sonderpädagogik. Ludwigsburg
Hoops, Sabrina (2015): Delinquenz. In: Thole, Werner/Höblich, Davina/Ahmed, Sarina (Hrsg.): Taschenwörterbuch Soziale Arbeit. 2 Aufl. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 57
Hoops, Sabrina (2015): Provokation Jugendgewalt. Sozialpädagogisches Handeln in Krisen und Konflikten. Rezension zu Stickelmann, Bernd (2014): Provokation Jugendgewalt. Sozialpädagogisches Handeln in Krisen und Konflikten. Stuttgart: W. Kohlhammer 26. Jg., H. 4, S. 440-441
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2015): Kinder- und Jugendhilfe für Familien. In: Melzer, Wolfgang/Hermann, Dieter/Sandfuchs, Uwe/Schäfer, Mechthild/Schubarth, Wilfried/Daschner, Peter (Hrsg.): Handbuch Aggression, Gewalt und Kriminalität bei Kindern und Jugendlichen. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 373-376
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2015): Unbekannt, unerreicht und unverstanden? Straffällige männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund als Adressaten der Kinder- und Jugendhilfe. In: Dollinger, Bernd/Oelkers, Nina (Hrsg.): Sozialpädagogische Perspektiven auf Devianz. Reihe: Verbrechen & Gesellschaft. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 241-261
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2015): ...Verantwortung übernehmen! Die Aufgaben und Herausforderungen der Jugendhilfe im Kontext des Jugendarrests. In: Redmann, Björn/Hußmann, Marcus (Hrsg.): Soziale Arbeit im Jugendarrest. Zwischen Erziehung und Strafe. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 181-197
Meier, Jana (2015): Jugendliche Gewalttäter zwischen Jugendhilfe- und krimineller Karriere. Abschlussbericht. München: DJI. PDfile: Download
Willems, Diana (03.09.2015): Reaching out for young multiple offenders - Results of a qualitative research study focusing the youth welfare system in Germany. Vortrag. 15th Annual Conference of European Society of Criminology. European Society of Criminology. Porto, Portugal
Willems, Diana (09.06.2015): Im Fokus: Pädagogische Angebote für jugendliche Gewaltopfer. Vortrag. 20. Deutscher Präventionstag „Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Kriminalprävention.“ Projektspot. DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. Frankfurt am Main
Willems, Diana/Klukkert, Astrid/Schilling, Rüdiger (Wintersemester 2015/2016): Methoden der empirischen Sozialforschung. Hauptseminar. Ruhr-Universtät Bochum. Juristische Fakultät. Masterstudiengang Kriminologie und Polizeiwissenschaft. Bochum
Fischer , Thomas A. (12.09.2014): „Action“ und „Horror“ in der Lebenswelt Jugendlicher. Zur Bedeutung der Rezeption fiktionaler Gewalt im Jugendalter. Vortrag. 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung „Fantastische Spiele. Imaginäre Spielwelten und ihre soziokulturelle Bedeutung.“ Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Klagenfurt, Österreich
Holthusen, Bernd (2014): Delinquenz im Kindes- und Jugendalter - Kooperation mit Polizei und Justiz als Herausforderung für die Kinder- und Jugendhilfe. In: jugendhilfe. 52. Jg., H. 5, S. 332-340
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2014): Die Jugendhilfe im Strafverfahren: „Alles wie immer, alles im grünen Bereich … oder?“. Ergebnisse aus dem Jugendgerichtshilfeb@rometer. In: Unsere Jugend. 66 Jg., H. 3, S. 98-109
Holthusen, Bernd/Seidl, Carina (2014): Herausforderungen aus der Perspektive der Jugendhilfe. In: Höynck, Theresia/Leuschner, Fredericke (Hrsg.): Das Jugendgerichtsbarometer. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Jugendrichtern und Jugendstaatsanwälten. Kassel, S. 135-140
Hoops, Sabrina (2014): Freiheitsentziehende Settings in der Kinder- und Jugendhilfe - Über die Sinnhaftigkeit freiheitsentziehender Maßnahmen - empirische Befunde des Für und Wider. In: Land Brandenburg. Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (Hrsg.): Macht und Machtmissbrauch in der Heimerziehung? Zum Umgang mit schwierigen Jugendlichen und zur Rolle der Heimaufsicht als besondere Herausforderung. Dokumentation Bundesweite Fachtagung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg am 7. und 8. Juli 2014. , S. 26-39. PDfile: Download [online unter: http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.379885.de]
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2014): Prävention von Delinquenz: Je früher, desto besser? In: DJI-Impulse. Neue Wege gehen:. Wie der Schutz von Kindern und Jugendlichen verbessert werden kann. Nr. 106, H. 2, S. 19-21
Wahl, Klaus/Hoops, Sabrina (2014): Facetten der Gewalt. Sammelbesprechung. In: Soziologische Revue. H. 2, S. 172-182
Holthusen, Bernd/Glaser, Michaela (2013): Arbeitsstellen als neuer Projekttypus des DJI. In: DJI-Impulse. 50 Jahre Deutsches Jugendinstitut. H. 2, S. 71-72
Holthusen, Bernd (2013): Kinder und Jugendliche als so genannte Intensivtäter. In: FPR Familie Partnerschaft Recht Zeitschrift für die Anwaltspraxis. 19 Jg., H. 10, S. 417-420
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2013): Jugend und Gewalt. In: Rauschenbach, Thomas/Corsa, Mike/Freitag, Michael/Kaiser, Yvonne/Spenn, Matthias (Hrsg.): Handbuch Jugend. Evangelische Perspektiven. Opladen-Berlin-Toronto: Barbara Budrich, S. 124-129
Seidl, Carina/Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2013): Ungehorsam? Arrest! Ungehorsamsarrest als vergessene Herausforderung im Jugendstrafverfahren. In: ZJJ Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 24 Jg., H. 3, S. 292-295
Willems, Diana/Fischer, Thomas A. (01.01.2013): Junge Menschen als Bedrohung? Gefühlte Unsicherheiten und ihre Folgen. Vortrag. Devianz als Risiko: Neujustierungen des Umgangs mit Delinquenz und sozialer Auffälligkeit „Tagung Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle.“ Deutsche Gesellschaft für Soziologie. Sektionstagung, Siegen
Gadow, Tina/Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2012): JGH als One-Man-Show? Fachliche Herausforderung "Ein-Personen-Jugendgerichtshilfe". In: ZJJ Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 23 Jg., H. 3, S. 303-308
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2012): Kriminalitätsprävention im Kindes- und Jugendalter. Zu Rolle, Beitrag und Bedeutung der Kinder- und Jugendhilfe. In: ZJJ Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 23 Jg., H. 1, S. 23-28
Hoops, Sabrina (2012): Delinquenz. In: Thole, Werner/Höblich, Davina/Ahmed, Sarina (Hrsg.): Taschenwörterbuch Soziale Arbeit. Stuttgart: Julius Klinkhardt
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2012): Straffällige Jugendliche mit Migrationshintergrund. Jugendhilfe vor neuen Herausforderungen. In: DBH - Fachverband für soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik (Hrsg.): Übergangsmanagement für junge Menschen zwischen Strafvollzug und Nachbetreuung. Handbuch für die Praxis. Norderstedt: BoD, S. 41-48
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2012): Das Jugendgerichtshilfeb@rometer. Aktuelle Daten zu Organisation, Kooperation und Entwicklungen der Jugendhilfe im Strafverfahren. In: DVJJ (Hrsg.): Achtung (für) Jugend! Praxis und Perspektiven des Jugendstrafrechts. Dokumentation des 28. Deutschen Jugendgerichtstages vom 11.-14. September 2010 in Münster. Mönchengladbach: Forum, S. 213-245
Hoops, Sabrina/Rieker, Peter (2012): Verläufe delinquenten Verhaltens und dessen familialer Bearbeitung zwischen Kindheit und Jugend. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisationsforschung. 32 Jg., H. 1, S. 60-74
Meier, Jana/Ziegleder, Diana (17.04.2012): Jugendliche Gewalttäter zwischen Jugendhilfe und Justiz. Vortrag. Projektspot. DPT - Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH. 17. Deutscher Präventionstag, München
Willems, Diana (12.09.2012): Pathways to Delinquency in between Youth Services and Justice System. Vortrag. . European Society of Criminology. 12th Annual Conference of the European Society of Criminology, Bilbao/Spanien.
Holthusen, Bernd (2011): Projekt: Polizeilich mehrfach auffällige Strafunmündige. Ergebnisbericht für die Fachpraxis. Deutsches Jugendinstitut, S. 35, PDfile: Download
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2011): Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Handlungsfelder, Chancen und Risiken. Handlungsfelder, Chancen und Risiken. In: Deegener, Günther/Körner, Wilhelm (Hrsg.): Aggression und Gewalt im Kindes- und Jugendalter. Ursachen, Formen, Intervention. Weilheim und München: Beltz Verlag, S. 54-69
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina (2011): Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Zwischen Mogelpackung und Erfolgsmodell. In: DJI-Impulse. Das Bulletin aus dem Deutschen Jugendinstitut. H. 2, S. 12-14
Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina/Lüders, Christian/Ziegleder, Diana (2011): Über die Notwendigkeit einer fachgerechten und reflektierten Prävention. Kritische Anmerkungen zum Diskurs. In: DJI-Impulse. Das Bulletin aus dem Deutschen Jugendinstitut. H. 2, S. 22-25
Hoops, Sabrina (2011): Geschlossene Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in der Heimerziehung. In: Familie, Partnerschaft, Recht (FPR), Themenschwerpunkt Fremdplatzierung, Unterbringung und Rückführung von Kindern und Jugendlichen. H. 12, S. 538-542
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2011): Jugendhilfe vor neuen Herausforderungen. In: DJI Impulse. 21 Jg., H. 4, S. 32-35. PDfile: Download
Hoops, Sabrina/Holthusen, Bernd (2011): Delinquenz im Jugendalter - Ein Indikator für Gefährdung? In: IzKK-Nachrichten. H. 1, S. 36-40. PDfile: Download
Hoops, Sabrina (2010): "Meine Freunde sind mir das zweitwichtigste in meinem Leben". Zur Rolle der Peers in der Bearbeitung von Straffälligkeit im Kindes- und Jugendalter. In: ZJJ Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 21 Jg., H. 01, S. 45-51
Hoops, Sabrina (2010): Schlagen, Klauen, Raufen - Episode oder Einstieg in eine kriminelle Karriere? K3. Magazin des Kreisjugendring München Stadt. Schwerpunktthema Gewalt, Nr. 6, S. 27-28
Hoops, Sabrina (2010): Straffälligkeit im Kindes- und Jugendalter. Singuläres Ereignis, Episode oder Einstieg in eine kriminelle Karriere? In: BAG-S. Informationsdienst Straffälligenhilfe.. 18 Jg., H. 1, S. 31-33
Holthusen, Bernd (2009): Straffällige männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund – eine pädagogische Herausforderung. In: Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Das Jugendkriminalrecht vor neuen Herausforderungen? Jenaer Symposium. Mönchengladbach, S. 203-232
Hoops, Sabrina (2009): Kriminalität – Wenn Kinder Grenzen überschreiten. In: BMFSFJ (Hrsg.): Ratgeber (online).
Hoops, Sabrina/Yngborn, Annalena (16.07.2009): Das Logische Modell als Instrument der Evaluation in der Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Vortrag. . Vortrag im Rahmen des Wissenschaftlichen Beirats des DJI; München
Hoops, Sabrina (2009): Was hilft bei Kinderdelinquenz? Familien als Experten. Reihe: Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfeforschung. 1 Aufl. Weinheim und München: Juventa
Hoops, Sabrina (2009): Zweijähriges Forschungsprojekt am Deutschen Jugendinstitut e. V. In: BAG-S: Informationsdienst Straffälligenhilfe. 17 Jg., H. 1,
Lüders, Christian/Holthusen, Bernd/Hoops, Sabrina/Lustig, Sylvia/Schäfer, Heiner (2009): Der Amoklauf von Winnenden. Argumente der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (DJI) zur aktuellen Diskussion. In: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) München: Deutsches Jugendinstitut, S. 5. PDfile: Download
Holthusen, Bernd (2008): Jugendliche "Mehrfach- und Intensivtäter". Probleme und Chancen institutionenübergreifender, fallbezogener Kooperation. In: DVJJ (Hrsg.): Fördern Fordern Fallenlassen - Aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Jugenddelinquenz. Schriftenreihe der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. Mönchengladbach: Forum, S. 399-415
Hoops, Sabrina (2008): Gewalt im Kindes- und Jugendalter. Von Tätern, Opfern und Opfern, die zu Tätern werden und Möglichkeiten, diesen Kreislauf zu durchbrechen. In: Deutsche Gesellschaft für Kindesmisshandlung und -vernachlässigung (DGgKV) (interdisziplinäre Fachzeitschrift). 11 Jg., H. 1, S. 18-32
Hoops, Sabrina/Permien, Hanna (2008): Wenn Kinder beim Stehlen erwischt werden. In: Starke Eltern, starke Kinder. Deutscher Kinderschutzbund. Jahresheft. S. 62-64
Bienek, Bernd/Stoklossa, Detlef (2007): Gewaltpräventive Jungenarbeit in Kindertageseinrichtungen. In: Arbeitsstelle Kinder- uind Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) . Reihe: Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention. . PDfile: Download
Geiß, Bärbel/Luedtke, Jens (2007): Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention an Schulen. In: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) Reihe: Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention. , S. 111. PDfile: Download
Geiß, Bärbel/Thode, Andrea (2007): Jungenbezogene Angebote zur Gewaltprävention in der Jugendberufshilfe. Wann wirken jungenbezogene Ansätze in der arbeitsweltorientierten Jugendsozialarbeit gewaltpräventiv? In: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) Reihe: Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention. , S. 117. PDfile: Download
Lüders, Christian (18.06.2007): Gewalt als Lernchance. Jugendliche und Gewaltprävention. Vortrag. 12. Deutscher Präventionstag. Wiesbaden. PDfile: Download
Neubauer, Gunter/Winter, Reinhard (2007): Geschlechter differenzierende Aspekte in Angeboten der Gewaltprävention in der außerschulischen Jugendarbeit. In: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) Reihe: Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention. , S. 129. PDfile: Download
Wölki, Franciska/Gizyki, Susanne/Pilz, Gunter A. (2007): Jungen und Gewalt im organisierten Sport. Expertise über geschlechtsspezifische - insbesondere jungenspezifische - Ansätze in der Gewaltprävention. In: Arbeitsstelle Kinder- uind Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.) Reihe: Jungenspezifische Ansätze in der Gewaltprävention. , S. 138. PDfile: Download
Holthusen, Bernd (2006): Fallbezogene Kooperation in der Prävention von Jugenddelinqenz: Probleme - Strategien - Perspektiven. In: Clearingstelle Jugendhilfe/ Polizei/Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin (Hrsg.): Viele Köche verderben den Brei? Interdisziplinäre Ansätze zur Prävention von Jugenddelinquenz. Dokumentation der Fachtagung vom 26. und 27. August 2005 in Berlin. Berlin, S. 21 - 35
Lüders, Christian/Holthusen, Bernd (2006): Das Modellprojekt "Kooperation im Fall jugendlicher Mehrfach- und Intensivtäter". In: Praxis der Rechtspsychologie. 16 Jg., H. 1/2, S. 182-193
Brüggemann, Ulrich/Gabriel, Michael/Goll, Volker/Schäfer, Heiner/Müller, Andrea/Németh, Zita/Paulmann, Ulrike (2005): Experts learn from each other. Strategies to work with difficult young people in Hungary and Germany. Broschüre in deutscher, englischer und ungarischer Sprache. Budapest, Hungary
Haubrich, Karin/Holthusen, Bernd/Struhkamp, Gerlinde (2005): Evaluation – einige Sortierungen zu einem schillernden Begriff. In: DJI Bulletin Sonderteil. H. 72, S. 1-4. PDfile: Download
Holthusen, Bernd (2004): Modellprojekt: Kooperation im Fall von jugendlichen "Mehrfach- und Intensivtätern" Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung. Dezember 2004. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 74, PDfile: Download
Holthusen, Bernd/Schäfer, Heiner (2004): Youth crime prevention in Germany: Strategies and Organisation. In: Hübner-Funk, Sibylle (Hrsg.): Research in Progress. Selected Studies of the German Youth Institute. München, S. 132-142
Gabriel, Gabriele/Holthusen, Bernd/Lüders, Christian/Schäfer, Heiner (2003): Delinquente Kinder und straffällige Jugendliche. Präventionsstrategien zwischen sicherheitspolitischen Anforderungen und pädagogischem Anspruch. In: Raithel, Jürgen/Mansel, Jürgen (Hrsg.): Kriminalität und Gewalt im Jugendalter. Hell- und Dunkelfeldbefunde im Vergleich. Weinheim und München: Juventa, S. 317-331
Gabriel, Gabriele/Holthusen, Bernd/Schäfer, Heiner (2002): Projects to prevent juvenile delinquency: Between the wish to help and the call for punishment. In: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.): Growing up in Germany. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 95-101
Holthusen, Bernd/Schäfer, Heiner (2002): Strategien und Stukturen der Jugendkriminalitätsprävention in Deutschland. In: VHN Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 54 Jg., H. 4, S. 414-425
Schäfer, Heiner (2002): Jugendgewalt, Jugendkriminalität und Prävention. Was können wir tun? In: DVJJ-Journal. 13 Jg., H. 4, S. 399-404
Holthusen, Bernd (2001): Freiheitsentziehende Maßnahmen im Strafvollzug, in der Kinder- und Jugendhilfe und der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Zahlen und Fakten zu den betroffenen Kindern und Jugendlichen. Erkenntnisse und Forschungsbedarf. National Coalition für die Umsetzung der Un-Kinderrechtskonvention (Hrsg.): Rechte von Kindern und Jugendlichen bei Freiheitsentzug. Dritter Deutscher KinderrechteTag. Bonn, S. 22-39
Bendit, René/Erler, Wolfgang/Nieborg, Sima/Schaefer, Heiner (Hrsg.) (2000): Child and Juvenile Delinquency. Strategies of Prevention and Intervention in Germany and the Netherlands. Utrecht: Kennisinstituten Zorg en Welzijn (NIZW)
Lüders, Christian/Holthusen, Bernd (2000): Rechtsextremistische und rechtsorientierte Jugendliche – eine Herausforderung für die Kinder- und Jugendhilfe? Versuch einer fachlichen Würdigung. Projekt: Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit (Hrsg.): Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit – Aufgaben und Grenzen der Jugendhilfe, Leipzig. Leipzig, S. 100-109
Holthusen, Bernd/Schäfer, Heiner (2000): Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz in Deutschland und in den Niederlanden. In: Bendit, René u.a. (Hrsg.): Kinder- und Jugendkriminalität. Opladen: Verlag Leske und Budrich, S. 17-22
Schäfer, Heiner/Holthusen, Bernd (2000): Lokale Aufgabe und grenzüberschreitender Austausch. In: Bendit, René u.a. (Hrsg.): Kinder- und Jugendkriminalität. Opladen: Verlag Leske und Budrich, S. 359-365
Gabriel, Gabriele/Holthusen, Bernd/Schäfer, Heiner (1999): Kinder- und Jugendhilfe und Kriminalitätsprävention. In: Recht der Jugend und des Bildungswesens. 47 Jg., H. 3, S. 346-355
Permien, Hanna/Rieker, Peter/Förster, Heike/Hoops, Sabrina (1999): Delinquenz von Kindern - Eine Herausforderung für Familie, Jugendhilfe und Politik. In: Forum Erziehungshilfen. H. 5,

Kontakt

+49 89 62306-195
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.