Expertisen

Götz, Nordbruch (2018): Distanzierungs- und Deradikalisierungsarbeit in Frankreich. Rahmenbedingungen, Ansätze und Herausforderungen. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download
Boehnke, Klaus/Odağ, Özen/Leiser, Anne (2015): (Expertise im Auftrag des DJI) „Neue Medien und politischer Extremismus im Jugendalter: Die Bedeutung von Internet und Social Media für jugendliche Hinwendungs-und Radikalisierungsprozesse“. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Matthies, Robert/Schuhmacher, Nils (Expertise im Auftrag des DJI) (2014): Bedingungsfaktoren des und biografische Verläufe im Terrorismus und gewaltinteraktionistischen undogmatischen Linksradikalismus der 1970er und 1980er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Nordbruch, Götz (Expertise im Auftrag des DJI) (2013): Überblick zu Präventionsprogrammen im Kontext „islamischer Extremismus“ im europäischen Ausland. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Nordbruch, Götz (Expertise im Auftrag des DJI) (2012): "Islamischer Extremismus" bei Jugendlichen. Ein Überblick über die Forschungslandschaft in Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Norwegen. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Pfahl-Traughber, Armin (Expertise im Auftrag des DJI) (2011): Aktuelle Strömungen und Entwicklungen im Themenfeld Linksextremismus in Deutschland. Forschungsstand und Forschungsdefizite. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Uslucan, Haci-Halil/Liakova, Marina/Halm, Dirk (Expertise im Auftrag des DJI) (2011): Islamischer Extremismus bei Jugendlichen - Gewaltaffinität, Demokratiedistanz und (muslimische) Religiosität. Expertise des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI). Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

 

Arbeitspapiere

Hohnstein, Sally (2020): Bearbeitung lokaler Konflikte in der Einwanderungsgesellschaft. Orientierungspunkte und Handlungsempfehlungen. Halle (Saale): Deutsches Jugendinstitut. PDfile: Download
Zschach, Maren/Häring, Johanna (Sommersemester Jung sein in der Kleinstadt. Sozialisationsprozesse in einem wissenschaftlich und ökonomisch vernachlässigten Sozialraum. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Philosophische Fakultät III. Erziehungswissenschaften. Halle (Saale)

Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Radikalisierungsprävention (2015): Fachgespräch "Politische Extremismen im Netz - Herausforderungen für die Jugendhilfe". Ergebnispapier. Deutsches Jugendinstitut. Online unter: [Download]

Interviews

Hohnstein, Sally/Langner, Joachim/Pausch, Felix (2019): Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Radikalisierungsprävention des DJI. In: connectNRW Dossier. Extremismusforschung. Erkenntnisse aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften. (hrsg. v. DLR Projektträger connectNRW), S. 13-14 [online unter: https://www.connectnrw.de/media/content/connectNRW_Dossier_Extremismusforschung_2019.pdf]
Glaser, Michaela (08.11.2018): Interview mit Ute Welty zum Thema „zum Thema Frauen und Extremismus.“ Deutschlandfunk-Kultur [online unter http://www.deutschlandfunkkultur.de/frauen-und-extremismus-die-unauffaelligkeit-taeuscht.1008.de.html?dram:article_id=432673]
Glaser, Michaela (22.01.2018): Rechte Musik allein macht noch keinen Neonazi. Interview mit Fischer, Klaus. MDR, MDR Aktuell Radio
Glaser, Michaela (15.12.2017): Wenn aus Nazis Islamisten werden. Features mit Timo Stukenberg zum Thema „Radikalisierung in Deutschland.“ Deutschlandfunk, Hintergrund
Glaser, Michaela (01.03.2017): Hakenkreuz oder Dschihad. Veranstaltungsbericht zum Thema „Rechtsextremismus und Islamismus im Jugendalter.“ mitmischen.de - Dein Portal zum Bundestag
Herding, Maruta/Glaser, Michaela (2015): Sie werden zu heroischen Kriegern hochstilisiert. Interview mit Lisa Kogelnik zum Thema „Jugendliche Faszination für den Islamismus.“ Standard.at. [online unter: http://derstandard.at/2000010921913/Islamismus-Sie-werden-zu-heroischen-Kriegern-hochstilisiert (27.01.2015)]

Glaser, Michaela (2012): Frauen in rechtsextremen Szenen. Interview mit Michaela Glaser in der International Herald Tribune vom 09.02.2012

Mitwirkung in Gremien und Expertenrunden

Hohnstein, Sally (18.10.2021): "Expert*innenworkshop zum Projekt "Radikal, fundamentalistisch, anders - Fachkräfte im Kontakt (RaFiK)". Deutsches Jugendinstitut (DJI)/International Centre for Socio-Legal Studies (SOCLES)/Cultures Interactive/RaFiK. München

European Commission (2017): The contribution of youth work to preventing marginalisation and violent radicalisation. A practical toolbox for youth workers & recommendations for policy makers : results of the expert group set up under the European Union Work Plan for Youth for 2016-2018 (Expert group unter Mitarbeit von Glaser, Michaela, DJI). Luxembourg, Publication Office the European Union. PDfile: Download

Vorträge

Hohnstein, Sally (19.05.2022): Konfliktdimension Ethnizität. Umgangsweisen mit Ethnisierungen in der Bearbeitung lokaler Konflikte in der Migrationsgesellschaft. Vortrag. Fachtagung „Lokale Konflikte in der Migrationsgesellschaft. Erscheinungsformen und Möglichkeiten professioneller Bearbeitung.“ Keynote. Hohnstein, Sally/Langner, Joachim/Zschach, Maren/Jungmann, Annika. Halle
Schott, Marco/Häring, Johanna (16.03.2022): Gesellschaftspolitisches Engagement in ländlichen Regionen. Zur Bedeutung des Sozialraums für die politische Sozialisation junger Menschen. Vortrag. Kongress „ENT | GRENZ | UNGEN | 28. DGfE-Kongress 2022.“ Forschungsforum. „Jugend und ländliche Regionen - Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen für gesellschaftliches, politisches und kulturelles Engagement. “ Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGFE). Digital
Zschach, Maren/Sauermann, Pia (16.03.2022): Orientierungen zu Engagement und Politik von jungen Menschen im ländlich geprägten, kleinstädtischen Milieu. Rekonstruktionen zur Lebenswelt 12-Jähriger in ermöglichenden und begrenzenden Räumen. Vortrag. Kongress „28. DGfE-Kongress 2022 ENT|GRENZ|UNGEN.“ Forschungsforum. „Jugend und ländliche Regionen - Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen für gesellschaftliches, politisches und kulturelles Engagement. “ Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft/Universität Bremen. digital
Zschach, Maren/Köhler, Sina-Mareen (14.03.2022): Zukunftsvorstellungen und Vergewisserungen im Kreise der Peers. Vortrag. Kongress „28. DGfE-Kongress 2022 ENT|GRENZ|UNGEN.“ Symposium. „Vergewisserungspraxen von Jugendlichen in entgrenzten Zeit-Räumen. “ Universität Bremen. digital
Zschach, Maren/Langner, Joachim (11.02.2022): Die Orientierung am Islam als Spezifik einer Pädagogik der Auseinandersetzung mit islamistischem Extremismus. Vortrag. Tagung „Hinwendungen junger Menschen zu islamistischem Extremismus und pädagogische Distanzierungsangebote.“ Keynote-Vortrag. Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention am Deutschen Jugendinstitut e.V.. Online
Frank, Anja (11.02.2022): Islamismus als Selbststigmatisierung und Charismatisierung. Überlegungen aus devianzsoziologischer Perspektive. Vortrag. Tagung „Hinwendungen junger Menschen zu islamistischem Extremismus und pädagogische Distanzierungsangebote.“ Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention. Halle (Saale)
Hohnstein, Sally (26.01.2022): Rassismus und professionelle Alltagspraxis. Empirische Eindrücke aus dem Feld der Bearbeitung lokaler Konflikte in der Migrationsgesellschaft. Vortrag. Fachtagung „Ludwigsburger Januargespräche. Rassismus und Diskriminierung.“ Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg: Institut für Angewandte Forschung (IAF). Digital
Rehse, Aline/Zschach, Maren/Zierold, Diana (16.09.2021): Durch Evaluation und wissenschaftliche Begleitung ein Programm zur Demokratieförderung mitgestalten? Anregungen von Wandel und Veränderung in der (sozial-)pädagogischen Fachpraxis. Vortrag. 24. Jahrestagung der DeGEval „Wandel durch Evaluation und Wandel der Evaluation.“ AK Soziale Dienstleistungen. Session. „Gesellschaftlichen Wandel durch Evaluation mitgestalten. “ Deutsche Gesellschaft für Evaluation (DeGEval). digital
Zschach, Maren/Sauermann, Pia (30.11.2021): Politische Orientierungen zwischen Kindheit und Jugend. Analysen anhand narrativ-biographischer Interviews mit 12- bis 13-Jährigen. Vortrag. Tagung „Politisierung von Jugend. Jahrestagung des Zentrums für Kindheits- und Jugendforschung (ZKJF) in Kooperation mit dem Institut für Konflikt- und Gewaltforschung (IKG).“ ZKJF/IKG. Online
Zschach, Maren/Sauermann, Pia/Weigelt, Ina (16.09.2021): Das Interesse von Jugendlichen an politischen Themen. Erste Ergebnisse einer Studie zu politischen Sozialisationsprozessen anhand der Befragung von 12- bis 13-Jährigen. Vortrag. 28. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft „Wir haben die Wahl! Politik in Zeiten von Unsicherheit und Autokratisierung.“ DVPW.
Schott, Marco (18.06.2021): Rechtsextremismus: Herausforderung, Prävention in der Schule. Vortrag. Fachvortrag für interne Weiterbildung der Respect Coachs. Fachstelle JMD Respect Coachs Internationaler Bund/. digital
Hohnstein, Sally (17.06.2021): Grenzverhandlungen in der (sozial-)pädagogischen Bearbeitung lokaler Konflikte in der Einwanderungsgesellschaft. Zwischen Grenzreproduktion und Grenzverschiebung. Vortrag. 21. International Conference on Migration „Border Thinking.“ Panel 4. „Border Thinking II.“ Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Institut Integration und Partizipation der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW Olten/Centre de Documentation sur les Migrations Humaines CDMH Dudelange/Kompetenzplattform für Migration, interkulturelle Bildung und Entwicklung (KOPF) der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Köln/Institut für Regional- und Migrationsforschung IRM Trier. Digital, Österreich
Schott, Marco/Häring, Johanna (10.06.2021): Superdiversität und Jugend im ländlichen Raum – Implikationen für die politische Bildung. Vortrag. 21. GPJE-Jahrestagung „Politische Bildung in der Superdiversen Gesellschaft.“ „Panel 4. “ Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Göttingen
Zschach, Maren/Zierold, Diana/Rehse, Aline (18.03.2021): Kompensationsbestrebungen in der (sozial-)pädagogischen Fachpraxis. Implikationen für Fachlichkeit und Interdisziplinarität als Chance. Vortrag. „Jahrestagung der DGfE-Kommission Sozialpädagogik. Sozialpädagogische Professionalisierung in der Krise?“ online
Langner, Joachim (18.03.2021): Islamische Pädagogik im Krisenmodus? Religionsbezogene Radikalisierungsprävention islamischer und migrantischer Organisationen. Vortrag. „Sozialpädagogische Professionalisierung in der Krise? Jahrestagung der DGfE-Kommission Sozialpädagogik.“ Panel. „NormalitätimAusnahmezustand –Professionalitätund Professionalisierung im (sozial-)pädagogischen Handlungsfeld der Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung. “ Kommission Sozialpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft/Universität Erfurt. online
Zschach, Maren/Schott, Marco (08.03.2021): Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Jugendarbeit im ländlichen Raum. Eine beispielhafte Darstellung empirischer Forschungsergebnisse und deren Typisierung. Vortrag. „5. Jahrestagung des Arbeitskreises Qualitative Methoden der Geographie und der raumsensiblen Sozial- und Kulturraumforschung des VGDH. Präsentation und Kommunikation qualitativer Daten und Forschungsergebnisse.“ online
Hohnstein, Sally/Figlestahler, Carmen (05.03.2021): Zum Verhältnis von therapeutischer Praxis und Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit. Schnittstellen und Verweisstrukturen. Vortrag. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie „Brave New Psychotherapy.“ Symposium. „Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit - (psychotherapeutische) Einflussmöglichkeiten. “ online
Hohnstein, Sally/Langner, Joachim (25.11.2020): Pädagogische Herausforderungen im Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen. Aktuelle Forschung der AFS zu Demokratieförderung und Extremismusprävention. Vortrag. Online-Jubiläumstagung „Extremismus als Herausforderung für Jugend, Pädagogik und Forschung. Reflexionen und Ausblicke.“ Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention. Online
Hohnstein, Sally (28.10.2020): Die AFS-Studie "Bearbeitung lokaler Konflikte um Migration und Religion" (BloK). Vortrag. Forschungsworkshop „Städte der Vielfalt - Konflikt und Verständigung in der lokalen Migrationsgesellschaft.“ Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM). Berlin
Zschach, Maren/Zierold, Diana (22.09.2020): Politische Bildung und Angebote sozialer Arbeit als Krisenlösungsagenten politischer Spannungen? Empirische Rekonstruktionen und Typisierungen zu praktischen Bearbeitungen. Vortrag. 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Ad-Hoc-Gruppe. „Problematische Jugend? “ Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS). digital
Hohnstein, Sally (02.10.2020): Bearbeitung lokaler Konflikte um Migration und Religion (BloK). Vortrag. „Gesprächskreis der Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention.“ Deutsches Jugendinstitut. Halle (Hybridveranstaltung)
Weigelt, Ina (02.10.2020): Qualitative Verlaufsstudie zur Politischen Sozialisation im Jugendalter. Input zum 1. Gesprächskreis der AFS (Förderperiode 2020 - 2024). Vortrag. Gesprächskreis der Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention. Deutsches Jugendinstitut. Halle (Saale)
Hohnstein, Sally (28.09.2020): Bearbeitung lokaler Konflikte in der Migrationsgesellschaft. Posterpräsentation. Kongress „25. Deutscher Präventionstag. 25. DPT Digital.“ Poster-Presentation on Demand (PoD) Kassel
Schott, Marco/Greuel, Frank (22.09.2020): Politische Sozialisation junger Menschen in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung und Radikalisierung. Forschungsperspektiven zwischen Zuschreibungen und Wirklichkeit. Vortrag. Kongress „40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS).“ Ad-Hoc-Gruppe. „Problematische Jugend? Radikalisierung(szuschreibungen) im Spannungsfeld von gesellschaftlicher Realität und praktischer Bearbeitung. “ Deutsche Gesellschaft für Soziologie. Online
Hohnstein, Sally (19.09.2020): „Geflüchtete“ als Adressatengruppe in der professionellen Bearbeitung von lokalen Konflikten in der Migrationsgesellschaft. Vortrag. Konferenz „3. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung. Kontexte von Flucht, Schutz und Alltag Geflüchteter.“ Panel. „Widersprüche, Konflikte und sozialpädagogische Interventionen im Fluchtraum Stadt. “ Universität zu Köln/Netzwerk Fluchtforschung. Köln
Zschach, Maren/Zierold, Diana (17.09.2020): Wie können Evaluationsergebnisse eines Demokratieförderprogramms des Bundes für Kommunen nutzbar gemacht werden? Vortrag. 23. Jahrestagung der DeGEval „Kommunikation: Verständigung und Sprache in der Evaluation.“ Session B2. „Evaluationen in der Stadtentwicklung: Viele Akteur*innen, eine Sprache? “ Gesellschaft für Evaluation (DeGEval). digital. PDfile: Download
Langner, Joachim (11.03.2020): Warum wenden sich junge Menschen dem gewaltorientierten Islamismus zu? Vortrag. Qualifizierungskurs „Von Islamismus bis Islamfeindlichkeit. Prävention von (religiös begründeter) Radikalisierung.“ Institut für Pädagogik und Schulpsychologie. Nürnberg
Zschach, Maren/Schott, Marco (30.01.2020): Von der Notwendigkeit, empirische Forschung zum Thema Rechtsextremismus für den Bereich der Sozialen Arbeit und innerhalb der Jugendforschung voranzutreiben. Vortrag. „Konstituierende Tagung des Arbeitskreises gegen rechts. Neue Rechte, die rechte Mitte und ihre Intellektuellen.“ Philosophische Fakultät III der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Glaser, Michaela (18.06.2019): Politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter. Vortrag. Ringvorlesung SoSe 2019 „Erziehungswissenschaftliche Jugendforschung.“ Universität Rostock, Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik. Rostock
Glaser, Michaela (29.05.2019): Rechter und islamistischer Extremismus im Jugendalter. Gemeinsamkeiten und Spezifika zweier pädagogischer Handlungsfelder. Vortrag. Stuttgarter Präventionsgespräche. Fach- und Beratungsstelle INSIDE OUT/Team meX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg/Evang. Bildungszentrum Hospitalhof. Stuttgart
Glaser, Michaela (23.05.2019): Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Phänomene Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus. Vortrag. Fachtag „Für Volk und Glaube. Die extreme Rechte und religiös begründeter Extremismus.“ BAG Kirche und Rechtsextremismus/BAG religiös begründeter Extremismus. Dortmund
Grunow, Daniel/Langner, Joachim/Schott, Marco (21.05.2019): Radikalisierungsprävention beschreiben: eine Typologie. Vortrag. „24. Deutscher Präventionstag.“ Deutscher Präventionstag. Berlin
Glaser, Michaela (26.04.2019): Das Kalifat errichten? Zur individuellen Bedeutung von "Religion" für Ausreisen zum "Islamischen Staat". Vortrag. Tagung „Das ambivalente Verhältnis zwischen Politik und Religion: Deutungsversuche und Erklärungsansätze.“ DGS Sektion Politische Soziologie/DGS Sektion Religionssoziologie/AK Politik und Religion der DVPW. Bamberg, Otto-Friedrich-Universität
Langner, Joachim (10.04.2019): Approaches and Challenges to the Evaluation of Pilot Projects on the Prevention of Radicalization. Vortrag. Internationaler Workshop „Evaluating the Impact of Victims' Testimonies.“ Radicalisation Awareness Network (RAN) - Remembrance of Victims of Terrorism Working Group (RVT). Prag, Tschechische Republik

Hohnstein, Sally (21.03.2019): Irgendwas bleibt immer hängen: Warum können sich Fake News so gut behaupten?. Podiumsdiskussion mit Stefan Meister, Leiter des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien unter der Moderation von Fabian Pianka, Deutsche Welle. "Café Europa". Leipziger Buchmesse. Leipzig

Milbradt, Björn/Pausch, Felix (20.03.2019): Über "Gefährder" und "Gefährdete". Zur Rolle von Angst und Unsicherheit im Radikalisierungsdiskurs. Vortrag. Sektionstagung „Erziehungswirklichkeiten in Zeiten von Angst und Verunsicherung.“ Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) - Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft. Köln
Hohnstein, Sally (08.03.2019): Islamistisch begründeter Extremismus online. Wechselspiele zwischen extremistischer Propaganda, digitalen Medien und jugendlicher Sozialisation. Vortrag. „„Fachforum Online-Prävention gegen religiöse Radikalisierung“.“ Multikulturelles Forum e.V. Dortmund. Dortmund
Glaser, Michaela (07.02.2019): Aktuelle Handlungsfelder der pädagogischen Extremismusprävention. Vortrag. Tagung „"Demokratiebildung in der digitalen Welt". Frühjahrstagung des AK Bildung im Bundesverband Dt. Stiftungen.“ Bundesverband Deutscher Stiftungen. München
Langner, Joachim (27.11.2018): Kooperationen innerhalb der Zivilgesellschaft im Feld der Radikalisierungsprävention: Rollen und Herausforderungen für muslimische und migrantische Träger. Vortrag. Fachtagung „Extremismusprävention - Wie zusammen? Wie weiter?“ Workshop. „Kooperation innerhalb (der unterschiedlichen Ebenen) der Zivilgesellschaft. “ Präventionsnetzwerk gegen religiös begründeten Extremismus. Berlin
Langner, Joachim (17.11.2018): "Jung – muslimisch – gefährlich?“ Radikalisierung und pädagogische Antworten. Vortrag. Seminar „„Jung – muslimisch - …?“.“ St. Jakobus Haus – Akademie der Diözese Hildesheim/Bistum Hildesheim. Goslar
Glaser, Michaela (15.11.2018): Rechter und islamistischer Extremismus im Jugendalter, Gemeinsamkeiten, Spezifika, Schlussfolgerungen für die pädagogische Praxis. Vortrag. Fachtagung „“Starke Familien stärken vielfältiges und demokratisches Zusammenleben”.“ Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. Berlin
Glaser, Michaela (07.11.2018): Frauen in der extremen Rechten und im islamistischen Extremismus: Motive, biografische Hintergründe und Erfahrungen. Vortrag. Fachtagung „“Kind. Kegel. Kalifat. Frauen und Kinder: blinde Flecken in der Salafismusprävention?”.“ Bundeszentrale für politische Bildung. Düsseldorf
Glaser, Michaela (13.09.2018): Radikalisierung - ein schwieriger Begriff. Vortrag. Fachtagung „Religiös begründeter Extremismus - Ein pädagogischer Blick auf Prävention "islamistischer Radikalisierung".“ DivAN, der Koordinierungsstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle gegen islamistische Radikalisierung "Salam". Mainz
Glaser, Michaela/Müller, Jochen/Taubert, André (04.09.2018): Selektive Präventionsprogramme auf Bundesebene. Vortrag. Konferenz „Gesamtkonferenz – Handbuch Extremismusprävention (HEx).“ Bundeskriminalamt. Wiesbaden-Biebrich
Figlestahler, Carmen/Langner, Joachim (29.08.2018): Religion as a Challenge in Preventing Radicalization? Empirical Insights from Germany. Vortrag. Konferenz „Migration, Social Transformation, and Education for Democratic Citizenship.“ Symposium. „Religion as a Challenge in Preventing Islamist Radicalization.“ EARLI SIG 13 - European Association for Research on Learning and Instruction - Special Interest Group on Moral and Democratic Learning/InZentIM - Interdisciplinary Centre for Integration and Migration Research. Essen, Germany
Hohnstein, Sally/Glaser, Michaela (21.08.2018): Countering (Violent) Political Extremism Online. A Holistic Perspective. Vortrag. VOX-Pol Third Biennial Conference „Violent Extremism, Terrorism, and the Internet. Present and Future Trends.“ Session 6. „Countering Online Extremism 2.“ VOX-Pol Network of Excellence. Universität von Amsterdam, Niederlande
Glaser, Michaela (23.07.2018): "Biografical Perspectives on Juvenile Right Wing Extremism and Conclusions for Preventive Work". Vortrag. 5. Georg Arnold International Summer School "Preventing violent Extremism through Education". Georg Arnold Institut/Georg Eckert Institut für internationale Schulbuchforschung. Braunschweig
Glaser, Michaela/Johansson, Susanne/Götz, Nordbruch/Taubert, André (29.05.2018): Taking into account children’s needs and experiences of stigmatization – selected examples of preventative work from Germany. Vortrag. World Congress on Justice for Children „Strengthening Justice Systems for Children. Challenges, including disengagement from violent extremism.“ Unesco. Unesco Hous - Paris, France
Hohnstein, Sally (17.04.2018): Extremismus und Prävention in Zeiten von Internet und Social Media. Vortrag. Seminar „Jugendgewalt/Jugendkriminalität.“ Deutsche Hochschule der Polizei. Münster
Glaser, Michaela (27.03.2018): „Perspective Franco-Allemande“. Vortrag. Fachtagung „Les vulnérabilités adolescentes à l'heure de la radicalisation.“ Reseau Virage. Strasbourg, Frankreich
Hohnstein, Sally/Herding, Maruta (22.02.2018): Extremismus 2.0. Pädagogische Antworten auf ein (fast) neues Phänomen. Vortrag. Tagung „Multidisciplinary Perspectives on Radicalisation, New Media and Education.“ Universität zu Köln/Universität Mannheim/ufuq.de/Forschungs- und Beratungsstelle Terrorismus/Extremismus im Bundeskriminalamt (BKA). Köln
Glaser, Michaela (04.12.2017): "Radikalisierung" - Konjunktur und problematische Implikationen des Begriff in pädagogischen Kontexten. Vortrag. Internationalen Fachtagung „Grenzenloser Salafismus – Grenzenlose Prävention? Radikalisierung, politische Bildung und internationale Ansätze der Prävention.“ Radikalisierung - ein passender Begriff?. Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Mannheim, Deutschland
Glaser, Michaela (29.11.2017): “Approaches in working with young people „at risk" and young people (formerly) involved with political violent extremism". Vortrag. Internationale Konferenz „Youth work against Violent Radicalisation.“ European commission and the Council of Europe in the field of youth and Erasmus+. Sankt Ports Bay, Malta
Glaser, Michaela (29.11.2017): Looking at young peoples’ involvement with right-wing extremism and Islamist extremism from a biographical perspective. Vortrag. Internationale Konferenz „Youth work against Violent Radicalisation.“ European commission and the Council of Europe in the field of youth and Erasmus+. Sankt Ports Bay, Malta
Glaser, Michaela (14.11.2017): Approaches of educational and social work with young people. Vortrag. G 20 International Conference „Meeting of Experts "Preventing Radicalisation - Towards Reselient Societies".“ Keynote Speaker with subsequent discussion. BMFSFJ. Berlin, Deutschland
Frank, Anja (03.04.2018): Ideologisierte Islamauslegungen bei jungen Menschen. Vortrag. Kriminologisches Kolloquium. Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e. V.. Hannover
Hohnstein, Sally (10.10.2017): Distanzierung vom Rechtsextremismus fördern. Was hat sich in der Arbeit mit einstiegsgefährdeten sowie ausstiegswilligen jungen Menschen bewährt? Vortrag. Fachtagung „(De-)Radikalisierung. Perspektiven und Strategien im Umgang mit radikalisierten, straffällig gewordenen Personen in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe.“ DBH. Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik. Berlin
Hohnstein, Sally/Greuel, Frank (29.03.2017): Distanzierungsarbeit im Handlungsfeld Rechtsextremismus. Elemente gelingender Arbeit. Vortrag. Kongress „16. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag. 22 Mio. junge Chancen. gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten.“ Fachforum. „Jugendhilfe und „Radikalisierung“ – Perspektiven hilfeorientierter Distanzierungsarbeit. “ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe. Düsseldorf
Glaser, Michaela/Langner, Joachim/Schuhmacher, Nils (04.03.2017): Right-wing and Islamist extremism among young people. A comparison of attraction and involvement processes. Vortrag. Internationale Konferenz „International Dissidence: Rule and Resistance in a Globalized World.“ „Radicalizing Aims, Radicalizing Means? Comparing Radicalization Processes.“ Exzellenzchluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurt am Main, Deutschland
Hohnstein, Sally (03.11.2016): Rechtsextremismus und Neue Medien. Zur Rolle Neuer Medien im Kontext jugendlicher Hinwendungs- und Radikalisierungsprozesse. Vortrag. Fachtagung „Neue Strömungen im Rechtsextremismus/ Parteien und Neue Rechte.“ Sachsen-Anhalt. Ministerium für Inneres und Sport. Abt. Verfassungsschutz. Magdeburg

Hohnstein, Sally (03.11.2016):  Podiumsdiskussion. Fachtagung „Neue Strömungen im Rechtsextremismus/ Parteien und Neue Rechte.“ Magdeburg

 

Langner, Joachim (10.10.2016): Neo-Salafismus und die Hinwendung junger Menschen zu gewaltorientiertem Islamismus – Perspektiven aus der Wissenschaft. Vortrag. Fachtagung „Jugendliche & Neo-Salafismus. Anziehungskraft – Präventionsansätze – Vernetzung.“ AG Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V.. Hamburg
Langner, Joachim (28.09.2016): Hinwendung junger Menschen zu gewaltorientiertem Islamismus. Vortrag. Fachtagung „Radikalisierungsprävention.“ Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken/Bezirksjugendring Oberfranken/Universität Bamberg. Bamberg
Hohnstein, Sally (30.08.2016): Neue Medien als hinwendungs- und radikalisierungsfördernder Kontext. Was wissen wir und welche Ansatzpunkte bestehen für die medienpädagogische Arbeit? Vortrag. 4. Fachkonferenz Medienkompetenz Sachsen-Anhalt „extrem | faszinierend - Islamismus im Internet als Herausforderung für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz.“ Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt. Halle (Saale)

Hohnstein, Sally (30.08.2016): extrem | faszinierend - Medienpädagogische Ableitungen für die Praxis. Podiumsdiskussion. 4. Fachkonferenz Medienkompetenz Sachsen-Anhalt „extrem | faszinierend - Islamismus im Internet als Herausforderung für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz.“ Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt. Halle (Saale)

 

Hohnstein, Sally (06.06.2016): Distanzierungsarbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Elemente gelingender Arbeit. Vortrag. Kongress „21. Deutscher Präventionstag. Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Distanzierungsarbeit. “ Magdeburg
Hohnstein, Sally (11.04.2016): Zum Stellenwert Neuer Medien für jugendliche Hinwendungen zum Rechtsextremismus. Aktueller Stand der Forschung und Ansatzpunkte für die pädagogische Praxis. Vortrag. Fachforum Demokratie leben „Fachaustausch Rechtsextreme Orientierungen.“ Fachforum „Demokratie leben!“. Berlin
Langner, Joachim (13.01.2016): Dem Kind einen Namen geben - „Islamismus“-Begriffe zwischen Wissenschaft, Öffentlichkeit und Praxis. Vortrag. Fachaustausch „Begriffliche Verortungen um Islamismus und Radikalisierung.“ Deutsches Jugendinstitut e.V.. Halle (Saale)
Hohnstein, Sally (11.12.2015): Ganzheitliche Ausstiegsbegleitung. Gelingende Vorgehensweisen und Schwierigkeiten in der Arbeit. Vortrag. Workshop der Bundesarbeitsgemeinschaft "Ausstieg zum Einstieg". Bundesarbeitsgemeinschaft "Ausstieg zum Einstieg". Berlin
Herding, Maruta/Langner, Joachim/Roscher, Tobias/Glaser, Michaela (28.11.2014): Was ist vergleichbar? Ein Blick auf die Forschung zu linker Militanz, Rechtsextremismus und radikalem Islam im Jugendalter. Vortrag. Tagung „Neue Herausforderungen? Radikaler Islam und linke Militanz im Jugendalter.“ Deutsches Jugendinstitut e.V.. Halle (Saale)
Langner, Joachim (27.11.2014): Radikaler Islam im Jugendalter: Überblick über die Forschungslage. Vortrag. Tagung „Neue Herausforderungen? Radikaler Islam und linke Militanz im Jugendalter.“ Deutsches Jugendinstitut e.V.. Halle (Saale)
Hohnstein, Sally (21.08.2014): "Kein Universalrezept, aber...". Was ist hilfreich in der pädagogischen Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen? Vortrag. Fachtagung „Gefährliche Exemplare?! Pädagogische Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen.“ Drudel 11 e.V. Jena
Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (01.01.2013): Islamfeindliche Argumentationen von rechtspopulistischen und rechtsextremen Akteuren am Beispiel von Moscheebaukonflikten. Vortrag. Vortrag zum Workshop Islamfeindlichkeit „Fachtagung zur Thematik Jugend zwischen Inklusion und Exklusion.“ DJI Halle (Saale)

Fachveranstaltungen

24.09.2018–25.09.2018: Bearbeitung Lokaler Konflikte im Kontext von Migration und Integration: Bedingungen, Ansatzpunkte und Grenzen. Workshop. Weimar

 

16.05.2017: Junge Menschen und gewaltorientierter Islamismus. Vorstellung vorläufiger Forschungsbefunde. Wissenschafts-Praxis-Dialog. Deutschen Jugendinstitut/Universität Bielefeld/Universität Osnabrück. Berlin

 

29.03.2017: Fachforum „Jugendhilfe und „Radikalisierung“. Perspektiven hilfeorientierter Distanzierungsarbeit.“ Rahmenveranstaltung: 16. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag. „22 Mio. junge Chancen. gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten.“ Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe. Düsseldorf

 

05.12.2016–06.12.2016: Sozialräumliche Konfliktkonstellationen um Flüchtlingseinwanderung - Neue Herausforderungen für Mobile Beratungen? Expertenhearing. DJI. Halle (Saale)

 

26.09.2016–30.04.2016: Ad-hoc-Gruppe „Politisch-weltanschauliche Extremismen im Jugendalter – Hinwendungs- und Radikalisierungsdynamiken als Öffnungs- und Schließungsprozess.“ Rahmenveranstaltung: 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Universität Bamberg

 

05.11.2015–06.11.2015: Expertenfachgespräch "Politische Extremismen im Netz". Herausforderungen für die Jugendhilfe. Berlin

 

28.09.2015: "Jugend, Protest, Gewalt?". Fachgespräch. Deutsches Jugendinstitut/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. BMFSFJ, Berlin

 

15.01.2015: Gewaltorientierter Islamismus. Herausforderungen für die pädagogische Praxis. Expertenfachgespräch. Deutsches Jugendinstitut e.V./Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)/Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA). Berlin

 

27.-28.11.2014: „Neue Herausforderungen? Radikaler Islam und linke Militanz im Jugendalter.“ Fachtagung. Deutsches Jugendinstitut e.V.. Halle (Saale)

01.07.2014: Fachforum 8 „Rechtsextremismus im Wandel - neue Herausforderungen für die pädagogische Praxis.“ Rahmenveranstaltung: „Abschlussveranstaltung des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN.“ BMFSFJ. Berlin

 

12.06.2014–13.06.2014: Promoting Deradicalisation and Disengagement from Islamism or Right-Wing Extremism. Experiences from Various European Countries. Workshop. Halle (Saale)

 

27.11.2013: Islam- und Muslimfeindlichkeit. Workshop II. Jugend zwischen Inklusion und Exklusion. Befunde der Bildungs- und Jugendforschung50 Jahre DJI, 10 Jahre Außenstelle in Halle. Deutsches Jugendinstitut. Halle (Saale)

 

 Lehrveranstaltungen

Zschach, Maren/Hohnstein, Sally (Wintersemester 2020/2021): Digitale Mediennutzung und Freizeitaktivitäten. Entwicklungschancen und -gefährdungen für Jugendliche und pädagogische Bearbeitungsoptionen. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften. BA 180/90 Erziehungswissenschaft. Online
Zschach, Maren (2020): Peerforschung und Schulforschung. Podcast im Seminar Peergroups im Kindheits- und Jugendalter, Leitung: Nora Friederike Hoffmann. : Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zschach, Maren/Langner, Joachim (Sommersemester 2020): Jugendliche Lebenswelt und die Rolle der Pädagogik als politische und weltanschauliche Sozialisationsinstanz. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften. B.A. Erziehungswissenschaft. Halle (Saale)
Zschach, Maren (Sommersemester 2019): Kindheit aus Kindersicht. Rekonstruktionen biographischer Arbeit und Sozialisation. Seminar. Universität Duisburg-Essen. Lehramt. Essen
Zschach, Maren (Sommersemester 2018): Heterogenität. Lehren und Lernen im inklusiven Schulsystem. Seminar. (08.06.2018–16.06.2018). RWTH Aachen. Institut für Erziehungswissenschaft, Lehr- und Forschungsgebiet Heterogenität und Inklusion. M.Ed. Lehramt an Berufskollegs, Gymnasien und Gesamtschulen. Aachen
Zschach, Maren (Sommersemester 2018): Heterogenität. Lehren und Lernen im inklusiven Schulsystem. Seminar. RWTH Aachen. Institut für Erziehungswissenschaft.

Kontakt

+49 345 68178-62
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle