Wissenschaftlicher Referent

Tobias Johann, M.A.

Kontakt

Tobias Johann, M.A.
Tobias Johann
+49 345 68178-77
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

Wissenschaftliche Begleitung der Modellprojekte im Handlungsfeld „Demokratieförderung“ im Programm "Demokratie leben!"

  • Jugend- und Bildungssoziologie
  • Qualitative Methoden (Ethnografie)
  • Soziologische Praxistheorie
  • Antisemitismusforschung
Johann, Tobias/Greuel, Frank (2021): Die pädagogisch-präventive Bearbeitung aktueller Erscheinungsformen des Antisemitismus im Bundesprogramm ‚Demokratie leben!‘. Inhaltliche Schwerpunkte, pädagogische Konzepte, zentrale Herausforderungen. In: Grimm, Marc/Müller, Stefan (Hrsg.): Bildung gegen Antisemitismus. Spannungsfelder der Aufklärung. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag, S. 44-63
Johann, Tobias/Walter, Elisa/Brand, Alina (2020): Nachhaltigkeitsmaßnahmen von Modellprojekten der Demokratieförderung. In: Sozialmagazin. Die Zeitschrift für Soziale Arbeit. 45 Jg., H. 9-10, S. 72-78
Brand, Alina/Johann, Tobias/Rehse, Aline/Roscher, Tobias/Walter, Elisa/Zimmermann, Eva (2020): Abschlussbericht 2019. Wissenschaftliche Begleitung der Modellprojekte zu GMF und Demokratiestärkung. Programmevaluation „Demokratie leben!“. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download

Seit Januar 2018 wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut in Halle

2016 – 2017 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für sozialpädagogische Forschung Mainz (ism)

2013 – 2016 studentische Hilfskraft am Institut für Soziologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (Arbeitsbereich „Wissen, Bildung, Qualitative Methoden“)

2009-2017 Studium der Soziologie und Politikwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (Abschluss M.A. Soziologie)