wissenschaftliche Referentin

Sally Hohnstein, M.A.

Kontakt

Sally Hohnstein, M.A.
Sally Hohnstein
+49 345 68178-46
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

pädagogische Praxisforschung im Feld der Extremismusprävention mit einem Schwerpunkt im Themenfeld Rechtsextremismus; phänomenbezogene Forschung; Wissenschafts-Praxis-Transfer, Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit; digitale Medien im Kontext jugendlicher Hinwendungen zum Extremismus; qualitative Sozialforschung

Rechtsextremismus und seine jugendkulturellen Erscheinungsformen; Visualität des Rechtsextremismus, Digitalisierung jugendlicher Alltagswelten

Publikationen

Hohnstein, Sally/Herding, Maruta (Hrsg.) (2017): Digitale Medien und politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter. Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. Reihe: Publikationen der AFS. Band 13. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download Bezugsquelle: hier bestellen
Hohnstein, Sally/Glaser, Michaela (2017): Wie tragen digitale Medien zu politisch-weltanschaulichem Extremismus im Jugendalter bei und was kann pädagogische Arbeit dagegen tun? Ein Überblick über Forschungsstand, präventive und intervenierende Praxis im Themenfeld. In: Hohnstein, Sally/Herding, Maruta (Hrsg.): Digitale Medien und politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter. Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. Reihe: Schriftenreihe der Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Radikalisierungsprävention. Band 13. Halle (Saale): Deutsches Jugendinstitut, S. 243-281. PDfile: Download
Hohnstein, Sally/Greuel, Frank (2017): „Freiwilligkeit muss man ja erst herstellen“. Distanzierungsarbeit im Spannungsfeld zwischen Freiwilligkeit und Zwang. In: ZJJ - Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 28 Jg., H. 2/2017, S. 158-164
Milbradt, Björn/Hohnstein, Sally (2017): Jugendliche gegen Populismus im Netz wappnen. In: DJI-Impulse. Mit digitalen Medien groß werden. Wie Smartphone, Tablet und Laptop das Aufwachsen verändern. Nr. 117, H. 3, S. 25-28. PDfile: Download Bezugsquelle: hier bestellen
Hohnstein, Sally (2017): Distanzierungsarbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Elemente gelingender Praxis. Unter Mitarbeit von Michaela Glaser und Frank Greuel. In: Erich Marks/Wiebke Steffen (Hrsg.): Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses. Ausgewählte Beiträge des 21. Deutschen Präventionstages 2016. Mönchengladbach: Forum, S. 357-362
Milbradt, Björn/Hohnstein, Sally (2017): Populismus im Internet. Beitrag zum Online-Dossier "Mit digitalen Medien groß werden". Deutsches Jugendinstitut. [online unter: https://www.dji.de/themen/medien/populismus-im-internet.html (20.10.2017)]
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2017): Preventing entry, assisting exit. In: Deutsches Jugendinstitut e.V. (Hrsg.): Young and Radical. Political Violence during Adolescence. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 17-22. PDfile: Download
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Herding, Maruta/Hohnstein, Sally/Langner, Joachim (2017): Young and radical. Political Violence during Adolescence. München: DJI. PDfile: Download
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2016): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. Zur Praxis von Distanzierungsarbeit im Handlungsfeld Rechtsextremismus. In: Forum Jugendhilfe. H. 3, S. 48-52
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2016): Distanzierung vom Rechtsextremismus unterstützen. Aktuelle Ansätze, bewährte Vorgehensweisen und fachliche Herausforderungen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit. Rechtsextremismus. 163 Jg., H. 3, S. 92-94
Hohnstein, Sally (2016): Rechtsextremismus im Internet. Wissensstand, pädagogische Ansätze und Herausforderungen. In: Fachforum im Bundesprogramm “Demokratie leben!“ (Hrsg.):Dokumentation Fachaustausch im Themenfeld „Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen“ im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. 11. und 12. April 2016 in Berlin. Berlin: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung gGmbH (f-bb), S. 2-5
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2016): Distanzierung vom Rechtsextremismus. Ergebnisse einer DJI-Studie zu bewährten pädagogischen Vorgehensweisen und fachlichen Herausforderungen. In: Jugendsozialarbeit Nord Infodienst. H. 171, S. 1-3
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2016): Preventing entry, assisting exit. (Onlineartikel)-Tumblr, DJI international. . [online unter: http://dji-international.tumblr.com/post/134911589666/preventing-entry-assisting-exit-differentiated]
Hohnstein, Sally/Greuel, Frank/unter Mitarbeit von Glaser, Michaela (2015): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. Pädagogische Ansätze und Erfahrungen im Handlungsfeld Rechtsextremismus. Band 12. Halle (Saale): DJI. PDfile: Download Bezugsquelle: hier bestellen
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2015): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. In: DJI-Impulse. Jung und radikal. Politische Gewalt im Jugendalter. Nr. 109, H. 1, S. 31–34 [online unter: http://www.dji.de/index.php?id=43768]
Glaser, Michaela/Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (2015): Rechtsextremismus – Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten. Über aktuelle Ansätze, ihre Potenziale und fachlichen Grenzen (Nachdruck aus Impulse 1/2015). In: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis (VPP) - Mitteilungen der DGVT. 47 Jg., H. 3, S. 694–698
Glaser, Michaela/Hohnstein, Sally/Greuel, Frank (2014): Ausstiegshilfen in Deutschland. Ein vergleichender Überblick über Akteure und Vorgehensweisen. In: Rieker, Peter (Hrsg.): Hilfe zum Ausstieg? Ansätze und Erfahrungen professioneller Angebote zum Ausstieg aus dem Rechtsextremismus. Weinheim/Basel, S. 45-76
Hohnstein, Sally (2014): Ausstiegsarbeit. Glossarbeitrag im Glossar "Demokratie leben". [online unter: https://www.demokratie-leben.de/wissen/glossar/glossary-detail/ausstiegsarbeit.html (08.11.2017)]
Hohnstein, Sally (2012): unter Mitarbeit von Michaela Glaser. Rechtsextreme Eltern - Problemdimensionen, Handlungsbedarfe und Ansätze für die pädagogische Praxis. Eine Recherche in ausgewählten Ländern. Unveröffentlichtes Manuskript. Halle (Saale): DJI

Glaser, Michaela unter Mitarbeit von Sally Hohnstein (2012): Ethnozentrismus und Antisemitismus in Migrationskontexten – ein Überblick über den Forschungsstand. In: Greuel, Frank; Glaser, Michaela (Hrsg.): Ethnozentrismus und Antisemitismus bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Erscheinungsformen und pädagogische Praxis in der Einwanderungsgesellschaft. Halle (Saale).

Münch, Anna Verena; Glaser, Michaela (Hrsg.) unter Mitarbeit von Sally Hohnstein (2011): Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Europa. Erscheinungsformen, gesellschaftliche Reaktionen und pädagogische Antworten. Halle (Saale).
 
Hohnstein, Sally (2011): "Neuer Wein in alten Schläuchen." Rechtsextreme visuelle Kommunikation am Beispiel der Aufkleber-Werbung der Jungen Nationaldemokraten (JN). Magisterarbeit, vorgelegt am Institut für Medien, Kommunikation und Sport, Department für Medien und Kommunikation an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Unveröffentlichtes Manuskript. Halle (Saale).

Vorträge

Hohnstein, Sally (10.10.2017): Distanzierung vom Rechtsextremismus fördern. Was hat sich in der Arbeit mit einstiegsgefährdeten sowie ausstiegswilligen jungen Menschen bewährt? Vortrag. Fachtagung „(De-)Radikalisierung. Perspektiven und Strategien im Umgang mit radikalisierten, straffällig gewordenen Personen in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe.“ DBH. Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik. Berlin
Hohnstein, Sally/Greuel, Frank (29.03.2017): Distanzierungsarbeit im Handlungsfeld Rechtsextremismus. Elemente gelingender Arbeit. Vortrag. Kongress „16. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag. 22 Mio. junge Chancen. gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten.“ Fachforum. „Jugendhilfe und „Radikalisierung“ – Perspektiven hilfeorientierter Distanzierungsarbeit. ldquo; Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe. Düsseldorf
Hohnstein, Sally (03.11.2016): Rechtsextremismus und Neue Medien. Zur Rolle Neuer Medien im Kontext jugendlicher Hinwendungs- und Radikalisierungsprozesse. Vortrag. Fachtagung „Neue Strömungen im Rechtsextremismus/ Parteien und Neue Rechte.“ Sachsen-Anhalt. Ministerium für Inneres und Sport. Abt. Verfassungsschutz. Magdeburg
Hohnstein, Sally (30.08.2016): Neue Medien als hinwendungs- und radikalisierungsfördernder Kontext. Was wissen wir und welche Ansatzpunkte bestehen für die medienpädagogische Arbeit? Vortrag. 4. Fachkonferenz Medienkompetenz Sachsen-Anhalt „extrem | faszinierend - Islamismus im Internet als Herausforderung für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz.“ Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt. Halle (Saale)
Hohnstein, Sally (06.06.2016): Distanzierungsarbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Elemente gelingender Arbeit. Vortrag. Kongress „21. Deutscher Präventionstag. Prävention und Freiheit. Zur Notwendigkeit eines Ethik-Diskurses.“ Themenbox. „Distanzierungsarbeit. ldquo; Magdeburg
Hohnstein, Sally (11.04.2016): Zum Stellenwert Neuer Medien für jugendliche Hinwendungen zum Rechtsextremismus. Aktueller Stand der Forschung und Ansatzpunkte für die pädagogische Praxis. Vortrag. Fachforum Demokratie leben „Fachaustausch Rechtsextreme Orientierungen.“ Fachforum „Demokratie leben!“. Berlin
Hohnstein, Sally (11.12.2015): Ganzheitliche Ausstiegsbegleitung. Gelingende Vorgehensweisen und Schwierigkeiten in der Arbeit. Vortrag. Workshop der Bundesarbeitsgemeinschaft "Ausstieg zum Einstieg". Bundesarbeitsgemeinschaft "Ausstieg zum Einstieg". Berlin
Hohnstein, Sally (30.09.2015): Neue Medien und jugendliche Hinwendungs- und Radikalisierungsprozesse. Eine Betrachtung aus der Perspektive von Medienwissenschaft und Extremismusforschung. Vortrag. Prüferworkshop der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) „Extremistische Angebote im Internet. Bestandsaufnahme - Entwicklungen - Jugendschutzbewertungen.“ Kommission für Jugendmedienschutz (KJM). Hannover
Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (08.06.2015): Distanzierung vom Rechtsextremismus fördern. Welche Partner braucht hilfeorientierte Intervention? Vortrag. 20. Deutscher Präventionstag „Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Kriminalprävention.“ DPT - Deutscher Präventionstag. Frankfurt am Main
Hohnstein, Sally (21.08.2014): "Kein Universalrezept, aber...". Was ist hilfreich in der pädagogischen Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen? Vortrag. Fachtagung „Gefährliche Exemplare?! Pädagogische Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen.“ Drudel 11 e.V. Jena
Greuel, Frank/Hohnstein, Sally (01.01.2013): Islamfeindliche Argumentationen von rechtspopulistischen und rechtsextremen Akteuren am Beispiel von Moscheebaukonflikten. Vortrag. Vortrag zum Workshop Islamfeindlichkeit „Fachtagung zur Thematik Jugend zwischen Inklusion und Exklusion.“ DJI Halle (Saale)

Sally Hohnstein, geb. 1980, Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, der Anglistik/Amerikanistik und der Politikwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschluss Magistra Artium. Seit 2013 wissenschaftliche Referentin an der Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Radikalisierungsprävention am DJI in Halle (Saale).