wissenschaftliche Referentin

Dr. Margarete Jooß-Weinbach, M.A.

Kontakt

Dr. Margarete Jooß-Weinbach, M.A.
Margarete Jooß-Weinbach
+49 89 62306-366
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München
  • Kindheitspädagogische Fragestellungen
  • Professionstheorien und Professionsforschung
  • Qualitativ-rekonstruktive Sozialforschung
  • Betreuungssystem der Kindertagesbetreuung
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2016): Zwischen Fokussierung und Sicherung. Praktiken der professionellen Inszenierung von frühpädagogischen Angeboten. In: Nentwig-Gesemann, Iris/Fröhlich-Gildhoff, Klaus/Betz, Tanja/Viernickel, Susanne (Hrsg.): Forschung in der Frühpädagogik IX. Institutionalisierung früher Kindheit und Organisationsentwicklung. Reihe: Materialien zur Frühpädagogik. Band 19. Freiburg: FEL Verlag Forschung-Entwicklung-Lehre, S. 59-84
Schoyerer, Gabriel/Frank, Carola/Jooß-Weinbach, Margarete/Loick Molina, Steffen (2015): Profile der Kindertagesbetreuung (ProKi). Zur Konstitution von Alltag und Interaktion in Kita und Kindertagespflege. In: Frühe Bildung. 4. Jg., H. 4, S. 229-231 [online unter: http://econtent.hogrefe.com/doi/abs/10.1026/2191-9186/a00023]
Best, Petra/Bode, Julia/Born-Rauchenecker, Eva/Jooß-Weinbach, Margarete/Schlipphak, Karin (Hrsg.) (2015): Qualifizierungsmaterial zum Konzept "Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten". Multimediales Handbuch für den Einsatz in der Weiterbildung. Kiliansroda/Weimar: verlag das netz
Born-Rauchenecker, Eva/Jooß-Weinbach, Margarete/Pischetsrieder, Katrin (2015): Verankerung in der Praxis. In: Best, Petra/Bode, Julia/Born-Rauchenecker, Eva/Jooß-Weinbach, Margarete/Schlipphak, Karin (Hrsg.): Qualifizierungsmaterial zum Konzept "Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten". Multimediales Handbuch für den Einsatz in der Weiterbildung. Kiliansroda/Weimar: verlag das netz
Jooß-Weinbach, Margarete (2015): Das Qualifizierungskonzept – Theoretische Grundlage und Elemente. In: Best, Petra/Bode, Julia/Born-Rauchenecker, Eva/Jooß-Weinbach, Margarete/Schlipphak, Karin (Hrsg.): Qualifizierungsmaterial zum Konzept "Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten". Einführung, Orientierung, Rahmung. Kiliansroda/Weimar: verlag das netz
Jooß-Weinbach, Margarete (2014): Stellvertretende Deutung als Kernelement professionellen Handelns in der Krippe. In: Betz, Tanja/Cloos, Peter (Hrsg.): Kindheit und Profession. Konturen und Befunde eines Forschungsfeldes. Reihe: Kindheitspädagogische Beiträge. Weinheim, Basel: Beltz, S. 276-287
Jooß-Weinbach, Margarete (2013): Vertrauen als Kernelement professionellen Handelns in der Krippe. In: Grubenmann, Bettina/Schöne, Mandy (Hrsg.): Frühe Kindheit im Fokus. Entwicklungen und Herausforderungen (sozial-)pädagogischer Professionalisierung. Reihe: Transposition – Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit. Band 4. Berlin: Frank & Timme, S. 99-117
Jooß-Weinbach, Margarete (2012): Erzieherinnen in der Krippe. Modi, Motive und Konstitutionen professionellen Handelns. Reihe: Kindheitspädagogische Beiträge. Weinheim, Basel: Beltz Juventa
Jooß-Weinbach, Margarete (2012): Ein Arbeitsbündnis mit den Jüngsten? Die Herausforderungen professioneller Interaktion mit Krippenkindern. In: Viernickel, Susanne/Edelmann, Doris/Hoffmann, Hilmar/König, Anke (Hrsg.): Krippenforschung. Methoden, Konzepte, Beispiele. München: Ernst Reinhardt, S. 119-127

 

Durand, Judith/Jooß-Weinbach, Margarete (2015): Das ist mir gar nicht bewusst gewesen. Mit Videografie das eigene Handeln reflektieren. In: TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita. H. 3, S. 30-31
Jooß-Weinbach, Margarete (2012): Die Sprache der Jüngsten - eine faszinierende Entwicklung entdecken und kompetent begleiten. In: KEG Christ und Bildung. 58 Jg., H. 6, S. 8-11

Berufspraktische Erfahrungen

seit 2011 Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut
2010 Regie und Redaktion des Films „Kinder unter 3 Jahren“, ein Begleitfilm zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder
seit 2008 Freie Fortbildnerin für pädagogische Grundfragen bei der Arbeit mit jungen Kindern
2007 Mitarbeit bei den Fortbildungsmaterialien „Wach, neugierig, klug‐ Kompetente Erwachsene fürKinder unter drei“, Bertelsmann- Stiftung

 

Akademische Ausbildung

2010 Promotion zum Dr. phil. in Erziehungswissenschaft an der Universität Halle‐Wittenberg zum Thema: „Erzieherinnen in der Krippe. Modi, Motive und Konstitutionen professionellen Handelns“, eine qualitative Video‐ und Interviewstudie
2001 – 2007 Magisterstudium der Erziehungswissenschaft und der Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft an der Georg‐August‐ Universität Göttingen, der University of Western Sydney und der Freien Universität Berlin
2004 ‐ 2006 Qualifizierungsstudium „Medienpädagogik/ Medienforschung“, Center of Media Research, Freie Universität Berlin