Wissenschaftliche Referentin

Luisa Antonie Streckenbach, M.A.

Kontakt

Luisa Antonie Streckenbach, M.A.
Luisa Antonie Streckenbach
+49 89 62306-596
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Geschlechterforschung

Väterforschung

Männlichkeiten

Familiensoziologie

Familien- und Geschlechterpolitik

Familienleistungen

Intersektionalität

Quantitative Forschungsmethoden

Gender Medicine

Bildungssoziologie

Qualitative Forschungsmethoden

Dezember 2014 bis Juni 2015       

Koordinatorin im Verbundprojekt ,Medical Education Research – Lehrforschung im Netz BW: Kompetenzorientiert Lernen, Lehren und Prüfen in der Medizin‘ angesiedelt am Studiendekanat der Medizinischen Fakultät/Kompetenzzentrum Lehrevaluation der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Oktober 2011 bis September 2014  

M.A. Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Schwerpunkt: Geschlechterforschung

Teilnahme am EUCOR-Programm (Studium an der Universität Basel)

Masterarbeit 2015 ausgezeichnet mit dem Alumni-Preis der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: „Der Weg des wahren Mannes“ – Eine empirische Analyse von Männlichkeitskonstruktionen in der Pickup-Community

Oktober 2007 bis September 2010  

Bachelor of Combined Studies: Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Universität Vechta; Schwerpunkte: Politik und Bildung

Bachelorarbeit: Der Einfluss der Bildung auf die politische Partizipation von Jugendlichen in Deutschland