wissenschaftliche Referentin

Dr. Katja Flämig

Kontakt

Dr. Katja Flämig
Katja Flämig
+49 345 68178-24
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle

ethnografische Forschung in der Frühpädagogik

qualitative Forschungsmethoden

prozessorientierte Beobachtungsverfahren in der Kindertageseinrichtungen (v.a. Bildungs- und Lerngeschichten)

Programmatik und Konzepte in der Frühpädagogik

Forschung zur Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen

praxisanalytische Zugänge zu frühpädagogischen Arrangements in Institutionen

Methodologie der Ethnographie und die Konstitution einer "pädagogischen Ethnographie"

Publikationen

Beutin, Anna/Flämig, Katja (2018): Helfen ist nicht immer hilfreich. Erkenntnisse aus einer laufenden Studie zum Thema Teilhabe. In: kindergarten heute. H. 1, S. 34-37
Beutin, Anna/Flämig, Katja/König, Anke (2018): Hilfearrangements in integrativen Kindertageseinrichtungen. Ethnografische Annäherungen an Teilhabe von Kindern im integrativen Alltag. In: Bloch, Bianca/Cloos, Peter/Koch, Sandra/Schulz, Marc/Smidt, Wilfried (Hrsg.): Kinder und Kindheiten. Frühpädagogische Perspektiven. Reihe: Tagungsband der Jahrestagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit. Weinheim: Beltz Juventa
Flämig, Katja (2017): Freiwillig und Verbindlich. Ethnografische Studien zu Angeboten in der Kindertageseinrichtung. Reihe: Kindheitspädagogische Beiträge hrsg. von Tanja Betz und Peter Cloos. Weinheim/Basel: Beltz Juventa
Flämig, Katja/Spiekermann, Nicole (2015): Kita als Ausbildungsort. Potenziale des Lernorts Praxis und der Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren. In: König, Anke/Friederich, Tina (Hrsg.): Qualität durch Weiterbildung. Positionen der WiFF. Reihe: Perspektive Frühe Bildung Eine Reihe der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF). Band 3. Weinheim und Basel: Juventa, S. 126-141
Flämig, Katja/König, Anke/Spiekermann, Nicole (2015): Potentials, dissonances and reform initiatives in field-based learning and mentoring practices in the early childhood sector in Germany. In: Early Years. 35 Jg., H. 2, S. 211-226
Flämig, Katja (2013): Rezension von: Hebenstreit-Müller, Sabine / Müller, Burkhard (Hg.): Beobachten in der Frühpädagogik, Praxis – Forschung – Kamera (mit DVD). Rezension zu Hebenstreit-Müller, Sabine;Müller, Burkhard (2012): Beobachten in der Frühpädagogik, Praxis – Forschung – Kamera. Weimar Berlin: Verlag das Netz In: Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR), 12. Jg., H. 1, [online unter: http://www.klinkhardt.de/ewr/978386892054.html]
Flämig, Katja (2011): Kooperation von Schulen und Praxisstätten in der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte. Ergebnisse einer Interviewstudie mit Schulleitungen. Reihe: WiFF-Studien. Band 7. München: DJI. PDfile: Download
Flämig, Katja/Musketa, Benjamin/Leu, Hans Rudolf (2009): Bildungs- und Lerngeschichten - Entwicklungstheoretische Hintergründe. mit DVD Aufl. Weimar/ Berlin
Flämig, Katja/Musketa, Benjamin/Leu, Hans Rudolf (2009): Bildungs- und Lerngeschichten für Kinder mit besonderem Förderbedarf. mit DVD Aufl. Weimar/ Berlin
Flämig, Katja (2008): „Bildungs- und Lerngeschichten“ fördern den Bildungsweg des Kindes. In: und Kinder (Schweiz). H. 81, S. 7-13
Flämig, Katja/Musketa, Benjamin/Pack, Irene (2008): Die Begleitung und Unterstützung von Kindern mit besonderem Förderbedarf mit Bildungs- und Lerngeschichten. In: Zeitschrift für integrative Erziehung. H. 1, S. 34-37
Flämig, Katja/Koch, Sandra (2008): Empfehlungen zur Einführung der Bildungs- und Lerngeschichten in Kindertageseinrichtungen. In: kiTa aktuell BY. H. 10,
Flämig, Katja/Koch, Sandra (2008): Bildungs- und Lerngeschichten in der Praxis - Teil 3. In: KiTa Aktuell BY. H. 10,
Flämig, Katja/Frankenstein, Yvonne/Leu, Hans Rudolf/Pack, Irene (2007): Bildungs- und Lerngeschichten. - eine spezielle Form von assessment. In: Betrifft KINDER. H. 10-11, S. 6-17
Leu, Hans Rudolf/Flämig, Katja (2007): Bildungs- und Lerngeschichten - ein Projekt des Deutschen Jugendinstituts. In: Neuß, Norbert (Hrsg.): Bildung und Lerngeschichten im Kindergarten. Konzepte - Methoden - Beispiele. Berlin: Cornelsen, S. 55-72
Leu, Hans Rudolf/Flämig, Katja/Frankenstein, Yvonne/Koch, Sandra/Pack, Irene/Schneider, Kornelia/Schweiger, Martina (2007): Bildungs- und Lerngeschichten. Bildungsprozesse in früher Kindheit beobachten, dokumentieren und unterstützen. mit DVD Aufl. Weimar/ Berlin Bezugsquelle: hier bestellen
Flämig, Katja (2006): Bildungs- und Lerngeschichten. Worum es geht und wie Sie damit arbeiten. In: kindergarten heute. H. 6-7, S. 6-15

Vorträge

Beutin, Anna/Flämig, Katja (16.11.2017): Integrative Kindertagesbetreuung und Teilhabe. Vortrag. WiFF-Bundeskongress „Kinder als Akteure. Bildungsteilhabe und Partizipation in der Kita.“ Deutsches Jugendinstitut. Berlin
Beutin, Anna/Flämig, Katja/König, Anke (10.03.2017): Hilfesituationen im integrativen Kitaalltag. Ethnographische Annäherungen an Teilhabe von Kindern in integrativen Kindertageseinrichtungen. Vortrag. Jahrestagung der Kommission der Pädagogik der frühen Kindheit „Kinder und Kindheiten. Frühpädagogische Perspektiven.“ Panel 2a. „Inklusive Kindheiten. ldquo; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft/Universität Osnabrück/Universität Hildesheim. Hildesheim
Flämig, Katja (09.07.2016): "Angebote" in der Kita - praxistheoretische (Re-)Konstruktionen eines pädagogischen Arrangements. Vortrag. Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit „Forschungsgegenstände und Methodologien in der Pädagogik der frühen Kindheit.“ Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Fulda
Flämig, Katja (16.06.2016): Die "Teilhabe-Studie" der WiFF. Aktueller Stand und erste Erkenntnisse. Vortrag. „ExpertInnengruppe "Inklusion: Teilhabe und Partizipation in der Kindertageseinrichtung.“ Deutsches Jugendinstitut. München
Flämig, Katja (29.04.2016): Dimensionen der Teilhabe im institutionellen Alltag der Kita. Vortrag. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) „"Inklusion ist ..." - Perspektiven und Positionen der Sozialen Arbeit.“ Düsseldorf
Flämig, Katja (24.02.2016): Ethnomethodologische Indifferenz als "Haltung"? Vortrag. Tagung „Ethnographie der Praxis – Praxis der Ethnographie.“ Stiftung Universität Hildesheim. Hildesheim
Flämig, Katja (22.01.2016): Konzeption der WiFF Teilhabe-Studie. Vortrag. Sitzung des WiFF-Beirats. Deutsches Jugendinstitut. München
Flämig, Katja (26.11.2015): Das Kompetenzprofil Mentorinnen und Mentoren am Lernort Praxis. Das Potenzial der Praxis als Ausbildungsinstanz nutzen und stärken. Vortrag. Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Praxisämter/-referate an Hochschulen für Soziale Arbeit (BAG). Münster
Flämig, Katja (18.11.2011): „Pädagogische Angebote“ in Kindertageseinrichtungen. Ethnographische Studien zur Funktionsweise eines didaktischen Arrangements. Vortrag. Tagung „Ethnographie und Differenz in pädagogischen Feldern. Internationale Entwicklungen erziehungswissenschaftlicher Forschung.“ Session 1. „Ethnographie und Lebensalter. ldquo; Gemeinsame Tagung des Instituts für Pädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der DGfE-Kommission „Qualitative Bildungs- und Biographieforschung“. Erlangen

 
Lehrveranstaltungen

Flämig, Katja (Sommersemester 2017): Praxeologie und Frühpädagogik. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Fakultät III Institut für Pädagogik. M.A. Erziehungswissenschaft. Halle
Flämig, Katja (Wintersemester 2016/2017): Institutionelle Kindertagesbetreuung im Wandel gesellschaftlicher Ansprüche. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Fakultät III, Institut für Pädagogik. B.A. Erziehungswissenschaft. Halle
Flämig, Katja (Sommersemester 2014): Ethnografische Forschung in der Frühpädagogik. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle. Philosophische Fakultät III, Institut für Erziehungswissenschaften. Master Erziehungswissenschaften. Halle
Flämig, Katja (Sommersemester 2014): Ethnografische Forschung in der Frühpädagogik. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle. Philosophische Fakultät III, Institut für Erziehungswissenschaften. Master Erziehungswissenschaften. Halle
Flämig, Katja (Wintersemester 2013/2014): Gesellschaftliche Bestimmungsprozesse in der Kindergartenpädagogik der 70er Jahre und heute. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Philosophische Fakultät 3, Institut für Pädagogik. B.A.. Halle
Flämig, Katja (Wintersemester 2011/2012): Pädagogische Konzepte in Kindertageseinrichtungen als konzeptionelle Antwort auf sozialpädagogische Probleme. Seminar. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Philosophische Fakultät 3, Institut für Pädagogik. Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaften. Halle

1990-1995 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin
1995-1997 Tätigkeit als Erzieherin in einer Kindertageseinrichtung in Göttingen
1997-2004 Magisterstudiengang der Erziehungswissenschaften und Soziologie
seit 2004 wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut in der Abteilung "Kinder- und Kinderbetreuung"
5/2016 Promotion zum Thema „Angebote" in der Kita -ethnografische Studien eines pädagogischen Arrangements unter praxistheoretischer Perspektive an der Martin-Luther-Universtität Halle-Wittenberg