Wissenschaftliche Referentin

Dr. Katharina Erhard

Kontakt

Dr. Katharina Erhard
Katharina Erhard
+49 89 62306-128
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Zugangbedingungen in frühkindlichen Bildungssystemen (inbes. Kanada, Schweden und Deutschland)

Gender and Welfare Regime Restrukturierung vis-a-vis Kinderbetreuung

Kulturen und Bedingungen von Care

Lokale Regierungstätigkeiten und Formen von lokaler Partizipation im frühkindlichen Bereich

 

Access barriers in systems of early childhood education and care

Gender and Welfare Regime Restructuring through the lens of childcare

Local governance and local participation

Cultures and Conditions of Care

Social Policy and Everyday Life/ Intersectionality

 

 

 

 

 

 

 

International Social Policy Analysis

Governance

Kindheits- und Familienpolitik

Welfare/ Gender Regimes

Soziale Ungleichheit

Intersektionalitätstheorie

Generationssoziologie

 

 

 

Seit 2016 Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut, München

2016 Ph.D. Soziologie, Universität Bristol (School of Sociology, Politics and International Relations), Großbritannien

2011-2014 Lehrbeauftragung an der Universität Bristol und Universität Bath, Großbritannien

2011 Master (M.Sc) Soziologie, Universität Bristol, Großbritannien

2009 Bachelor (B.Sc) Soziologie und Religionswissenschaften, Universität Bath, Großbritannien

2008 Dongguk University, Seoul, Südkorea (visiting student)

2006 Abgeschlossene Ausbildung zur Elementarpädagogin, BAKIP, Klagenfurt, Österreich.

 

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.