Verbundkoordination und Projektleiter Standort Nord-Ost im Projekt BNE-Kompetenzzentrum: Bildung – Nachhaltigkeit – Kommune (BiNaKom)

Dr. Jörg Eulenberger

Kontakt

Dr. Jörg Eulenberger
Jörg Eulenberger
+49 345 68178-100
Deutsches Jugendinstitut Außenstelle Halle
Franckeplatz 1
Haus 12/13 06110 Halle
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Mitglied der Sektion Bildung und Erziehung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Eulenberger, Jörg (Hrsg.) (2013): Migrationsbezogene Disparitäten an der ersten Schwelle. Junge Aussiedler im Übergang von der Hauptschule in die berufliche Bildung. Wiesbaden: Springer VS
Baas, Meike/Eulenberger, Jörg/Geier, Boris/Kohlrausch, Bettina/Lex, Tilly/Richter, Maria (2012): „Kleben bleiben?“ Der Übergang von Hauptschüler/innen in eine berufliche Ausbildung. Eine gemeinsame Analyse von „Praxisklassen“ in Bayern und „Berufsstarterklassen“ in Niedersachsen. In: Sozialer Fortschritt. H. 10, S. 247-257
Eulenberger, Jörg (2011): Junge AussiedlerInnen auf ihrem Weg nach der Hauptschule. In: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Zeitschrift. H. 1,
Liste vervollständigenListe reduzieren
  • seit November 2020 Verbundkoordination und Projektleiter Standort Nord-Ost im Projekt BNE-Kompetenzzentrum:  Bildung – Nachhaltigkeit – Kommune (BiNaKom) am Deutschen Jugendinstitut (DJ)
  • 2019-2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung und der Professur für Allgemeine Pädagogik der Universität Leipzig
  • 2017-2019 Vertreter der Professur für Schulpädagogik: Schulforschung an der TU-Dresden
  • 2016-2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung der Universität Leipzig
  • 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) sowie an der Professur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung der Universität Leipzig
  • 2013-2014 Projektkoordinator der Nachwuchsforschergruppe "Verbleib und berufliche Orientierung von Lehramtsstudierenden in Sachsen" an der Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
  • 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2012 Promotion zum Dr. phil. für das Fachgebiet Erziehungswissenschaft 2007-2012 Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung am Graduiertenkolleg „Bildung und soziale Ungleichheit“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI)
  • 2005-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „PASS – Pro Alphabetisierung in Sachsen“ an der Arbeitsstelle Praxisberatung, Forschung und Entwicklung (apfe e.V.) der Evangelischen Hochschule für soziale Arbeit Dresden (FH)
  • 1996-2004 Studium der Erziehungswissenschaften (HF), Politikwissenschaft (NF) und Philosophie (NF) an der Technischen-Universität-Dresden (Abschluss M.A.)