wissenschaftliche Referentin

Joanna Kratz, M.A. Pädagogik Univ.

Kontakt

Joanna Kratz, M.A. Pädagogik Univ.
Joanna Kratz
+49 89 62306-237
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München
  • Ausbildung im sozial- bzw. frühpädagogischen Bereich
  • Quereinstiege in das Berufsfeld Kindertagesbetreuung
  • Durchlässigkeit im Bildungssystem (v.a. zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung)
  • Methoden der empirischen Sozialforschung, insbesondere der qualitativen Sozialforschung

Veröffentlichungen

Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (2017): Perspektiven auf den Lernfeldansatz in der Ausbildung von Erzieher_innen. In: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. 71 Jg., H. 163, S. 43-45
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (2016): Halb Arbeit, halb Ausbildung? Teilzeitmodelle auf dem Prüfstand. In: kindergarten heute. 46 Jg., H. 9, S. 38-40
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (2015): Teilzeitmodelle in der Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher. Eine Befragung von Lehrkräften, Mentorinnen und Mentoren sowie Studierenden zum Verhältnis der Lernorte Schule und Praxis. Reihe: WiFF Studien. Band 24. München: DJI. PDfile: Download
Nürnberg, Carola/Kratz, Joanna/Kovačević, Jelena (2015): Durchlässigkeit. Eine Zwischenbilanz zum Stellenwert frühpädagogischer Weiterbildung. In: König, Anke/Friederich, Tina (Hrsg.): Qualität durch Weiterbildung. Konzeptionelle Denkanstöße für die Frühe Bildung. Reihe: Perspektive Frühe Bildung. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 66-83
Dudek, Joanna (2015): Quereinstiege in die Kita - ein neues Ausbildungsmodell auf dem Prüfstand. In: KiTa aktuell BY. H. 06/2015, S. 126-129
Dudek, Joanna (2014): Beruflicher Quereinstieg in Kindertageseinrichtungen. In: kindergarten heute. H. 1, S. 4-6
Dudek, Joanna/Reitzner, Bianca (2014): Wege ins Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung. In: Kinderzeit - Zeitschrift für Erzieher in Kindergarten und Grundschule. H. 1, S. 6-11
Dudek, Joanna (2013): Durch Quereinstieg in die Kita. Neue Qualifizierungswege in den Erzieher/innenberuf. In: KiTa aktuell. H. 2, S. 42-44
Dudek, Joanna/Hanssen, Kirsten/Reitzner, Bianca (2013): Pluralisierung der Ausbildungslandschaft. Neue Wege in das Arbeitsfeld Kindertageseinrichtungen. In: Berth, Felix/Nürnberg, Carola/Rauschenbach, Thomas (Hrsg.): Gleich und doch nicht gleich. Der Deutsche Qualifikationsrahmen und seine Folgen für frühpädagogische Ausbildungen. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 63-82
Dudek, Joanna/Gebrande, Johanna (2012): Quereinstiege in den Erzieherinnenberuf. Strategien zur Gewinnung zusätzlicher Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Reihe: WiFF Studien. Band 19. München: DJI, PDfile: Download

 
Vorträge 2015/2016 (Auswahl)

Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (18.10.2016): Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an Fachschulen. Ergebnisse der WiFF-Länderabfrage. Vortrag. Offene, Länderübergreifende Arbeitsgruppe. DJI/WiFF. München
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (20.09.2016): Fallarbeit als Möglichkeit zur Förderung von Deutungs- und Reflexionskompetenz. Fragestellungen praxeologischer Unterrichtsforschung an Fachschulen für Sozialpädagogik. Vortrag. Fachtagung „IM FOKUS: Sozialpädagogische Bildungsgänge - Forschungsperspektive Didaktik.“ Technische Universität Dortmund
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (07.09.2016): Fallarbeit als Möglichkeit zur Förderung von Deutungs- und Reflexionskompetenz. Konzeption einer qualitativen Studie. Vortrag. WiFF-Beiratssitzung. DJI/WiFF. München
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (30.05.2016): Fallarbeit als Möglichkeit zur Förderung von Deutungs- und Reflexionskompetenz. Konzeption einer qualitativen Studie. Vortrag. Offene, länderübergreifende Arbeitsgruppe. DJI/WiFF. Freising
Kratz, Joanna/Stadler, Katharina (15.12.2015): Ein Vergleich zwischen Vollzeit- und berufsbegleitenden Teilzeit-Ausbildungsgängen. Ergebnisse einer WiFF-Studie 2014. Vortrag. WiFF-Forum „Viele Wege – ein Ziel? Die Pluralisierung der frühpädagogischen Ausbildungslandschaft und ihre Bedeutung für das Arbeitsfeld.“ DJI/WiFF. Berlin

Seit 2010 Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut in der Abteilung "Kinder und Kinderbetreuung" im Projekt "Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte" (WiFF)

2008-2010 Studentische Hilfskraft am Deutschen Jugendinstitut in den Abteilungen "Familie und Familienpolitik" sowie "Kinder und Kinderbetreuung"

2004-2010 Studium der Pädagogik (M.A.) mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München