Dr. Franz Neuberger

Kontakt

Dr. Franz Neuberger
Franz Neuberger
+49 89 62306-356
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Kinderarmut, Sozialstaatliche Leistungen für Kinder, Soziale Ungleichheit, Familiensoziologie, Lebensqualitätsforschung, quantitative Methoden, Statistik

Preisner, Klaus/Neuberger, Franz/Bertogg, Ariane/Schaub, Julia (2019): Closing the Happiness Gap. The Decline of Gendered Parenthood Norms an the Increase in Parental Life Satisfaction. In: Gender & Society. XX Jg., H. X, S. 1-25
Neuberger, Franz/Schutter, Sabina/Preisner, Klaus (2019): Einkommensunterschiede zwischen alleinerziehenden und verheirateten Müttern 1997–2015. Eine detaillierte Effekt-Dekomposition. In: Zeitschrift für Soziologie. 48 Jg., H. 1, S. 42-69
Preisner, Klaus/Neuberger, Franz/Posselt, Lukas/Kratz, Fabian (2018): Motherhood, Employment, and Life Satisfaction: Trends in Germany Between 1984 and 2015. In: The Journal of Marriage and the Family. S. 1-18
Neuberger, Franz/Preisner, Klaus (2018): Parenthood and Quality of Life in Old Age: The Role of Individual Resources, the Welfare State and the Economy. In: Social Indicators Research. 138 Jg., H. 1, S. 353-372
Neuberger, Franz (2016): Kinderarmut als Problem - Die Soziale Frage und die Rolle der Kinderbetreuung im 19. und 21. Jahrhundert. In: Sozialer Fortschritt. 65 Jg., H. 12, S. 298-304

 

 
10/04 - 06/09 Studium der Soziologie (Diplom), LMU München.


09/09 - 05/10 Masterstudium History and Philosophy of Knowledge, ETH Zürich.


05/10 - 12/14 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand am Lehrstuhl Prof. Szydlik,

Institut für Soziologie, Universität Zürich.

seit 09/15 Wissenschaftlicher Referent, Deutsches Jugendinstitut e.V.; München.