Dr. Anne Berngruber, Dipl.-Sozialwirtin

Kontakt

Dr. Anne Berngruber, Dipl.-Sozialwirtin
Anne Berngruber
+49 89 62306-591
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München
  • Empirische Sozialforschung
  • Surveyforschung
  • Sozialberichterstattung
  • Statusübergänge vom Jugend- ins Erwachsenenalter
  • Lebenslaufforschung
  • Jugendforschung
  • Familienforschung
  • Ausbau der Kindertagesbetreuung U3
  • Mitglied im National Advisory Board des Projekts "Policies Supporting Young People in their Life Course. A Comparative Perspective of Lifelong Learning and Inclusion in Education and Work in Europe" (kurz: YOUNG_ADULLLT), finanziert im Rahmen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont 2020
  • Betriebsratsmitglied des DJI (seit 2016)

2013 - 2015 Stellvertretende Vorsitzende des Institutsrats des DJI (Mitglied 2009 - 2015)

Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Übergänge. Die Herausforderungen des Jugendalters. #jugendraum. Kirchliche Jugendarbeit in der Erzdiözese München und Freising. Band 1. München: Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising, Bund der Deutschen Katholischen Jugend, S. 4-5. PDfile: Download
Berngruber, Anne (2018): Der Auszug aus dem Elternhaus als ein Statusübergang im jungen Erwachsenenalter. In: Lange, Andreas/Reiter, Herwig/Schutter, Sabina/Steiner, Christine (Hrsg.): Handbuch Kindheits- und Jugendsoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 519-530
Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Bedingungen des Aufwachsens - gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Relevanz für die Lebensphase Jugend. In: jugendhilfe. 56 Jg., H. 2, S. 140-146
Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Erwachsen werden: Bedingungen des Aufwachsens Jugendlicher in Deutschland. In: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)/Deutsches Jugendinstitut (DJI)/Institut national de la jeunesse et de l’éducation populaire (INJEP) (Hrsg.): Non-formale Bildung: Chance oder Herausforderung für die Jugendarbeit? Erkenntnisse einer deutsch-französischen Fachtagung. , S. 47-61. PDfile: Download
Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Devenir adulte: dans quelles conditions grandissent les jeunes en Allemagne? In: Deutsches Jugendinstitut (DJI)/Institut national de la jeunesse et de l’éducation populaire (INJEP)/Office franco-allemand pour la Jeunesse (OFAJ) (Hrsg.): L’éducation non formelle, chance ou défi pour le travail de jeunesse? Conclusions des journées d’étude franco-allemandes. , S. 43-57. PDfile: Download
Berngruber, Anne/Gaupp, Nora (2017): Erwachsenwerden. Mehr als nur der Übergang von der Schule in den Beruf. In: BWP - Zeitschrift des Bundesinstituts für Berufsbildung. 46 Jg., H. 4, S. 6-9
Berngruber, Anne (2017): Leaving the parental home as a transition marker to adulthood. In: Furlong, Andy (Hrsg.): Handbook of Youth and Young Adulthood. Reihe: Routledge International Handbooks. London: Routledge, S. 193-198
Berngruber, Anne (2017): Auszug und Rückkehr ins Elternhaus. In: Familie - Zeitschrift des Vorarlberger Familienverbandes. H. 2, S. 12-13
Berngruber, Anne (2017): Rezension zu Köhler, Sina-Mareen;Krüger, Heinz-Herman;Pfaff, Nicolle (2016): Handbuch Peerforschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 12. Jg., H. 2, S. 250-251
Alt, Christian/Berngruber, Anne/Pötter, Ulrich (2016): Wer bemüht sich um einen Kitaplatz und wer nimmt ihn in Anspruch? Ein Vergleich zwischen Migranten- und autochthonen Familien mit Kindern unter drei Jahren. In: Zeitschrift für Pädagogik. H. 5, S. 690-706
Berngruber, Anne (2016): Verdichtet oder entgrenzt? Schritte in die Selbständigkeit von Frauen und Männern im jungen Erwachsenenalter. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 11 Jg., H. 2, S. 179-192
Berngruber, Anne (2015): 'Generation boomerang' in Germany? Returning to the parental home in young adulthood. In: Journal of Youth Studies. 18 Jg., H. 10, S. 1274–1290. PDfile: Download
Berngruber, Anne (2015): Ohne Moos nix los? Wann und warum junge Erwachsene zum ersten Mal aus dem Elternhaus ausziehen. In: Walper, Sabine/Bien, Walter/Rauschenbach, Thomas (Hrsg.): Aufwachsen in Deutschland heute. Erste Befunde aus dem DJI-Survey AID:A 2015. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 55-58. PDfile: Download
Berngruber, Anne/Prosch, Bernhard (2015): Moralische Selbstverpflichtungen als Pfänder in Dilemmasituationen. Reihe: Arbeits- und Diskussionspapiere des Lehrstuhls für Soziologie und Empirische Sozialforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 2015-1 . PDfile: Download
Hubert, Sandra/Berngruber, Anne/Alt, Christian (2015): Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige: Elternbedarfe und ihre Determinanten. Befunde der ersten drei Erhebungswellen der DJI-Länderstudien (2012—2014). München: DJI. PDfile: Download
Berngruber, Anne/Prein, Gerald (2015): Auswertungen zum Gutachten „Migration und Familie“ des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen. Tabellenband AID:A I. München: DJI. PDfile: Download

Alt, Christian/ Berngruber, Anne/ Hubert, Sandra/ Pötter, Ulrich (2014): Der Einfluss motivationaler, evaluativer und einstellungsbezogener Merkmale auf die Betreuungsentscheidung von Eltern – Ergänzende Analysen des DJI‐Surveys AID:A. In: Kirsten Fuchs-Rechlin, Gudula Kaufhold, Mareike Thuilot, Tanja Webs (Hrsg.): Der U3-Ausbau im Endspurt. Analysen zu kommunalen Betreuungsbedarfen und Betreuungswünschen von Eltern. Dortmund: Eigenverlag Forschungsverbund DJI/TU Dortmund, S. 110-131.

Alt, Christian/ Berngruber, Anne/ Hubert, Sandra (2014): Ist das deutsche Kita-System sozial ausgewogen? Trotz Ausbau kein Platz? Der Einfluss von Einstellungen und soziodemografischen Faktoren auf die Nichtinanspruchnahme öffentlicher Kindertagesbetreuung. DJI TOP THEMA 12/2014.

Hubert, Sandra/ Berngruber, Anne/ Alt, Christian (2014): Der Ausbau der öffentlichen Betreuung für unter dreijährige Kinder. Befunde der zweiten KiföG-Bundesländerstudie 2013 sowie Veränderungen zwischen 2012 und 2013. München: DJI.

Berngruber, Anne/ Alt, Christian/ Hubert, Sandra (2014): Das Recht auf den Platz – Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren auf dem Prüfstand. Auswirkungen des Ausbaus und des Rechtsanspruchs auf die Einstellungen der Eltern zur Kindertagesbetreuung. DJI TOP THEMA 06/2014.

Berngruber, Anne (2013): Von Nesthockern und Boomerang Kids. Der Auszug aus dem Elternhaus als ein Schritt im Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen. Berlin: Mensch und Buch. PDfile: Download

Alt, Christian/ Hubert, Sandra/ Berngruber, Anne (2013): Die 45-Stunden-Woche für Kita-Kinder? Flexible und intensive Betreuungszeiten in der Diskussion. DJI Online Thema 2013/08.

Bethmann, Arne/Berngruber, Anne (2012): Entscheidungsverhalten von Paaren in materiell prekären Lagen über größere Anschaffungen und die Freizeitgestaltung. In: Zeitschrift für Familienforschung. 24 Jg., H. 3, S. 319-343. PDfile: Download

Berngruber, Anne/Pötter, Ulrich/Prein, Gerald (2012): Bildungsaufstieg oder Bildungsvererbung? Analysen zum Migrationshintergrund. Aufwachsen in Deutschland. AID:A – Der neue DJI-Survey. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 54-67.

Alt, Christian/ Berngruber, Anne/ Riedel, Birgit (2012): Kinderbetreuung. Auf einem guten Weg zu Bildungsgerechtigkeit und Vereinbarkeit? In: Aufwachsen in Deutschland. AID:A - Der neue DJI-Survey. In: Rauschenbach, Thomas/ Bien, Walter. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 86-99.

Berngruber, Anne/ Gille, Martina (2012): Wege in die Selbstständigkeit im Geschlechtervergleich. DJI-Thema 03/2012.

Kurz, Karin/Berngruber, Anne (2011): What Parents Would Like, and When They Would Like It. What kind of help mothers, fathers and children need. In: DJI-Impulse. Special English Edition. Growing Up in Germany. How parents, young people and children live today and what support families need. S. 13-15. PDfile: Download
Kurz, Karin/Berngruber, Anne (2011): Wann Eltern was wünschen. Welche Hilfen Mütter, Väter und Kinder wirklich benötigen. In: DJI-Impulse Nr. 92/93. H. 1, S. 25-27. PDfile: Download
Berngruber, Anne/Kaimer, Steffen/Kupka, Peter/Steinke, Joß (2010): Machbarkeitsstudie Schultypisierung. Kooperationsprojekt IAB / BA-Zentrale (SP III 22). Reihe: IAB-Forschungsbericht. Band 4/2010. Nürnberg: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. PDfile: Download

 
Gutachtertätigkeit
 
Journal of Youth Studies, Longitudinal and Life Course Studies, Zeitschrift für Familienforschung

Berufliche Tätigkeiten

Seit 04/2015 Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung "Jugend und Jugendhilfe" am DJI, München
05/2009-04/2015 Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung "Zentrum für Dauerbeobachtung und Methoden" am DJI, München
05/2008-04/2009 Mitarbeit im Kooperationsprojekt "Machbarkeitsstudie Schultypisierung" des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Bundesagentur für Arbeit
03/2008-04/2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Servicebereich IT- und Informationsmanagement des IAB (Schwerpunkt: Metadaten)

Studium

11/2013 Promotion zum Dr. rer. pol. an der FAU Erlangen-Nürnberg
10/2001 - 02/2008 Studium der Sozialwissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg (Diplom-Sozialwirtin)
09/2006 - 01/2007 Auslandssemester an der Katholieke Universiteit Leuven in Belgien

Praktika und Nebentätigkeiten

06/2007 - 02/2008 Studentische Hilfskraft im Servicebereich IT- und Informationsmanagement des IAB, Nürnberg
01/2006 - 04/2006 Praktikantin bei Infratest dimap Gesellschaft für Trend- und Wahlforschung mbH, Berlin
10/2005 - 01/2006 Praktikantin bei ADJOURI: Brand Consultants GmbH, Berlin
08/2005 - 09/2005 Praktikantin bei GESIS Servicestelle Osteuropa, Berlin
2001 - 2005 Interviewerin im CATI-Studio der GfK AG, Nürnberg
07-08/2015 University of Michigan, Institute for Social Research, Survey Research Center (Host: Prof. Jim Lepkowski)
06-07/2014 University of Glasgow, School of Education (Host: Prof. Andy Furlong)
     08/2011 Forschungsbereich Panel "Arbeitsmarkt und soziale Sicherung" (PASS) im IAB
   
   

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.