Wissenschaftliche Grundsatzreferentin

Dr. Angelika Guglhör-Rudan

Kontakt

Dr. Angelika Guglhör-Rudan
Angelika Guglhör-Rudan
+49 89 62306-216
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Wellbeing von Kindern
Lebenswelten und Lebenslagen von Kindern
Sozialisation in der Familie
Familienforschung
Kindheitsforschung

Quantitative Methoden, Statistik
DJI Survey AID:A (Teilprojekt: Kinder)
Evaluationsforschung

Entwicklungspsychologie
junges Erwachsenenalter, Übergänge vom Jugend- ins (junge) Erwachsenenalter
Kulturvergleichende Forschung, Kulturvergleichende (quantitative) Methoden

PUBLIKATIONEN

Guglhör-Rudan, Angelika (2015): Zwischen Elternhaus und Partnerschaft: kulturvergleichende Analysen von Skalen zu Autonomie und Verbundenheit junger Erwachsener in Deutschland, Italien und Schweden. Reihe: Elektronische Hochschulschriften. München: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) [online unter: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/17741/2/Guglhoer-Rudan_Angelika.pdf]
Müller, Dagmar/Beck, Mira/Gerleigner, Susanne/Guglhör-Rudan, Angelika/Hein, Kerstin/Schwaß, Mariann/Stemmler, Mark/Walper, Sabine (2015): Evaluation of the Federal Programme „Opportunities for parents are opportunities for children – parental support for the educational paths of children“. Summary. München: DJI. PDfile: Download
Müller, Dagmar/Beck, Mira/Gerleigner, Susanne/Guglhör-Rudan, Angelika/Hein, Kerstin/Schwaß, Mariann/Stemmler, Mark/Walper, Sabine (2015): Evaluation des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance - Elternbegleitung der Bildungsverläufe der Kinder". Abschlussbericht. München: DJI. PDfile: Download
Gerleigner, Susanne/Guglhör-Rudan, Angelika/Hein, Kerstin/Müller, Dagmar/Walper, Sabine/Beck, Mira/Schwaß, Mariann/Stemmler, Mark (2014): Das Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance". Zentrale Befunde der Evaluation. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). PDfile: Download

Langmeyer, Alexandra/Guglhör-Rudan, Angelika/Tarnai, Christian (2012): What Do Music Preferences Reveal About Personality? A Cross-Cultural Replication Using Self-Ratings and Ratings of Music Samples. In: Journal of Individual Differences, Bd. 33, S. 119-130
 
Tarnai, Christian/Langmeyer, Alexandra/Guglhör-Rudan, Angelika (2008): Analyse der Person-Umwelt-Kongruenz im Blickwinkel des hexagonalen Modells von Holland. In: Hofmann, Franz/Schreiner, Claudia/ Thonhauser, Josef (Hrsg.): Zur Komplementarität von qualitativen und quantitativen Aspekten in der erziehungswissenschaftlichen Forschung. Münster, S. 153-171

Walper, Sabine/Guglhör-Rudan, Angelika/Thönnissen, Carolin/Wendt, Eva-Verena/ Beckh, Katharina (2008): Paarbeziehungen im Jugend- und Erwachsenenalter: Entwicklungsbedingte Besonderheiten und Einflüsse der Herkunftsfamilie. In: Huinink, Johannes/Feldhaus, Michael (Hrsg.): Neuere Entwicklungen in der Beziehungs- und Familienforschung. Vorstudien zum Beziehungs- und Familienentwicklungspanel. Würzburg, S. 77–114

 
TAGUNGSBEITRÄGE UND VORTRÄGE 
Eine Auswahl

Beck, Mira/Bradna,Monika/Eisenmann,Tobias/Guglhör-Rudan, Angelika/Jurczyk, Karin/Koenigsbeck, Dagmar/Müller, Dagmar/Runkel, Daniela/Stemmler, Mark/Walper, Sabine (2013, September): Wissenschaftliche Evaluation des Bundesprogramms „Elternchance ist Kinderchance“. Poster auf der 16. Jahrestagung der DeGEval, München

Guglhör-Rudan, Angelika/Walper, Sabine/Scabini, Eugenia (2009, July): The Quality of Relationship to Partner in Early Adulthood: Cultural Differences Influencing the Life of Young Adults in Germany, Italy, and Sweden. Poster presented at the 11th European Congress of Psychology (ECP), Oslo, Norway

Pfuhl, Nadja/Tarnai, Christian/Guglhör-Rudan, Angelika/Langmeyer, Alexandra (2009, June): Different methods to test a circumplex scale according to the Holland model of vocational interests. Paper presented at the European Survey Research Association Meeting in Warsaw, Poland
 
Guglhör-Rudan, Angelika/Thoennissen, Carolin/Walper, Sabine (2008, May): Differences in young adults relationship to fathers in Gothenburg, Milan and Munich. Paper presented at the XIth EARA Conference, Torino, Italy
 
Guglhör-Rudan, Angelika/Thoennissen, Carolin/Walper, Sabine (2008, July). Distance, Contact, and Relationship Quality with Parents in Young Adulthood: An International Comparison. Poster presented at the 20th Biennal ISSBD Meeting, Würzburg, Germany

Walper, Sabine/Wendt, Eva-Verena/Guglhör-Rudan, Angelika/Beckh, Katharina (2007, March): Autonomy and relatedness in adolescents’ and adults’ romantic relationships: Age related differences and intergenerational transmission effects. Paper presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development in Boston, USA

Guglhör-Rudan, Angelika/ Thoennissen, Carolin, Walper, Sabine/Scabini, Eugenia (2007, August). Individuation in Young Adults in Munich and Milan. Paper presented at the 13th European Conference on Developmental Psychology, Jena, Germany
 
Guglhör-Rudan, Angelika/Walper, Sabine/Scabini, Eugenia (2006, June): Is Mate Selection in Early Adulthood More Strongly Influenced by Parents or Peers? A Comparison of Munich and Milan. Poster presented at the 5th Conference of the International Academy of Family Psychology in Cardiff, GB
 
Walper, Sabine/Wendt, Eva Verena/Beckh, Katharina/Guglhör-Rudan, Angelika (2006, Juni): Die Qualität von Paarbeziehungen im Jugend- und Erwachsenenalter: Entwicklungsspezifische Besonderheiten und Einflüsse der Familie. Vortrag auf der 3. Pairfam-Schwerpunkttagung, Bremen

 

seit 06/2014 Wissenschaftliche Grundsatzreferentin in der Fachgruppe "Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern" (Abteilung Kinder und Kinderbetreuung) am Deutschen Jugendinstitut e.V.
2012-2014 Wissenschaftliche Referentin im Projekt 'Evaluation des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" (Abteilung Familie und Familienpolitik) am DJI
2006-2013 Promotion im Fach Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Nebenfach: Psychologie
2009-2012 Lecturer für angewandte Statistik, Institut für Pädagogik, Universität der Bundeswehr München
2007-2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrgebiet Sozialwissenschaftliche Methodenlehre (Prof. Dr. Tarnai), Fakultät für Pädagogik, UniBWM
2006-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Professur Erwachsenenbildung & Weiterbildung (Prof. Dr. B. Schäffer), Fakultät für Pädagogik, UniBWM
2005-2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (vorher als studentische Hilfskraft) im Projekt „Panel Analysis of Intimate Relationships and Family Dynamics (pairfam)“, Institut für Pädagogik, Bildungs- und Sozialisationsforschung (Prof. Dr. Walper), Ludwig-Maximilians-Universität München
2004-2009 Projekt "Young Adults in Germany, Italy, Sweden and Spain (YAGISS) -Lebensgestaltung der 20-30jährigen zwischen Ausbildung, Familie und Beruf in München, Mailand, Göteborg, Stockholm und Barcelona" (Prof. Dr. S. Walper), Ludwig-Maximilians-Universität München und Katholische Universität Mailand
2003-2005

Studentische Hilfskraft am Lehrgebiet für Psychologie und Erziehungs­wissenschaft (Prof. Dr. A. Krapp), Institut für Sozialwissenschaften, UniBWM

2000-2006 Magisterpädagogik-Studium (Nebenfächer Entwicklungspsychologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie) an der Ludwig-Maximilians-Universität München