Familienfreundlichkeit

Das DJI – ein familienfreundlicher Arbeitgeber

Die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf ist ein wichtiges Anliegen des DJI – nicht nur, um dadurch zu mehr Chancengerechtigkeit beizutragen und Karrieren zu fördern, sondern auch, damit das DJI ein attraktiver Arbeitgeber bleibt. Als modernes Arbeitsumfeld berücksichtigt das DJI die verschiedenen Lebensphasen und die damit verbundenen Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese Anforderungen sind vielfältig, denn Familie bedeutet, im lebenslangen Generationenverbund von Eltern, Kindern und (Ur-)Großeltern sowie innerhalb von Partnerschaften Verantwortung füreinander zu übernehmen und im Zusammenleben – auch über Haushaltsgrenzen hinweg – das Wohlergehen der Familienmitglieder zu unterstützen. Eine familienbewusste Personalpolitik, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hilft, diesen Spagat zwischen Arbeitsalltag und familiären Aufgaben, insbesondere in Phasen der Kinderbetreuung und Pflege von Familienangehörigen zu bewältigen, ist seit vielen Jahren ein selbstverständlicher Bestandteil der Unternehmenskultur am DJI.

Zu den familienfreundlichen Maßnahmen des Deutschen Jugendinstituts gehören:

  • flexible Arbeitszeitregelungen;
  • vielfältige Teilzeitarbeitsmodelle;
  • Home Office-Vereinbarungen;
  • die Unterstützung aktiver Vaterschaft;
  • ein umfassendes Informationsportal im Intranet des Instituts für Eltern oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Angehörige pflegen;
  • eine Kooperation mit dem Deutschen Pflegering, die den kostenlosen Zugang zu deren Informationsportal ermöglicht und regelmäßige Fachvorträge mit anschließender Inhouse-Beratung umfasst;
  • die Möglichkeit, im Bedarfsfall Kinder an den Arbeitsplatz mitzubringen, und flexible Einzelfalllösungen in familiären Notfallsituationen.

Das Deutsche Jugendinstitut strebt an, die bereits bestehenden hohen Standards bei der Familienfreundlichkeit nicht nur beizubehalten, sondern sie kontinuierlich weiterzuentwickeln. Mit dieser Aufgabe befasst sich auch der Ausschuss „familie&beruf“ der Leitungskonferenz, der aus Leitungskräften sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DJIs besteht.

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.