Links

DJI Projekte
DJI Gespräche
DJI Themen
DJI Bulletin


DJI Projekte

Kinderbetreuung in der Familie

Zahlenspiegel 2007 - Analysen der amtlichen Statistik "Kinder in Tageseinrichtungen und Tagespflege"

Untersuchung zum Ausbau der Kindertagesbetreuung für unter 3-jährige Kinder

Explorative lokale Fallstudien zum Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Die Entwicklung erweiterter und flexibler Angebote in ausgewählten Bundesländern Deutschlands

Innovative Finanzierung und Gestaltung flexibler und erweiterter Angebote in der Kindertagesbetreuung

Studien zum Ausbau der Angebote der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WIFF)

Professionalisierung in der Frühpädagogik

Ausbildungsinhalte an Fachschulen und Fachakademien für Sozialpädagogik zu Kindern unter

Filme als Curriculum-Bausteine für die Erzieherinnenausbildung

Aufgabenprofile und Qualifikationsanforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe

Übergang vom Elternhaus in den Kindergarten

Bildungs- und Lerngeschichten

Sprachliche Förderung in der Kita

Datenbank ProKiTa

Content-Betreuung eines Internetportals für Erzieherinnen und Erzieher

Einrichtung einer Informationssäule Kindertagesbetreuung im Deutschen Bildungsserver

Begleitung Aktionsprogramm Kindertagespflege

Kindertagespflege Projekte

Vorbereitung des Aktionsprogramms Kindertagespflege

Überarbeitung DJI-Curriculum Qualifizierung in der Kindertagespflege

Weiterentwicklung der Tagespflege

Recherche und Dokumentation neuer Entwicklungen in der Tagespflege

Umsetzungsstudie Ausbau der Kindertagespflege mit ESF-Mitteln

Kooperationen zwischen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

Qualität der Kindertagespflege in München

Online-Handbuch Tagespflege

Kinderbetreuung in Tagespflege

Qualifizierung in der Tagespflege

Tagesmütter Handbuch

Modellprojekt Tagesmütter


DJI Gespräche

Oktober 2008 mit Dr. Christian Alt, Leiter des DJI-Kinderpanel
Kinder in Deutschland
Die Themen Kinder und Kindheit sind zu einem zentralen Gegenstand in den Sozialwissenschaften avanciert. Einen wichtigen Beitrag zum aktuellen Diskurs haben auch das DJI-Kinderpanel und die DJI-Kinderbetreuungsstudie geleistet. Die Befunde werden im Kontext weiterer empirischer Studien auf einer wissenschaftlichen Fachtagung des DJI am 15. und 16. Oktober 2008 präsentiert und u.a. als Herausforderung für Politik, Fachpraxis und Wirtschaft sowie für die Wissenschaft selbst diskutiert. Dr. Christian Alt verantwortet das DJI-Kinderpanel seit seinen Anfängen im Jahr 2002. DJI-Online hat mit ihm im Vorfeld der Fachtagung gesprochen. weiter

Juni 2008 mit Dr. Hans Rudolf Leu, Leiter der Abt. Kinder und Kinderbetreuung (DJI)
Früh fördern statt überfordern
Die Diskussion um die möglichst frühe Förderung des Nachwuchses führt mancherorts zu übereifrigen Versuchen, schon Einjährige als sogenannte „Fast Track Kids“ auf die pädagogische Überholspur zu setzen. Dr. Hans Rudolf Leu, Leiter der Abteilung Kinder und Kinderbetreuung im DJI warnt vor einer Durchrationalisierung und Beschleunigungsgeboten in der Erziehung. Kleinkinder brauchten ganz besondere, ihrem Alter angemessene Rahmenbedingungen und vor allem viel Zeit und Aufmerksamkeit der Erwachsenen für ein sinnvolles Lernen, betont Leu im DJI-Gespräch. weiter

Juli 2006 mit Dr. Karin Jampert, DJI
Sprachförderung für alle Kindergartenkinder
Sprachförderung ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten bildungspolitischen Themen geworden. Alle Bundesländer haben für den Elementarbereich Bildungs- und Erziehungspläne aufgestellt und in allen spielen Sprache und Sprachförderung eine zentrale Rolle. Ein Gespräch mit Dr. Karin Jampert vom DJI, die mit einem interdisziplinären Team ein Sprachförderkonzept für Kitas entwickelt hat. weiter

Mai 2006 mit Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Direktor des DJI
Reform oder Ende der Erzieherinnenausbildung?
Der von Angelika Diller und Thomas Rauschenbach herausgegebene gleichnamige Band ist im DJI Verlag erschienen und versammelt Beiträge zu einer kontroversen Fachdebatte.
Es gibt zwar einen breiten Konsens, dass das Qualifikationsprofil der ErzieherInnen dringend verbessert werden muss. Um die unterschiedlichen Konzepte und Ausbildungsgänge von Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten aber wird gestritten.
Im DJI Online Gespräch plädiert DJI Direktor Prof. Dr. Thomas Rauschenbach im Sinne einer Professionalisierung für eine Ausbildung auf Hochschulniveau. weiter

Juni 2005 mit Dr. Donata Elschenbroich, DJI
Kinder als Naturforscher
In den Jahren vor der Schule werden Kinder in Deutschland oft unterschätzt. Ihre Wissbegier, ihr natürlicher Forscher- und Erfindungsdrang laufen ins Leere, finden keinen Widerhall, werden sogar gebremst. Donata Elschenbroich vom DJI setzt sich seit vielen Jahren ein für die kindgerechte Vermittlung naturwissenschaftlichen Wissens in den Kindergärten und Grundschulen. weiter

Dezember 2004 mit Dr. Karin Jurczyk, Leiterin der Abteilung Familie und Familienpolitik (DJI)
Ausbau der Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagespflege
Die Betreuungssituation für unter Dreijährige ist insbesondere im Westen Deutschlands sehr unzureichend. Der vorangetriebene Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen wird aber stufenweise vorgenommen und kann deshalb erst 2010 richtig greifen. Eine wichtige Ergänzung ist deshalb die Tagespflege: die familiennahe Unterbringung der Kleinen bei Tagesmüttern oder Tagesvätern. Wir haben mit Dr. Karin Jurczyk über Vor- und Nachteile dieser familiennahen Betreuungsform und die Notwendigkeit ihrer Weiterentwicklung gesprochen. weiter


DJI Themen

Thema 2008/04 Alles aus einer Hand: Familie im Zentrum
Die Anforderungen an Eltern, an Familien wachsen. Wie bekommen Eltern Beruf und Familie unter einen Hut? Wohin wenden sie sich, wenn Erziehungsprobleme entstehen? Beratungs- und Unterstützungsangebote gibt es viele, aber wo und wann? Eine Hilfe kann es für Familien sein, sie dort zu finden, wo viele von ihnen ohnehin jeden Tag einmal sind: Denn über 90 Prozent der Kinder zwischen drei und sechs Jahren besuchen einen Kindergarten. Deswegen weist der Trend, Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren auszubauen, die Betreuung, Bildung UND Beratung unter einem Dach anbieten bzw. mit anderen familienbezogenen Dienstleistungsanbietern eng zusammenarbeiten, in die richtige Richtung, wenn es um die Förderung der Kinder und maßgeschneiderte Unterstützungsangebote für Familien geht. weiter

Thema 2007/11: Kinderarmut: einmal arm – immer arm?
Ein Aufwachsen in Armut hat gravierende Folgen für die Entwicklung von Kindern. Dies lässt sich anhand der Daten des DJI, die im Rahmen einer Langzeitstudie seit dem Jahr 2002 erhoben wurden, differenziert für folgende Bereiche nachweisen: soziale Teilhabe, Persönlichkeit, Schulleistungen und kindliches Wohlbefinden. Um der Gefahr entgegen zu wirken, dass Kinder aufgrund der ökonomischen Lage der Eltern sozial ausgeschlossen werden, bedarf es einer möglichst frühen und nachhaltigen Unterstützung – insbesondere durch die Kommunen. weiter

Thema 2007/09: Familie heute — zwischen Erwerbs- und Familienarbeit
Anders als noch vor 30 Jahren sind Familien heute äußerst dynamische und fragile Netzwerke mit zum Teil wechselnden und Haushaltsübergreifenden Akteuren, deren unterschiedlichste Bedürfnisse in einem permanenten Aushandlungsprozess auf einander abgestimmt werden müssen, häufig erschwert durch die räumlich und zeitlich entgrenzten Strukturen moderner Erwerbsarbeit. weiter

Thema 06/07: Gut genug ausgebildet für unsere Kleinsten? Betreuungsqualität in Kinderkrippen und Tagespflege
750 000 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren sollen bis 2013 bereitgestellt werden – so ist der Plan. Aber Zahlenspiele allein genügen nicht.
Kindertagesstätten und Tagespflegeplätze sind keine „Parkplätze“ für den Nachwuchs, sondern wichtige Stationen sozial-emotionaler Entwicklung sowie frühkindlicher Bildungsprozesse. Wenn diese wertvolle Zeit im Sinne der Kinder gut genutzt sein soll, müssen nicht nur die Rahmenbedingungen stimmen, sondern es müssen auch die Menschen, die sich um die Kleinsten kümmern, für diese verantwortungsvolle Aufgabe ausreichend vorbereitet sein. Häufig gilt jedoch: Je jünger die Kinder, desto geringer die Qualifikation des Personals. weiter

Thema 04/07: Kinder, Krippen, Kosten: Fakten zur Kinderbetreuungsdebatte
In der Diskussion um die beste Betreuung von Kleinkindern liegen die Meinungen mitunter recht weit auseinander. Ein Blick auf die Fakten kann zur Klärung beitragen und für die derzeitig geführte Debatte hilfreich sein. Mit dem Zahlenspiegel, der auf der Grundlage der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik erstellt wird, informiert das DJI regelmäßig sowohl über die aktuellen Strukturen als auch über die Inanspruchnahme der öffentlichen Kindertagesbetreuung in Deutschland. weiter

Thema 06/05: Kinder im Blickpunkt: Lerngeschichten im Vorschulalter
Lebenslange Lernfähigkeit wird zukünftig eine der wichtigsten Kompetenzen in unserer Gesellschaft sein. Die Freude am Entdecken, das Forschen und Lernen in der frühen Kindheit liefern die entscheidende Grundlage dafür. Die Bildungsinteressen und -wege von Kindern genau zu beobachten und in Wort (und Bild) festzuhalten, um angemessene Unterstützung für weitere Entwicklungsschritte bieten zu können, ist eine Methode, von der ErzieherInnen, die sie ausprobiert haben, begeistert sind. weiter


DJI Bulletin

DJI Bulletin 80 – Doppelheft 3/4 2007
Kindertagesbetreuung in Deutschland
mit folgenden Beiträgen:

Thomas Rauschenbach
Kindertagesbetreuung in Deutschland – eine empirische Standortbestimmung

Birgit Riedel
Vater, Mutter, Krippenkind? Was Eltern erwarten

Matthias Schilling
14 Milliarden Euro für Kinder

Nicola Gragert, Christian Peucker, Liane Pluto, Micke Seckinger
Die pädagogische Konzeption als Qualitätsmerkmal

Angelika Diller
Familie allein genügt nicht, Institution allein auch nicht

Karin Jurczyk, Martina Heitkötter
Kindertagespflege in Bewegung

Hans Rudolf Leu
Segregation – schon im Kindergarten?

Kirsten Fuchs-Rechlin
Wie gehts im Job? – Was Erzieherinnen auf den Nägeln brennt

Karin Beher
Beschäftigungssituation und Qualifizierungsbedarf

Kornelia Schneider
Neue Aufgaben, mehr Weiterbildung und vor allem Zeit für das Personal

Anna von Behr
Zur Akademisierung der Erzieherinnen – mit Blick auf PISA und BOLOGNA

Auf dem richtigen Weg? Kindertagesbetreuung in Deutschland. Zusammenfassung der Podiumsdiskussion (Parlamentarischer Abend des DJI)

Christian Lüders
Ottawa und die Kinder- und Jugendhilfe

Angelika Diller, Martina Heitkötter, Nicole Klinkhammer, Hans Rudolf Leu, Regine Schelle, Kornelia Schneider
Kinderbetreuung in Deutschland – Entwicklung und Begriffe


DJI Online / Stand: 1. Januar 2009

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.