Wissenschaftliche Referentin

Annemarie Schmoll, Dipl.-Jur., B.A.

Kontakt

Annemarie Schmoll, Dipl.-Jur., B.A.
+49 89 62306-335
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

(Jugend-)Strafrecht, Kinder- und Jugendhilferecht

Kriminologie, Viktimologie

Prävention, insbes. Prävention von Delinquenz im Kindes- und Jugendalter

Mediation

Qualitative Methoden

Veröffentlichungen

Schmoll, Annemarie/Müller, Henning Ernst (2020): Das Straftatopfer in der Kriminologie und im Strafprozess. In: Rudolph, Harriet/Treskow, Isabella von (Hrsg.): Opfer. Dynamiken der Viktimisierung vom 17. bis zum 21. Jahrhundert. Universitätsverlag Winter: Heidelberg, S. 283-301

Schmoll, Annemarie (2020): Im Labyrinth des Asyl-, Ausländer-, Aufenthalts-, Kinder- und Jugendhilfe- und Strafrechts. Zugleich ein Überblick über das Asylverfahren unter Berücksichtigung relevanter Gesetzesänderungen seit 2015. In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. 31. Jg., H. 3, S. 279-295
Fischer, Thomas A./Schmoll, Annemarie/Willems, Diana/Yngborn, Annalena (2020): Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt. In: Corax - Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen. H. 2, S. 22-25
Thunberg, Sara/Willems, Diana/Schmoll, Annemarie/Yngborn, Annalena (2020): Same, same but different: A comparative study of the Swedish and German support systems for young victims of crime. In: European Journal of Criminology. S. 17 [online unter: https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/1477370820952686]
Schmoll, Annemarie (2020): Junge Geflüchtete zwischen Asyl-, Ausländer-, Aufenthalts-, Jugendhilfe- und Strafrecht: Ein Überblick über aktuelle Gesetzesänderungen und Verfahren. München: DJI. PDfile: Download
Holthusen, Bernd/Schmoll, Annemarie (2020): Neues im Jugendgerichtsgesetz. Folgen für die Jugendlichen und die Jugendhilfe im Strafverfahren. In: Nachrichtendienst Deutscher Verein. 100. Jg., H. 3, S. 113-118
Fischer, Thomas A./Hoops, Sabrina/Schmoll, Annemarie (2019): (Gewalt-)Prävention in der Jugendarbeit. Potenziale und Risiken. In: Forum Kriminalprävention. H. 4, S. 6-8
Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention/Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.) (2019): Jugendgewalt. 2. aktualisierte Auflage. Reihe: Durchblick. Informationen zum Jugendschutz. München/Berlin

Müller, Henning Ernst/Schmoll, Annemarie (2019): Deliktsschwereforschung als Grundlage eines gerechteren Strafrechtssystems? In: Kaspar, Johannes/Walter, Tonio (Hrsg.): Strafen "im Namen des Volkes"? Zur rechtlichen und kriminalpolitischen Relevanz empirisch feststellbarer Strafbedürfnisse der Bevölkerung. Baden-Baden: Nomos, S. 117-130.

Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention/Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (2018): Jugendgewalt. Reihe: Durchblick. Informationen zum Jugendschutz. München/Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz/Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. PDfile: Download

Hoops, Sabrina/Schmoll, Annemarie (2018): Rezension zu Thimna Klatt, Thomas Bliesener (2018): Evaluation des Jugendarrestes in Schleswig-Holstein. In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. H. 4, S. 342-345.

Schmoll, Annemarie/Seidl, Carina/Fischer, Thomas A. (2018): "Gewaltdelinquenz und Alkohol im Jugendalter - Herausforderungen für die Jugendhilfe". Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI). In: Boers, Klaus/Schaerff, Marcus (Hrsg.): Kriminologische Welt in Bewegung. Neue Kriminologische Schriftenreihe der Kriminologischen Gesellschaft e.V., Bd. 117. Mönchengladbach: Forum Verlag Godesberg, S. 307-316.

Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (2018): Gewaltdelinquenz und Alkohol im Jugendalter - Herausforderungen für die Jugendhilfe. In: Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (Hrsg.):Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2018. Berlin: Bundesministerium für Gesundheit, S. 142 [online unter: https://www.drogenbeauftragte.de/fileadmin/dateien-dba/Drogenbeauftragte/Drogen_und_Suchtbericht/pdf/DSB-2018.pdf]

Schmoll, Annemarie/Willems, Diana (2018): Rezension zu Thomas Trenczek, Brigitta Goldberg (2016):
Jugendkriminalität, Jugendhilfe und Strafjustiz.
Mitwirkung der Jugendhilfe im strafrechtlichen Verfahren. In: Unsere Jugend. H. 9, S. 391-393.

Fischer, Thomas A./Holthusen, Bernd/Schmoll, Annemarie/Willems, Diana (2018): Prävention von Delinquenz im Kindes- und Jugendalter - ein komplexer Gegenstand für Evaluationen. In: Walsh, Maria/Pniewski, Benjamin/Kober, Marcus/Armborst, Andreas (Hrsg.): Evidenzorientierte Kriminalprävention in Deutschland. Ein Leitfaden für Politik und Praxis. Wiesbaden: Springer VS, S. 333-348 [online unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-20506-5_18]
Liste vervollständigenListe reduzieren

Seit 06/2015 Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Jugend und Jugendhilfe, DJI

seit 09/2020im Projekt "Jugend(hilfe) im Strafverfahren" in der Fachgruppe "Angebote und Adressaten der Kinder- und Jugendhilfe"
07/2020-09/2020in der Fachgruppe "Angebote und Adressaten der Kinder- und Jugendhilfe"
06/2015-06/2020in der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention

2009-2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Strafrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzugsrecht (Inhaber: Prof. Dr. Henning Ernst Müller), Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Regensburg

 

2004-2009 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg, Schwerpunktbereich: Strafrecht in der modernen Gesellschaft

2009-2015 Studium der Soziologie an der FernUniversität in Hagen

2015 Teilnahme am Beccaria-Qualifizierungsprogramm "Fachkraft für Kriminalprävention", Landespräventionsrat Sachsen

2015/2016 Weiterbildendes Studium Mediation Kompakt an der FernUniversität in Hagen