Durchführung

Zusammenstellung vorhandener Daten und nachträgliche Sonderauswertungen von Daten aus durchgeführten Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung der repräsentativen Jugendsurveys.

Durch Zeitreihen soll auf Veränderungen in den 80er und 90er Jahren aufmerksam gemacht werden. Durch Altersgruppenvergleiche soll die spezifische Situation junger Frauen und Männer im Vergleich zu den Älteren verdeutlicht werden. Die Daten sollen darüber Aufschluß geben, ob sich in der jungen Generation ein neues Geschlechterverhältnis entwickelt, das egalitäre und weniger geschlechtsrollenfixierte Partnerschaften zuläßt, Frauen und Männern eine gleichgewichtige Teilhabe an allen Lebensbereichen ermöglicht und jungen Frauen ein Maß an Selbstbestimmung einräumt, das dem von jungen Männern nicht nachsteht.