Under (Re)Construction

Fachtagung am DJI diskutiert Vorschläge für eine kohärente Gleichstellungspolitik

09. März 2018 -

Am 9. Februar 2018 fand im DJI eine große Tagung zum Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung statt. In jeder Legislaturperiode veröffentlicht die Bundesregierung einen solchen Bericht. Insgesamt liefert der Gleichstellungsbericht eine Vielzahl von Handlungsempfehlungen für Politik und Gesellschaft. Die Tagung war eine Kooperationsveranstaltung des Deutschen Jugendinstituts e.V., der Friedrich-Ebert-Stiftung Bayernforum, der Frauenakademie München, evangelische Stadtakademie München und der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München.

Eingeladen waren Dr. Regina Frey, Leiterin der Geschäftsstelle des Zweiten Gleichstellungsberichts, die am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Frankfurt angesiedelt ist, und drei Mitglieder der Sachverständigen-Kommission: Prof. Dr. Ute Meier-Gräwe, Christine Schildmann und Ulrike Spangenberg.

Die rund 100 Teilnehmenden aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Gleichstellungspraxis hatten in einer offenen Konferenzzone die Möglichkeit, die verschiedenen Vorträge an Thementischen vertiefend zu diskutieren, was sehr positiv aufgenommen wurde. Den Abschluss der Tagung bildeten eine Podiumsdiskussion zur Frage, wie in der neuen Legislaturperiode mit den Empfehlungen des Gleichstellungsberichts umgegangen werden wird sowie ein Tagungskommentar von Dr. Karin Jurczyk, der Leiterin der Abt. Familie und Familienpolitik am Deutschen Jugendinstitut.

Weitere Informationen zur Tagung (Zusammenfassung der Vorträge, Vortragsfolien, Fotos etc.) finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Kontakt

Dr. Anna Buschmeyer
Wissenschaftliche Referentin
Arbeitsstelle Gender
Deutsches Jugendinstitut
buschmeyer@dji.de

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.